igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Neue Bilder

9336 Bilder
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ein Blick ins Innere der BLS EW III, hier die zweite Klasse. Auffallend die  schiefen Wände , welche dem Neigezug-Gedanken geschuldet sind, leider wurde die Neigetechnik nur Probeweise eingebaut.  

Interlaken Ost, den 17. Februar 2021
Ein Blick ins Innere der BLS EW III, hier die zweite Klasse. Auffallend die "schiefen Wände", welche dem Neigezug-Gedanken geschuldet sind, leider wurde die Neigetechnik nur Probeweise eingebaut. Interlaken Ost, den 17. Februar 2021
Stefan Wohlfahrt

Schweiz / Personenwagen / Einheitswagen III

7 830x1200 Px, 29.03.2021

Ein Blick ins Innere der BLS EW III: Typisch für die EWIII sind die praktisch geschlossenen Wagenübergänge, wie hier zu sehen ist.

Interlaken Ost, den 17. Februar 2021
Ein Blick ins Innere der BLS EW III: Typisch für die EWIII sind die praktisch geschlossenen Wagenübergänge, wie hier zu sehen ist. Interlaken Ost, den 17. Februar 2021
Stefan Wohlfahrt

Schweiz / Personenwagen / Einheitswagen III

4 806x1200 Px, 29.03.2021

Ein Blick ins Innere der BLS EW III, hier die erste Klasse. Auffallend die  schiefen Wände , welche dem Neigezug-Gedanken geschuldet sind, leider wurde die Neigetechnik nur Probeweise eingebaut.  

Interlaken Ost, den 17. Februar 2021
Ein Blick ins Innere der BLS EW III, hier die erste Klasse. Auffallend die "schiefen Wände", welche dem Neigezug-Gedanken geschuldet sind, leider wurde die Neigetechnik nur Probeweise eingebaut. Interlaken Ost, den 17. Februar 2021
Stefan Wohlfahrt

Schweiz / Personenwagen / Einheitswagen III

5 1200x806 Px, 29.03.2021

Ein Blick ins Innere der BLS EW III, hier die erste Klasse. Auffallend die  schiefen Wände , welche dem Neigezug-Gedanken geschuldet sind, leider wurde die Neigetechnik nur Probeweise eingebaut. 

Interlaken Ost, den 17. Februar 2021
Ein Blick ins Innere der BLS EW III, hier die erste Klasse. Auffallend die "schiefen Wände", welche dem Neigezug-Gedanken geschuldet sind, leider wurde die Neigetechnik nur Probeweise eingebaut. Interlaken Ost, den 17. Februar 2021
Stefan Wohlfahrt

Schweiz / Personenwagen / Einheitswagen III

6 790x1200 Px, 29.03.2021

Seit 160 Jahren fahren Züge über den Hauenstein und obwohl die Strecke durch den Hauenstein Basistunnel bereits 1916 zur Nebenbahn degradiert wurde, gibt es wohl nicht viele Fahrzeugtypen, die hier noch nicht gesehen wurden. Zwischen Läufelfingen und Buckten zeigt sich die WRS (Widmer Rail Service) Am 847 906-5 (UIC 98 85 5 847 906-5 CH-WRSCH) freundlich zum Grusse hupend auf der Fahrt Richtung Sissach. 7. August 2018
Seit 160 Jahren fahren Züge über den Hauenstein und obwohl die Strecke durch den Hauenstein Basistunnel bereits 1916 zur Nebenbahn degradiert wurde, gibt es wohl nicht viele Fahrzeugtypen, die hier noch nicht gesehen wurden. Zwischen Läufelfingen und Buckten zeigt sich die WRS (Widmer Rail Service) Am 847 906-5 (UIC 98 85 5 847 906-5 CH-WRSCH) freundlich zum Grusse hupend auf der Fahrt Richtung Sissach. 7. August 2018
Stefan Wohlfahrt

Die ihren IC schienend SBB Re 460 028-4 hat soeben den  Alten Hauenstein  Tunnel verlassen und fährt nun durch den Bahnhof von Läufelfingen in Richtung Basel. (Sommerfahrplan 2018)

11. Juli 2018
Die ihren IC schienend SBB Re 460 028-4 hat soeben den "Alten Hauenstein" Tunnel verlassen und fährt nun durch den Bahnhof von Läufelfingen in Richtung Basel. (Sommerfahrplan 2018) 11. Juli 2018
Stefan Wohlfahrt

Und auch die SBB Re 460 084 ist infolge des Sommerfahrplans 2018 mit ihrem Zug auf der  alten Hauensteinlinie unterwegs und fährt durch den Bahnhof von Läufelfingen in Richtung Basel. (Sommerfahrplan 2018) 11. Juli 2018
Und auch die SBB Re 460 084 ist infolge des Sommerfahrplans 2018 mit ihrem Zug auf der "alten Hauensteinlinie unterwegs und fährt durch den Bahnhof von Läufelfingen in Richtung Basel. (Sommerfahrplan 2018) 11. Juli 2018
Stefan Wohlfahrt

Die BLS Cargo 410 – Re 475 410-7 (91 85 4475 410-7 CH-BLSC) fährt am 26.03.202, mit einem langen KLV-Zug, durch Dillbrecht über Dillstrecke (KBS 445) in südlicher Richtung.

Die Siemens Vectron MS (200 km/h - 6.4 MW) wurden 2017 von Siemens unter der Fabriknummer 22071 gebaut, sie hat die Zulassungen für CH/D/A/I/NL und kann so vom Mittelmeer bis an die Nordsee ohne Lokwechsel durchfahren.
Die BLS Cargo 410 – Re 475 410-7 (91 85 4475 410-7 CH-BLSC) fährt am 26.03.202, mit einem langen KLV-Zug, durch Dillbrecht über Dillstrecke (KBS 445) in südlicher Richtung. Die Siemens Vectron MS (200 km/h - 6.4 MW) wurden 2017 von Siemens unter der Fabriknummer 22071 gebaut, sie hat die Zulassungen für CH/D/A/I/NL und kann so vom Mittelmeer bis an die Nordsee ohne Lokwechsel durchfahren.
Armin Schwarz

Schweiz / E-Loks / Re 475

14  2 1200x866 Px, 28.03.2021

Die BLS Cargo 507, Re 486 507-7 (91 85 4486 507-7 CH-BLSC) fährt am 26.03.202, mit einem KLV-Zug, bei Dillbrecht über Dillstrecke (KBS 445) in nördlicher Richtung.

Die TRAXX F140 MS2E wurde 2008 von Bombardier in Kassel unter der Fabriknummer 34426 gebaut und an die BLS Cargo geliefert. Die Loks sind nur für die Schweiz, Deutschland, Italien und Österreich zugelassen.

Der Erfolg im Güterverkehr veranlasste die BLS zehn weitere TRAXX zu bestellen im Gegensatz zur ersten Serie TRAXX F140 AC1 mit der Bezeichnung Re 485 001 bis 485 020, die nur unter Wechselstrom fahren können, können die TRAXX F140 MS Re 486 501 bis 486 510 auch unter 3.000 Volt Gleichstrom eingesetzt werden. Bombardier hatte seit der ersten Lieferung Verbesserungen vorgenommen. Dabei wurde der Lokomotivkasten optimiert und die Traktionsausrüstung mit moderneren Komponenten versehen. Eine Nachbeschaffung wäre noch möglich gewesen, hätte aber dazu geführt, dass die Lokomotiven nicht auf dem neuesten Stand waren und nicht unter der Gleichstromfahrleitung eingesetzt werden konnten. Die eingebauten Zugbeeinflussungssysteme erlauben den Einsatz in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien (DACHI). Anfänglich waren die Lokomotiven in der Schweiz nur für den Einsatz auf Strecken mit konventioneller Zugbeinflussung und nicht auf ETCS Level 2-Strecken zugelassen. Die Re 486 können unter sich und mit den Re 485 und Lokomotiven der Baureihe 185/186 in Vielfachsteuerung eingesetzt werden.

TECHNISCHE DATEN:
Spurweite:  1.435 mm (Normalspur)
Achsformel:  Bo’Bo’
Länge über Puffer:  18.900 mm
Höhe:  4.385 mm
Breite:  2.978 mm
Drehzapfenabstand:  10.400 mm
Achsabstand im Drehgestell: 2.600 mm
Dienstmasse:  85 t
Höchstgeschwindigkeit:  140 km/h
Dauerleistung:  5.600 kW
Dauerzugkraft:  300 kN
Treibraddurchmesser:  1.250 mm
Stromsysteme:  15 kV 16,7 Hz, 25 kV 50 Hz Wechselstrom sowie 3 kV und 1,5 kV Gleichstrom
Antrieb:  Tatzlager
Die BLS Cargo 507, Re 486 507-7 (91 85 4486 507-7 CH-BLSC) fährt am 26.03.202, mit einem KLV-Zug, bei Dillbrecht über Dillstrecke (KBS 445) in nördlicher Richtung. Die TRAXX F140 MS2E wurde 2008 von Bombardier in Kassel unter der Fabriknummer 34426 gebaut und an die BLS Cargo geliefert. Die Loks sind nur für die Schweiz, Deutschland, Italien und Österreich zugelassen. Der Erfolg im Güterverkehr veranlasste die BLS zehn weitere TRAXX zu bestellen im Gegensatz zur ersten Serie TRAXX F140 AC1 mit der Bezeichnung Re 485 001 bis 485 020, die nur unter Wechselstrom fahren können, können die TRAXX F140 MS Re 486 501 bis 486 510 auch unter 3.000 Volt Gleichstrom eingesetzt werden. Bombardier hatte seit der ersten Lieferung Verbesserungen vorgenommen. Dabei wurde der Lokomotivkasten optimiert und die Traktionsausrüstung mit moderneren Komponenten versehen. Eine Nachbeschaffung wäre noch möglich gewesen, hätte aber dazu geführt, dass die Lokomotiven nicht auf dem neuesten Stand waren und nicht unter der Gleichstromfahrleitung eingesetzt werden konnten. Die eingebauten Zugbeeinflussungssysteme erlauben den Einsatz in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien (DACHI). Anfänglich waren die Lokomotiven in der Schweiz nur für den Einsatz auf Strecken mit konventioneller Zugbeinflussung und nicht auf ETCS Level 2-Strecken zugelassen. Die Re 486 können unter sich und mit den Re 485 und Lokomotiven der Baureihe 185/186 in Vielfachsteuerung eingesetzt werden. TECHNISCHE DATEN: Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Achsformel: Bo’Bo’ Länge über Puffer: 18.900 mm Höhe: 4.385 mm Breite: 2.978 mm Drehzapfenabstand: 10.400 mm Achsabstand im Drehgestell: 2.600 mm Dienstmasse: 85 t Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h Dauerleistung: 5.600 kW Dauerzugkraft: 300 kN Treibraddurchmesser: 1.250 mm Stromsysteme: 15 kV 16,7 Hz, 25 kV 50 Hz Wechselstrom sowie 3 kV und 1,5 kV Gleichstrom Antrieb: Tatzlager
Armin Schwarz

Schweiz / E-Loks / Re 486 BLS | Traxx 2E

17  3 1200x861 Px, 27.03.2021

Leerer und neuer 4-achsiger Drehgestell - 40‘ Containertragwagen, für den Transport von intermodalen Ladeeinheiten, 33 85 4594 132-4 CH-WASCO, der Gattung Sgmmnss 738 der WASCOSA AG (eingestellt in Bulgarien) am 26.03.2021 im Zugverband bei der Durchfahrt in Dillenburg.

TECHNISCHE DATEN:
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Puffer: 14.120 mm
Drehzapfenabstand: 9.080 mm
Achsabstand im Drehgestellen: 1.800 mm
Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) / 860 mm (abgenutzt)
Eigengewicht: 16,05 t  +/- 3%
Max. Zuladung bei Lastgrenze S: 73,9 t (ab Streckenklasse D)
Max. Zuladung bei Lastgrenze SS: 63,9 t (ab Streckenklasse C)
Max. Geschwindigkeit: 100 km/h (S) / 120 km/h (SS) 
Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m
Ladelänge: 12.880 mm
Höhe der Ladeebene über S.O.: 1.155 mm
Bremse: KE-GP-A
Bremssohle: Jurid 816M
Feststellbremse: Ja 
Intern. Verwendungsfähigkeit: TEN GE
Leerer und neuer 4-achsiger Drehgestell - 40‘ Containertragwagen, für den Transport von intermodalen Ladeeinheiten, 33 85 4594 132-4 CH-WASCO, der Gattung Sgmmnss 738 der WASCOSA AG (eingestellt in Bulgarien) am 26.03.2021 im Zugverband bei der Durchfahrt in Dillenburg. TECHNISCHE DATEN: Spurweite: 1.435 mm Länge über Puffer: 14.120 mm Drehzapfenabstand: 9.080 mm Achsabstand im Drehgestellen: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) / 860 mm (abgenutzt) Eigengewicht: 16,05 t +/- 3% Max. Zuladung bei Lastgrenze S: 73,9 t (ab Streckenklasse D) Max. Zuladung bei Lastgrenze SS: 63,9 t (ab Streckenklasse C) Max. Geschwindigkeit: 100 km/h (S) / 120 km/h (SS) Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m Ladelänge: 12.880 mm Höhe der Ladeebene über S.O.: 1.155 mm Bremse: KE-GP-A Bremssohle: Jurid 816M Feststellbremse: Ja Intern. Verwendungsfähigkeit: TEN GE
Armin Schwarz

Der MIB (?) und ex CJ BDe 4/4 11 und der Zentralbahn Be 125 008 stehen in Innertkirchen. Während der GTW Be 2/6 125 013 zur Revision im Dépôt weilt, pendelt heute der Be 125 008, bei der MIB als Be 4/4 8 geführt und im Innenraum mit 90 85 8470 008-6 angeschrieben ist  zwischen zwischen Innertkirchen und Meringen hin- und her. 
Der ex CJ Triebwagen hingegen scheint  nicht mehr in Betrieb zu sein, wie ein gut ca. 3 x 7 cm2 kleiner Aufkleber am Triebwagen verrät.

17. Februar 2021
Der MIB (?) und ex CJ BDe 4/4 11 und der Zentralbahn Be 125 008 stehen in Innertkirchen. Während der GTW Be 2/6 125 013 zur Revision im Dépôt weilt, pendelt heute der Be 125 008, bei der MIB als Be 4/4 8 geführt und im Innenraum mit 90 85 8470 008-6 angeschrieben ist zwischen zwischen Innertkirchen und Meringen hin- und her. Der ex CJ Triebwagen hingegen scheint nicht mehr in Betrieb zu sein, wie ein gut ca. 3 x 7 cm2 kleiner Aufkleber am Triebwagen verrät. 17. Februar 2021
Stefan Wohlfahrt

Der MIB (?) ex CJ BDe 4/4 11 und der Zentralbahn Be 125 013 stehen in Innertkirchen. Während der GTW Be 2/6 125 013 zwischen zwischen Innertkirchen und Meringen hin- und her pendelt scheint der ex CJ Triebwagen nicht mehr in Betrieb zu sein, wie ein gut ca. 3 x 7 cm2 kleiner Aufkleber am Triebwagen verrät.

16. März 2021
Der MIB (?) ex CJ BDe 4/4 11 und der Zentralbahn Be 125 013 stehen in Innertkirchen. Während der GTW Be 2/6 125 013 zwischen zwischen Innertkirchen und Meringen hin- und her pendelt scheint der ex CJ Triebwagen nicht mehr in Betrieb zu sein, wie ein gut ca. 3 x 7 cm2 kleiner Aufkleber am Triebwagen verrät. 16. März 2021
Stefan Wohlfahrt

Couchettes-Wagen Typ UIC-X. Eine erste Serie von 20 Wagen stammt aus dem Jahr 1964; erstmals weisen sie auch ein Dienstabteil auf. Nummern 51 85 50-80 000 bis 019 (zuerst 50-40 V max 140 km/h, später 50-80 V max 160 km/h, dann 50-70 ohne Dampfheizung). An diesem nebligen Tag an der Kanalküste wird 50-40 006 in Calais Maritime von einer Dampflok rangiert. 10.Januar 1970
Couchettes-Wagen Typ UIC-X. Eine erste Serie von 20 Wagen stammt aus dem Jahr 1964; erstmals weisen sie auch ein Dienstabteil auf. Nummern 51 85 50-80 000 bis 019 (zuerst 50-40 V max 140 km/h, später 50-80 V max 160 km/h, dann 50-70 ohne Dampfheizung). An diesem nebligen Tag an der Kanalküste wird 50-40 006 in Calais Maritime von einer Dampflok rangiert. 10.Januar 1970
Peter Ackermann

An diesem düsteren Tag hat Couchettes-Wagen 51 85 50-40 006 eine englische Reisegruppe nach Calais gebracht und wird nun im Hafen Calais Maritime herumrangiert. 10.Januar 1970
An diesem düsteren Tag hat Couchettes-Wagen 51 85 50-40 006 eine englische Reisegruppe nach Calais gebracht und wird nun im Hafen Calais Maritime herumrangiert. 10.Januar 1970
Peter Ackermann

Noch ein Blick auf die SNCF Lok, welche den SBB Couchettes-Wagen 51 85 50-40 006 in Calais Maritime rangiert. Die 35 Loks 050 TQ 1 bis 35 stammten aus den Jahren 1948/49 und wurden bis Oktober 1970 alle verschrottet. 10.Januar 1970
Noch ein Blick auf die SNCF Lok, welche den SBB Couchettes-Wagen 51 85 50-40 006 in Calais Maritime rangiert. Die 35 Loks 050 TQ 1 bis 35 stammten aus den Jahren 1948/49 und wurden bis Oktober 1970 alle verschrottet. 10.Januar 1970
Peter Ackermann

Als Nachtrag zu Ollis Bild der noch grünen 11161 noch eine Aufnahme derselben Lok in TEE-Farben am 6.März 1974 in Olten. In dieser Farbgebung kamen die Loks 11158 - 11161 und 11249 - 11253 in Dienst.
Als Nachtrag zu Ollis Bild der noch grünen 11161 noch eine Aufnahme derselben Lok in TEE-Farben am 6.März 1974 in Olten. In dieser Farbgebung kamen die Loks 11158 - 11161 und 11249 - 11253 in Dienst.
Peter Ackermann

Schweiz / E-Loks / Re 4/4 II - 2. Serie

26  2 1200x707 Px, 22.03.2021

Die an die SBB Cargo International AG vermietete Vectron 193 463-7  Duisburg  (91 80 6193 463-7 D-SIEAG) der LokRoll AG (eingestellt bei Siemens Mobility, München) fährt am 20.03.2021, mit einem Winner-Zug (einem KLV-Zug) über die Siegstrecke (KBS 460) durch Niederschelden in Richtung Siegen.

Die Siemens Vectron MS wurde 2018 von Siemens Mobilitiy in München-Allach unter der Fabriknummer 22289 gebaut. Die Vectron AC hat eine Leistung von 6,4 MW und ist Zugelassen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien.

Unter Einbindung des Infrastrukturfonds von der Reichmuth Infrastruktur Schweiz AG hat die LokRoll AG bei Siemens 18 Mehrsystem-Lokomotiven des Typs Vectron gekauft. Sie sind für den grenzüberschreitenden Verkehr auf dem Korridor Deutschland, Österreich, Schweiz und nach Italien vorgesehen.

Zusätzlich zu den nationalen Zugsicherungssystemen sind alle Lokomotiven mit dem europäischen Zugsicherungssystem ETCS ausgestattet. Die Loks verfügen über eine maximale Leistung von 6.400 KW und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. LokRoll hat die Lokomotiven für 15 Jahre an die SBB Cargo International verleast. SBB Cargo International gehört zu 75% der SBB-Güterverkehrstochter SBB Cargo und zu 25% der Hupac AG, die im kombinierten Verkehr Straße-Schiene aktiv ist.
Die an die SBB Cargo International AG vermietete Vectron 193 463-7 "Duisburg" (91 80 6193 463-7 D-SIEAG) der LokRoll AG (eingestellt bei Siemens Mobility, München) fährt am 20.03.2021, mit einem Winner-Zug (einem KLV-Zug) über die Siegstrecke (KBS 460) durch Niederschelden in Richtung Siegen. Die Siemens Vectron MS wurde 2018 von Siemens Mobilitiy in München-Allach unter der Fabriknummer 22289 gebaut. Die Vectron AC hat eine Leistung von 6,4 MW und ist Zugelassen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien. Unter Einbindung des Infrastrukturfonds von der Reichmuth Infrastruktur Schweiz AG hat die LokRoll AG bei Siemens 18 Mehrsystem-Lokomotiven des Typs Vectron gekauft. Sie sind für den grenzüberschreitenden Verkehr auf dem Korridor Deutschland, Österreich, Schweiz und nach Italien vorgesehen. Zusätzlich zu den nationalen Zugsicherungssystemen sind alle Lokomotiven mit dem europäischen Zugsicherungssystem ETCS ausgestattet. Die Loks verfügen über eine maximale Leistung von 6.400 KW und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. LokRoll hat die Lokomotiven für 15 Jahre an die SBB Cargo International verleast. SBB Cargo International gehört zu 75% der SBB-Güterverkehrstochter SBB Cargo und zu 25% der Hupac AG, die im kombinierten Verkehr Straße-Schiene aktiv ist.
Armin Schwarz

Deutschland / E-Loks / BR 183

14 1200x832 Px, 22.03.2021

Hier nochmal als Nachschuss....
Die an die SBB Cargo International AG vermietete Vectron 193 463-7  Duisburg  (91 80 6193 463-7 D-SIEAG) der LokRoll AG (eingestellt bei Siemens Mobility, München) fährt am 20.03.2021, mit einem Winner-Zug (einem KLV-Zug) über die Siegstrecke (KBS 460) durch Niederschelden in Richtung Siegen.

Die Siemens Vectron MS wurde 2018 von Siemens Mobilitiy in München-Allach unter der Fabriknummer 22289 gebaut. Die Vectron AC hat eine Leistung von 6,4 MW und ist Zugelassen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien.

Unter Einbindung des Infrastrukturfonds von der Reichmuth Infrastruktur Schweiz AG hat die LokRoll AG bei Siemens 18 Mehrsystem-Lokomotiven des Typs Vectron gekauft. Sie sind für den grenzüberschreitenden Verkehr auf dem Korridor Deutschland, Österreich, Schweiz und nach Italien vorgesehen.

Zusätzlich zu den nationalen Zugsicherungssystemen sind alle Lokomotiven mit dem europäischen Zugsicherungssystem ETCS ausgestattet. Die Loks verfügen über eine maximale Leistung von 6.400 KW und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. LokRoll hat die Lokomotiven für 15 Jahre an die SBB Cargo International verleast. SBB Cargo International gehört zu 75% der SBB-Güterverkehrstochter SBB Cargo und zu 25% der Hupac AG, die im kombinierten Verkehr Straße-Schiene aktiv ist.
Hier nochmal als Nachschuss.... Die an die SBB Cargo International AG vermietete Vectron 193 463-7 "Duisburg" (91 80 6193 463-7 D-SIEAG) der LokRoll AG (eingestellt bei Siemens Mobility, München) fährt am 20.03.2021, mit einem Winner-Zug (einem KLV-Zug) über die Siegstrecke (KBS 460) durch Niederschelden in Richtung Siegen. Die Siemens Vectron MS wurde 2018 von Siemens Mobilitiy in München-Allach unter der Fabriknummer 22289 gebaut. Die Vectron AC hat eine Leistung von 6,4 MW und ist Zugelassen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien. Unter Einbindung des Infrastrukturfonds von der Reichmuth Infrastruktur Schweiz AG hat die LokRoll AG bei Siemens 18 Mehrsystem-Lokomotiven des Typs Vectron gekauft. Sie sind für den grenzüberschreitenden Verkehr auf dem Korridor Deutschland, Österreich, Schweiz und nach Italien vorgesehen. Zusätzlich zu den nationalen Zugsicherungssystemen sind alle Lokomotiven mit dem europäischen Zugsicherungssystem ETCS ausgestattet. Die Loks verfügen über eine maximale Leistung von 6.400 KW und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. LokRoll hat die Lokomotiven für 15 Jahre an die SBB Cargo International verleast. SBB Cargo International gehört zu 75% der SBB-Güterverkehrstochter SBB Cargo und zu 25% der Hupac AG, die im kombinierten Verkehr Straße-Schiene aktiv ist.
Armin Schwarz

Deutschland / E-Loks / BR 183

24  2 1200x800 Px, 22.03.2021

Eine Belgierin auf dem Weg von Basel rheinabwärts. 91 86 7 186 216-8 B-ATLU der Kulisse des Belchen auf dem Weg nach Hause. Buggingen, Februar 2021.
Eine Belgierin auf dem Weg von Basel rheinabwärts. 91 86 7 186 216-8 B-ATLU der Kulisse des Belchen auf dem Weg nach Hause. Buggingen, Februar 2021.
Olli

Auch eine Kombination: Eine Lok der BLS Cargo mit Werbung des Konkurrenten SBB, immatrikuliert und ein Produkt aus Kassel... 
91 83 2186 908-6 I-BLSC lautet die Immatrikulationsnummer der Lok, hier zu sehen zwischen den Feldern bei Auggen. Saharastaub hat den Blick ins Elsass getrübt. März 2021
Auch eine Kombination: Eine Lok der BLS Cargo mit Werbung des Konkurrenten SBB, immatrikuliert und ein Produkt aus Kassel... 91 83 2186 908-6 I-BLSC lautet die Immatrikulationsnummer der Lok, hier zu sehen zwischen den Feldern bei Auggen. Saharastaub hat den Blick ins Elsass getrübt. März 2021
Olli

Deutschland / Strecken / 702 | 703 Basel - Karlsruhe, Italien / E-Loks / E.186, Deutschland / Güterverkehr / Rollende Landstraße, Zwischen Belchensystem und Blauendreieck

27  2 1200x828 Px, 21.03.2021

Re 4/4 II 11144 in Singen beim Rangiermanöver. März 2021.
Re 4/4 II 11144 in Singen beim Rangiermanöver. März 2021.
Olli

Re 4/4 II 11161 als letzte ihrer Art in tannengrün ist auch im oldtimerverwöhnten Singen eine Bemerkung wert. März 2021.
Re 4/4 II 11161 als letzte ihrer Art in tannengrün ist auch im oldtimerverwöhnten Singen eine Bemerkung wert. März 2021.
Olli

Re 4/4 II 11161 als letzte ihrer Art in tannengrün ist auch im oldtimerverwöhnten Singen eine Bemerkung wert. März 2021.
Re 4/4 II 11161 als letzte ihrer Art in tannengrün ist auch im oldtimerverwöhnten Singen eine Bemerkung wert. März 2021.
Olli

Der MIB BDe 4/4 11 wartet im MIB Bahnhof von Meiringen auf die Abfahrt nach Innertkirchen. 
Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2010 wird der MIB Bahnhof nicht mehr genutzt, da die Züge gut dreihundert Meter weiter fahren und somit direkt im Brünigbahn Bahnhof Meiringen ankommen, bzw. abfahren.

23. April 2006
Der MIB BDe 4/4 11 wartet im MIB Bahnhof von Meiringen auf die Abfahrt nach Innertkirchen. Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2010 wird der MIB Bahnhof nicht mehr genutzt, da die Züge gut dreihundert Meter weiter fahren und somit direkt im Brünigbahn Bahnhof Meiringen ankommen, bzw. abfahren. 23. April 2006
Stefan Wohlfahrt

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.