igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Neue Bilder

7214 Bilder
<<  vorherige Seite  2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 nächste Seite  >>
Der vierteilige SBB Twindexx RABDe 502 405-9  Rorschach  (UIC 94 85 0 502 405-9 CH-SBB) auf einer Testfahrt in Lausanne unter einem neue Signal auf Gleis 2.

6. Juni 2019
Der vierteilige SBB Twindexx RABDe 502 405-9 "Rorschach" (UIC 94 85 0 502 405-9 CH-SBB) auf einer Testfahrt in Lausanne unter einem neue Signal auf Gleis 2. 6. Juni 2019
Stefan Wohlfahrt

Der vierteilige SBB Twindexx RABDe 502 405-9  Rorschach  (UIC 94 85 0 502 405-9 CH-SBB) auf einer Testfahrt in Lausanne. 

6. Juni 2019
Der vierteilige SBB Twindexx RABDe 502 405-9 "Rorschach" (UIC 94 85 0 502 405-9 CH-SBB) auf einer Testfahrt in Lausanne. 6. Juni 2019
Stefan Wohlfahrt

Aus Alters- und Verschleissgründen schon länger nicht mehr zwischen Genève und La Plaine im Einsatz sind die Gelichstrom Triebwagen BDe 4/4 1301 und 1302. 

Hier wartet im Herbst 1993, kurz vor dem Ende der Einsatzzeit, ein Regionalzug aus BDe 4/4 1301, B, und Bt in Genève die nächste Fahrt nach La Plaine. 

Oktober 1993
Aus Alters- und Verschleissgründen schon länger nicht mehr zwischen Genève und La Plaine im Einsatz sind die Gelichstrom Triebwagen BDe 4/4 1301 und 1302. Hier wartet im Herbst 1993, kurz vor dem Ende der Einsatzzeit, ein Regionalzug aus BDe 4/4 1301, B, und Bt in Genève die nächste Fahrt nach La Plaine. Oktober 1993
Stefan Wohlfahrt

Der SBB BDe 4/4 1301 wartet in Genève auf die Abfahrt nach La Plaine. Die SBB verfügte über zwei Gleichstrom BDe 4/4 Triebwagen für den Verkehr nach La Plaine, welche damals für den angeboten Stundentakt ausreichten, der jedoch Bedarfsgerecht verdichtet werden sollte, somit wurden die in die Jahre gekommen Triebwagen wurden wenige Monate später durch fünf neue Bem 550 ersetzt. Im Oktober 1993
Der SBB BDe 4/4 1301 wartet in Genève auf die Abfahrt nach La Plaine. Die SBB verfügte über zwei Gleichstrom BDe 4/4 Triebwagen für den Verkehr nach La Plaine, welche damals für den angeboten Stundentakt ausreichten, der jedoch Bedarfsgerecht verdichtet werden sollte, somit wurden die in die Jahre gekommen Triebwagen wurden wenige Monate später durch fünf neue Bem 550 ersetzt. Im Oktober 1993
Stefan Wohlfahrt

Ein Blick in mein Fotoalbum...

17. Juni 1983
Ein Blick in mein Fotoalbum... 17. Juni 1983
Stefan Wohlfahrt

Beim Ausfall der Gleichstrompendelzüge standen Laufe der Jahre verschieden Triebfahrzeuge von SNCF und SBB im Einsatz. Neuerdings wurde sogar ein Personenwagen mit einem Pantographen ausgerüstet um bei der Traktion durch eine Diesellok (ohne Heizleitung) den Strom aus der Heizleitung beziehen zu könne. Der Regionalzug 4019 nach La Plaine mit der Bm 4/4 18410 als Schublok und einer weiteren an der Spitze der Zuge wartet in Genève auf die Abfahrt. 17. Juni 1983
Beim Ausfall der Gleichstrompendelzüge standen Laufe der Jahre verschieden Triebfahrzeuge von SNCF und SBB im Einsatz. Neuerdings wurde sogar ein Personenwagen mit einem Pantographen ausgerüstet um bei der Traktion durch eine Diesellok (ohne Heizleitung) den Strom aus der Heizleitung beziehen zu könne. Der Regionalzug 4019 nach La Plaine mit der Bm 4/4 18410 als Schublok und einer weiteren an der Spitze der Zuge wartet in Genève auf die Abfahrt. 17. Juni 1983
Stefan Wohlfahrt

Beim Ausfall der Gleichstrompendelzüge standen Laufe der Jahre verschieden Triebfahrzeuge von SNCF und SBB im Einsatz. Neuerdings wurde sogar ein Personenwagen mit einem Pantographen ausgerüstet um bei der Traktion durch eine Diesellok (ohne Heizleitung) den Strom aus der Heizleitung beziehen zu können.

Im Bild die  Regionalzüge 4018 und 4019 von und nach La Plaine beim Wenden in Genève mit der Bm 4/4 18410 Seite Genève und einer weiteren Seite La Plaine.

17. Juni 1983
Beim Ausfall der Gleichstrompendelzüge standen Laufe der Jahre verschieden Triebfahrzeuge von SNCF und SBB im Einsatz. Neuerdings wurde sogar ein Personenwagen mit einem Pantographen ausgerüstet um bei der Traktion durch eine Diesellok (ohne Heizleitung) den Strom aus der Heizleitung beziehen zu können. Im Bild die Regionalzüge 4018 und 4019 von und nach La Plaine beim Wenden in Genève mit der Bm 4/4 18410 Seite Genève und einer weiteren Seite La Plaine. 17. Juni 1983
Stefan Wohlfahrt

Beim Ausfall der Gleichstrompendelzüge standen Laufe der Jahre verschieden Triebfahrzeuge von SNCF und SBB im Einsatz. Neuerdings wurde sogar ein Personenwagen mit einem Pantographen ausgerüstet um bei der Traktion durch eine Diesellok (ohne Heizleitung) den Strom aus der Heizleitung beziehen zu können. 

Im Bild die Regionalzüge 4018 und 4019 von und nach La Plaine beim Wenden in Genève mit der Bm 4/4 18410 Seite Genève und einer weiteren Seite La Plaine. 17. Juni 19833
Beim Ausfall der Gleichstrompendelzüge standen Laufe der Jahre verschieden Triebfahrzeuge von SNCF und SBB im Einsatz. Neuerdings wurde sogar ein Personenwagen mit einem Pantographen ausgerüstet um bei der Traktion durch eine Diesellok (ohne Heizleitung) den Strom aus der Heizleitung beziehen zu können. Im Bild die Regionalzüge 4018 und 4019 von und nach La Plaine beim Wenden in Genève mit der Bm 4/4 18410 Seite Genève und einer weiteren Seite La Plaine. 17. Juni 19833
Stefan Wohlfahrt

Beim Ausfall der Gleichstrompendelzüge standen Laufe der Jahre verschieden Triebfahrzeuge von SNCF und SBB im Einsatz. Neuerdings wurde sogar ein Personenwagen mit einem Pantographen ausgerüstet um bei der Traktion durch eine Diesellok (ohne Heizleitung) den Strom aus der Heizleitung beziehen zu können.

Im Bild die Regionalzüge 4018 und 4019 von und nach La Plaine beim Wenden in Genève mit der Bm 4/4 18410 Seite Genève und einer weiteren Seite La Plaine. 17. Juni 1983
Beim Ausfall der Gleichstrompendelzüge standen Laufe der Jahre verschieden Triebfahrzeuge von SNCF und SBB im Einsatz. Neuerdings wurde sogar ein Personenwagen mit einem Pantographen ausgerüstet um bei der Traktion durch eine Diesellok (ohne Heizleitung) den Strom aus der Heizleitung beziehen zu können. Im Bild die Regionalzüge 4018 und 4019 von und nach La Plaine beim Wenden in Genève mit der Bm 4/4 18410 Seite Genève und einer weiteren Seite La Plaine. 17. Juni 1983
Stefan Wohlfahrt

Der SBB RABe 522 206 als RE 18179 von Meroux TGV nach Biel/Bienne beim Halt in St-Ursanne.

1. Juni 2019
Der SBB RABe 522 206 als RE 18179 von Meroux TGV nach Biel/Bienne beim Halt in St-Ursanne. 1. Juni 2019
Stefan Wohlfahrt

Gerade bei diesen schlechten Lichtverhältnissen verstärkt der qualitativ schlechte 110-Film den kräftigen Schneeschauer und vermittelt die tatsächliche Stimmung recht gut:
In La Cure steht der NStCM ABDe 4/4 N° 10, der von Nyon gekommen, später wieder nach Nyon zurückfahren wird. Wobei ich meinte, dass wir den Triebwagen beim Umfahren seines Beiwagen, welcher im Hintergrund zu erahnen ist, fotografierten, jedenfalls standen Fotografen dann, plötzlich und ungewollt am Französischen Zoll, zur Einreise in die Schweiz...

28. Nov. 1981
Gerade bei diesen schlechten Lichtverhältnissen verstärkt der qualitativ schlechte 110-Film den kräftigen Schneeschauer und vermittelt die tatsächliche Stimmung recht gut: In La Cure steht der NStCM ABDe 4/4 N° 10, der von Nyon gekommen, später wieder nach Nyon zurückfahren wird. Wobei ich meinte, dass wir den Triebwagen beim Umfahren seines Beiwagen, welcher im Hintergrund zu erahnen ist, fotografierten, jedenfalls standen Fotografen dann, plötzlich und ungewollt am Französischen Zoll, zur Einreise in die Schweiz... 28. Nov. 1981
Stefan Wohlfahrt

Die SBB Re 4/4 I 10049 erreicht mit einem Schnellzug von Biel/Bienne nach Delémont den BLS Bahnhof Grenchen Nord. Die SBB Re 4/4 I 10049 war eine der ersten Re 4/4 I in Rot, hatte aber bereist die dem damals neuen Farbschema entsprechende weisse Zierlinien, welcher der ersten Re 4/4 I in Rot, der Re 4/4 I 10043, noch fehlte.

8. Jan. 1985
Die SBB Re 4/4 I 10049 erreicht mit einem Schnellzug von Biel/Bienne nach Delémont den BLS Bahnhof Grenchen Nord. Die SBB Re 4/4 I 10049 war eine der ersten Re 4/4 I in Rot, hatte aber bereist die dem damals neuen Farbschema entsprechende weisse Zierlinien, welcher der ersten Re 4/4 I in Rot, der Re 4/4 I 10043, noch fehlte. 8. Jan. 1985
Stefan Wohlfahrt

Für die Züge 4880 und 4881 Moutier - Grenchen Nord - Moutier wurden mit EBT /SMB/VHB Kompositionen Gefahren. An diesem Juli Tag war dafür ein EBT/SMB VHB RBDe 4/4 II (heute RBDe 566) im Einsatz. Der Zug erreicht gerade von Moutier kommend, Grenchen Nord und wird, der Anschrift zufolge bei der Rückfahrt gleich nach Solothurn durchgebunden. 
im Juli 1987
Für die Züge 4880 und 4881 Moutier - Grenchen Nord - Moutier wurden mit EBT /SMB/VHB Kompositionen Gefahren. An diesem Juli Tag war dafür ein EBT/SMB VHB RBDe 4/4 II (heute RBDe 566) im Einsatz. Der Zug erreicht gerade von Moutier kommend, Grenchen Nord und wird, der Anschrift zufolge bei der Rückfahrt gleich nach Solothurn durchgebunden. im Juli 1987
Stefan Wohlfahrt


50 Jahre BC - MEGA STEAM FESTIVAL der Museumsbahn Blonay–Chamby:
Die beiden HG 3/4 Schwestern, vorne die B.F.D. 3 und am Zugende F.O. 4 mit Riviera Belle Epoque Zug Chamby- Blonay-Vevey fahren am 20.05.2018 bei Château d'Hauteville in Richtung Vevey hinab.
50 Jahre BC - MEGA STEAM FESTIVAL der Museumsbahn Blonay–Chamby: Die beiden HG 3/4 Schwestern, vorne die B.F.D. 3 und am Zugende F.O. 4 mit Riviera Belle Epoque Zug Chamby- Blonay-Vevey fahren am 20.05.2018 bei Château d'Hauteville in Richtung Vevey hinab.
Armin Schwarz


Der MVR SURF 7503  Montreux , ein Triebwagen für gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb vom Typ Stadler SURF ABeh 2/6, am 19.05.2018 als Regionalzug nach Vevey beim Halt in Blonay.
Der MVR SURF 7503 "Montreux", ein Triebwagen für gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb vom Typ Stadler SURF ABeh 2/6, am 19.05.2018 als Regionalzug nach Vevey beim Halt in Blonay.
Armin Schwarz

In Vevey stehen seit einigen Tagen das MOB Alpina Paar ABe 4/4 9302 und Be 4/4 9202  Château d'Oex .

2. Juni 2019
In Vevey stehen seit einigen Tagen das MOB Alpina Paar ABe 4/4 9302 und Be 4/4 9202 "Château d'Oex". 2. Juni 2019
Stefan Wohlfahrt

Detail Bild des MOB Alpina Paar ABe 4/4 9302 und Be 4/4 9202  Château d'Oex  in Vevey. 

2. Juni 2019
Detail Bild des MOB Alpina Paar ABe 4/4 9302 und Be 4/4 9202 "Château d'Oex" in Vevey. 2. Juni 2019
Stefan Wohlfahrt

In Vevey stehen seit einigen Tagen das Alpina Paar ABe 4/4 9302 und Be 4/4 9202  Château d'Oex . 
Im Vordergrund der MVR ABDeh 2/6 7507 nach Les Pléiades. 

2. Juni 2019
In Vevey stehen seit einigen Tagen das Alpina Paar ABe 4/4 9302 und Be 4/4 9202 "Château d'Oex". Im Vordergrund der MVR ABDeh 2/6 7507 nach Les Pléiades. 2. Juni 2019
Stefan Wohlfahrt

Die SBB Re 4/4 I 10043 in Grenchen Nord, die erste ihrer Art in Rot aber noch ohne weisse Zierlinie. 

14. Sept. 1984
Die SBB Re 4/4 I 10043 in Grenchen Nord, die erste ihrer Art in Rot aber noch ohne weisse Zierlinie. 14. Sept. 1984
Stefan Wohlfahrt

Der SBB RABe 522 206 erreicht als RE 18168 von Biel/Bienne kommend Meroux TGV.

28. Mai 2019
Der SBB RABe 522 206 erreicht als RE 18168 von Biel/Bienne kommend Meroux TGV. 28. Mai 2019
Stefan Wohlfahrt


Nachtruhe für den  MVR SURF 7505  Blonay-Chamby   bzw.  ABeh 2/6 7505, ein Triebwagen für gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb vom Typ Stadler SURF ABeh 2/6, am 18.05.2018 in Blonay.

Unter der Leitung der GoldenPass-Gruppe hat die Transports Montreux–Vevey–Riviera  (MVR) im März  2013 bei Stadler 8 dieser neuen Triebfahrzeuge des Typs ABeh  2/6 für den gemischten Adhäsions-  und  Zahnradbetrieb bestellt. Sie basieren teilweise auf der Technik der Stadler  Gelenktriebwagen GTW 2/6. 

Die wartungsfreundliche Meterspurbahn ist für eine maximale Betriebsgeschwindigkeit von 60 km/h vorgesehen. Die hellen und bequemen Fahrgasträume sind mit moderner Sicherheitstechnik  ausgestattet und machen die Reise zu einem angenehmen Erlebnis. Der Zug bietet 106 Sitzplätze, davon 12 in der 1.Klasse. Die variablen Multifunktionsabteile in den Einstiegsbereichen können an die  saisonalen Bedürfnisse angepasst werden.  Der ergonomische und  bequeme Führerraum mit separatem  Zugang trägt den Anforderungen des Personals Rechnung.  MVR vereinheitlicht mit dieser Bestellung die  Fahrzeugflotte und optimiert somit auch die Instandhaltung.

Technische Merkmale:
Wagenkasten aus Aluminium-Strangpressprofilen für einehöhere Lebensdauer und leichtere Instandhaltung bei gleichzeitig geringerem Fahrzeuggewicht.
Luftgefederte Drehgestelle sorgen für noch mehr Komfort und eine verbesserte Laufruhe.
Leistungsstarke elektrische Rekuperationsbremse.
Modernste Elektronik für die Fahrzeugsteuerung.
Mehrfachtraktion von bis zu drei Zügen möglich.

TECHNISCHE DATEN:
Fahrzeugbezeichnung: ABeh 2/6
Anzahl Fahrzeuge: 8
Inbetriebsetzung: 2016
Spurweite: 1.000 mm
Achsanordnung: 2’Bo’2’
Länge über Puffer: 39.234 mm
Fahrzeugbreite:  2.650 mm
Fahrzeughöhe: 3.852 mm
Achsstand Motordrehgestell: 2.480 mm
Achsstand Laufdrehgestell: 1.900 mm
Treibraddurchmesser (neu): 798 mm
Laufraddurchmesser (neu): 700 mm
Speisespannung:  960 VDC
Leistung: 900 kW
Max. Zugkraft Adhäsion: 70 kN
Max. Zugkraft Zahnrad: 135 kN
Anfahrtsbeschleunigung max.1,3 m/s²
Höchstgeschwindigkeit Zahnrad, bei einem Gefälle von 200 ‰: 20 km/h talwärts / 30 km/h bergwärts
Höchstgeschwindigkeit Adhäsion (zulässige Höchstgeschwindigkeit): 60 km/h
Sitzplätze:  1. Klasse 12 / 2. Klasse  63 und 31 Klappsitze  
Stehplätze (4 Pers./m²): 65
Fußbodenhöhe: Niederflur 400 mm / Hochflur  980 mm
Einstiegbreite: 1.300 mm
Kasten-Längsdruckkraft: 800 kN

Quelle: Stadler Rail
Nachtruhe für den MVR SURF 7505 "Blonay-Chamby" bzw. ABeh 2/6 7505, ein Triebwagen für gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb vom Typ Stadler SURF ABeh 2/6, am 18.05.2018 in Blonay. Unter der Leitung der GoldenPass-Gruppe hat die Transports Montreux–Vevey–Riviera (MVR) im März 2013 bei Stadler 8 dieser neuen Triebfahrzeuge des Typs ABeh 2/6 für den gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb bestellt. Sie basieren teilweise auf der Technik der Stadler Gelenktriebwagen GTW 2/6. Die wartungsfreundliche Meterspurbahn ist für eine maximale Betriebsgeschwindigkeit von 60 km/h vorgesehen. Die hellen und bequemen Fahrgasträume sind mit moderner Sicherheitstechnik ausgestattet und machen die Reise zu einem angenehmen Erlebnis. Der Zug bietet 106 Sitzplätze, davon 12 in der 1.Klasse. Die variablen Multifunktionsabteile in den Einstiegsbereichen können an die saisonalen Bedürfnisse angepasst werden. Der ergonomische und bequeme Führerraum mit separatem Zugang trägt den Anforderungen des Personals Rechnung. MVR vereinheitlicht mit dieser Bestellung die Fahrzeugflotte und optimiert somit auch die Instandhaltung. Technische Merkmale: Wagenkasten aus Aluminium-Strangpressprofilen für einehöhere Lebensdauer und leichtere Instandhaltung bei gleichzeitig geringerem Fahrzeuggewicht. Luftgefederte Drehgestelle sorgen für noch mehr Komfort und eine verbesserte Laufruhe. Leistungsstarke elektrische Rekuperationsbremse. Modernste Elektronik für die Fahrzeugsteuerung. Mehrfachtraktion von bis zu drei Zügen möglich. TECHNISCHE DATEN: Fahrzeugbezeichnung: ABeh 2/6 Anzahl Fahrzeuge: 8 Inbetriebsetzung: 2016 Spurweite: 1.000 mm Achsanordnung: 2’Bo’2’ Länge über Puffer: 39.234 mm Fahrzeugbreite: 2.650 mm Fahrzeughöhe: 3.852 mm Achsstand Motordrehgestell: 2.480 mm Achsstand Laufdrehgestell: 1.900 mm Treibraddurchmesser (neu): 798 mm Laufraddurchmesser (neu): 700 mm Speisespannung: 960 VDC Leistung: 900 kW Max. Zugkraft Adhäsion: 70 kN Max. Zugkraft Zahnrad: 135 kN Anfahrtsbeschleunigung max.1,3 m/s² Höchstgeschwindigkeit Zahnrad, bei einem Gefälle von 200 ‰: 20 km/h talwärts / 30 km/h bergwärts Höchstgeschwindigkeit Adhäsion (zulässige Höchstgeschwindigkeit): 60 km/h Sitzplätze: 1. Klasse 12 / 2. Klasse 63 und 31 Klappsitze Stehplätze (4 Pers./m²): 65 Fußbodenhöhe: Niederflur 400 mm / Hochflur 980 mm Einstiegbreite: 1.300 mm Kasten-Längsdruckkraft: 800 kN Quelle: Stadler Rail
Armin Schwarz


Die SBB Cargo Eem 923 010-3  Suhrerchopf  (Eem 97 85 1 923 010-3 CH-SBB C) fährt am 18.05.2018 mit zwei Schüttgutwagen durch den Bahnhof Lausanne.

Die Zweifrequenz-Hybridlokomotive BUTLER wurde 2012 von Stadler Winterthur unter der Fabriknummer  L-11000/010 gebaut.
Die SBB Cargo Eem 923 010-3 "Suhrerchopf" (Eem 97 85 1 923 010-3 CH-SBB C) fährt am 18.05.2018 mit zwei Schüttgutwagen durch den Bahnhof Lausanne. Die Zweifrequenz-Hybridlokomotive BUTLER wurde 2012 von Stadler Winterthur unter der Fabriknummer L-11000/010 gebaut.
Armin Schwarz

Schweiz / Zweikraftloks / Eem 923

5 1200x884 Px, 30.05.2019


Der vierteilige Flirt RABe 523 077 (RABe 94 85 0 523 077-1 CH-TRN) der transN (Transports Publics Neuchâtelois, ex TRN und TN) am 18.05.2018 als RB nach Corcelles-Peseux beim Halt im Bahnhof Neuchâtel (Neuenburg).

Die vierteiligen Stadler FLIRT 074 bis 077 der transN werden als RABe 523 (RABe 94 85 0 523 0xx-x CH-TRN) geführt und nicht als RABe 527. Die amtliche Initialen und international gültige Fahrzeughalterkennzeichen lauten TRN (weil maximal fünf Buchstaben möglich sind).
Der vierteilige Flirt RABe 523 077 (RABe 94 85 0 523 077-1 CH-TRN) der transN (Transports Publics Neuchâtelois, ex TRN und TN) am 18.05.2018 als RB nach Corcelles-Peseux beim Halt im Bahnhof Neuchâtel (Neuenburg). Die vierteiligen Stadler FLIRT 074 bis 077 der transN werden als RABe 523 (RABe 94 85 0 523 0xx-x CH-TRN) geführt und nicht als RABe 527. Die amtliche Initialen und international gültige Fahrzeughalterkennzeichen lauten TRN (weil maximal fünf Buchstaben möglich sind).
Armin Schwarz

Schweiz / Triebzüge / RABe 523 | Flirt CH

5 1066x1200 Px, 30.05.2019

Die SBB Re 460 033-6 im einen IR90 nach Genève bei Lonay-Préveranges.

2. April 2019
Die SBB Re 460 033-6 im einen IR90 nach Genève bei Lonay-Préveranges. 2. April 2019
Stefan Wohlfahrt

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.