igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Galerie Erste

1312 Bilder
<<  vorherige Seite  5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste Seite  >>
Zürichwärts auf der vielgescholtenen Gäubahn. Zwar schickte mir Petrus eine dunkle Fotowolke, die DB hingegen die 115 198-4. Das ist sicher keine schlechte Variante. Im Hintergrund der schicke  Neubau  des Augustinerklosters aus den Jahren 1772 bis 1779, heute als Rathaus genutzt. August 2014.
Zürichwärts auf der vielgescholtenen Gäubahn. Zwar schickte mir Petrus eine dunkle Fotowolke, die DB hingegen die 115 198-4. Das ist sicher keine schlechte Variante. Im Hintergrund der schicke "Neubau" des Augustinerklosters aus den Jahren 1772 bis 1779, heute als Rathaus genutzt. August 2014.
Olli

Mit Mineralölzügen gelangten Kornwestheimer DB E 150 bis nach Weinfelden. Dieses (fotogarfierte Kleinbild)-Foto zeigt die DB 150 169-1 am 26. Sept. 1996 in Weinfelden.
(S/W Version)
Mit Mineralölzügen gelangten Kornwestheimer DB E 150 bis nach Weinfelden. Dieses (fotogarfierte Kleinbild)-Foto zeigt die DB 150 169-1 am 26. Sept. 1996 in Weinfelden. (S/W Version)
Stefan Wohlfahrt

Mit Mineralölzügen gelangten Kornwestheimer DB E 150 bis nach Weinfelden.
Dieses (fotogarfierte Kleinbild)-Foto zeigt die DB 150 169-1 am 26. Sept. 1996 in Weinfelden.
Mit Mineralölzügen gelangten Kornwestheimer DB E 150 bis nach Weinfelden. Dieses (fotogarfierte Kleinbild)-Foto zeigt die DB 150 169-1 am 26. Sept. 1996 in Weinfelden.
Stefan Wohlfahrt

Die 101 049-5 schiebt am 24.08.2014 den IC 2270   Schwarzwald  (Konstanz - Frankfurt(Main) Hbf -  Kassel-Wilhelmshöhe - Stralsund Hbf),auf der Main-Weser-Bahn (KBS 630) zwischen Ober- und Nieder-Mörlen, in Richtung Gießen.
Die 101 049-5 schiebt am 24.08.2014 den IC 2270 "Schwarzwald" (Konstanz - Frankfurt(Main) Hbf - Kassel-Wilhelmshöhe - Stralsund Hbf),auf der Main-Weser-Bahn (KBS 630) zwischen Ober- und Nieder-Mörlen, in Richtung Gießen.
Armin Schwarz

Deutschland / Fernverkehr / IC

220  2 1200x800 Px, 12.09.2014

Auch die Berchtesgadener Land Bahn beschaffte Stadler Flirt, hier ET 132 im Sommer 2012 in Freilassing
Auch die Berchtesgadener Land Bahn beschaffte Stadler Flirt, hier ET 132 im Sommer 2012 in Freilassing
Horst Lüdicke

427 055 der cantus Verkehrsgesellschaft trifft als R 6 am 13.04.2014 in Eisenach ein. Für den Betrieb auf dem Nord Ost Hessen Netz wurden insgesamt 20 drei- und vierteilige Stadler Flirt beschafft.
427 055 der cantus Verkehrsgesellschaft trifft als R 6 am 13.04.2014 in Eisenach ein. Für den Betrieb auf dem Nord Ost Hessen Netz wurden insgesamt 20 drei- und vierteilige Stadler Flirt beschafft.
Horst Lüdicke

Für den Betrieb auf dem rechtsrheinischen Rheingaunetz zwischen Frankfurt/Wiesbaden und Neuwied beschaffte VIAS insgesamt 19 vier- und fünfteilige Stadler Flirt, hier verläßt ein Triebwagen am 30.04.2011 den Bahnhof Assmannshausen
Für den Betrieb auf dem rechtsrheinischen Rheingaunetz zwischen Frankfurt/Wiesbaden und Neuwied beschaffte VIAS insgesamt 19 vier- und fünfteilige Stadler Flirt, hier verläßt ein Triebwagen am 30.04.2011 den Bahnhof Assmannshausen
Horst Lüdicke

Ein fünfteiliger Stadler Flirt der Hessischen Landesbahn überquert am 28.03.2014 den Ruderdorfer Viadukt zwischen Siegen und Dillenburg. Zwischen Frankfurt und Siegen bzw. Marburg werden neun dieser Triebwagen eingesetzt.
Ein fünfteiliger Stadler Flirt der Hessischen Landesbahn überquert am 28.03.2014 den Ruderdorfer Viadukt zwischen Siegen und Dillenburg. Zwischen Frankfurt und Siegen bzw. Marburg werden neun dieser Triebwagen eingesetzt.
Horst Lüdicke

Am 19.05.2008 ist der zweiteilige Stadler Flirt ET 22003 der Abelio Rail NRW gerade im Bahnhof Iserlohn angekommen. Von den einst umfangreichen Gleisanlagen sind nur zwei Kopfgleise übrig geblieben, das stattliche Bahnhofsgebäude wurde abgerissen und an seiner Stelle ein Busbahnhof errichtet, zumindest entstand dadurch eine günstige Umsteigemöglichkeit. Das linke Gleis wird von den DB-Dieseltriebwagen nach Dortmund genutzt.
Am 19.05.2008 ist der zweiteilige Stadler Flirt ET 22003 der Abelio Rail NRW gerade im Bahnhof Iserlohn angekommen. Von den einst umfangreichen Gleisanlagen sind nur zwei Kopfgleise übrig geblieben, das stattliche Bahnhofsgebäude wurde abgerissen und an seiner Stelle ein Busbahnhof errichtet, zumindest entstand dadurch eine günstige Umsteigemöglichkeit. Das linke Gleis wird von den DB-Dieseltriebwagen nach Dortmund genutzt.
Horst Lüdicke

Der Stadler Flirt ET 7.01 der Eurobahn durchfährt als RE 13 Hamm - Venlo/NL (Maas-Wupper-Express) am 25.05.2014 Düsseldorf-Hamm. Im Hintergrund die in den letzten Jahren enstandene Düsseldorfer Hafen-City, der der Triebwagen einen weiteren Farbtupfer hinzufügt.
Der Stadler Flirt ET 7.01 der Eurobahn durchfährt als RE 13 Hamm - Venlo/NL (Maas-Wupper-Express) am 25.05.2014 Düsseldorf-Hamm. Im Hintergrund die in den letzten Jahren enstandene Düsseldorfer Hafen-City, der der Triebwagen einen weiteren Farbtupfer hinzufügt.
Horst Lüdicke

Im Sommer 2008 wartet der Stadler Flirt ET 017 der Westfalenbahn im Hauptbahnhof Münster auf die Weiterfahrt nach Osnabrück.
Im Sommer 2008 wartet der Stadler Flirt ET 017 der Westfalenbahn im Hauptbahnhof Münster auf die Weiterfahrt nach Osnabrück.
Horst Lüdicke

Kurzbesuch in Konstanz und noch kürzer in der Schweiz. SPZ 2 der DB beginnt seinen Messtag in strömenden Regen. Der Zug wurde als 719 001 in Dienst gestellt (719 001/720 001/719 501), heute trägt er die Nummern 99 80 9429 001-7 / 99 80 9529 001-6 / 99 80 9429 002-5. Mit maximal 50 km/h können die Schienen mit Ultaschall auf Schäden untersucht werden. Der Zug entspricht vom Aufbau dem mittlerweile ausgemusterten 614. September 2014.
Kurzbesuch in Konstanz und noch kürzer in der Schweiz. SPZ 2 der DB beginnt seinen Messtag in strömenden Regen. Der Zug wurde als 719 001 in Dienst gestellt (719 001/720 001/719 501), heute trägt er die Nummern 99 80 9429 001-7 / 99 80 9529 001-6 / 99 80 9429 002-5. Mit maximal 50 km/h können die Schienen mit Ultaschall auf Schäden untersucht werden. Der Zug entspricht vom Aufbau dem mittlerweile ausgemusterten 614. September 2014.
Olli

Deutschland / Bahnhof / Konstanz

201 1200x794 Px, 25.09.2014

Kurzbesuch in Konstanz und noch kürzer in der Schweiz. SPZ 2 der DB beginnt seinen Messtag in strömenden Regen. Der Zug wurde als 719 001 in Dienst gestellt (719 001/720 001/719 501), heute trägt er die Nummern 99 80 9429 001-7 / 99 80 9529 001-6 / 99 80 9429 002-5. Mit maximal 50 km/h können die Schienen mit Ultaschall auf Schäden untersucht werden. Der Zug entspricht vom Aufbau dem mittlerweile ausgemusterten 614. September 2014.
Kurzbesuch in Konstanz und noch kürzer in der Schweiz. SPZ 2 der DB beginnt seinen Messtag in strömenden Regen. Der Zug wurde als 719 001 in Dienst gestellt (719 001/720 001/719 501), heute trägt er die Nummern 99 80 9429 001-7 / 99 80 9529 001-6 / 99 80 9429 002-5. Mit maximal 50 km/h können die Schienen mit Ultaschall auf Schäden untersucht werden. Der Zug entspricht vom Aufbau dem mittlerweile ausgemusterten 614. September 2014.
Olli

Deutschland / Bahnhof / Konstanz

246 1200x801 Px, 25.09.2014

Im Mai 1978 durchfährt 110 187-2 mit einem Schnellzug Stuttgart-Vaihingen
Im Mai 1978 durchfährt 110 187-2 mit einem Schnellzug Stuttgart-Vaihingen
Horst Lüdicke

Bei Eutingen im Gäu ist 110 226-8 im Februar 1988 mit einem Schnellzug Richtung Schweiz unterwegs
Bei Eutingen im Gäu ist 110 226-8 im Februar 1988 mit einem Schnellzug Richtung Schweiz unterwegs
Horst Lüdicke

Im Februar 1988 verlässt 627 005-2 den Bahnhof Eutingen im Gäu in Richtung Hochdorf
Im Februar 1988 verlässt 627 005-2 den Bahnhof Eutingen im Gäu in Richtung Hochdorf
Horst Lüdicke

139 556-5 durchfährt im Frühjahr 1979 den Bahnhof Radolfzell
139 556-5 durchfährt im Frühjahr 1979 den Bahnhof Radolfzell
Horst Lüdicke

Im Sommer 1998 überquert eine 143 den Hornberger Viadukt
Im Sommer 1998 überquert eine 143 den Hornberger Viadukt
Horst Lüdicke

Werksverkehr fernab der Schweiz. Re 4/4 II 11390 transportiert zwei Torpedopfannenwagen mit Flüssigeisen von der Eisenhütte in Völklingen nach Dillingen. Im Hintergrund die riesige, historische Völklinger Hütte, heute Unesco Weltkulturerbe. Juli 2014
Werksverkehr fernab der Schweiz. Re 4/4 II 11390 transportiert zwei Torpedopfannenwagen mit Flüssigeisen von der Eisenhütte in Völklingen nach Dillingen. Im Hintergrund die riesige, historische Völklinger Hütte, heute Unesco Weltkulturerbe. Juli 2014
Olli

Werksverkehr fernab der Schweiz. Re 4/4 II 11390 transportiert zwei Torpedopfannenwagen mit Flüssigeisen von der Eisenhütte (im Hintergrund) in Völklingen nach Dillingen. Juli 2014
Werksverkehr fernab der Schweiz. Re 4/4 II 11390 transportiert zwei Torpedopfannenwagen mit Flüssigeisen von der Eisenhütte (im Hintergrund) in Völklingen nach Dillingen. Juli 2014
Olli

Werksverkehr fernab der Schweiz. Re 4/4 II 11390 transportiert zwei Torpedopfannenwagen mit Flüssigeisen von der Eisenhütte (im Hintergrund) in Völklingen nach Dillingen. Juli 2014
Werksverkehr fernab der Schweiz. Re 4/4 II 11390 transportiert zwei Torpedopfannenwagen mit Flüssigeisen von der Eisenhütte (im Hintergrund) in Völklingen nach Dillingen. Juli 2014
Olli

SBB/DB: Die DB 185 125-2 mit einem langen Oelzug bei Solothurn-West am 8. Oktober 2014.
Foto: Walter Ruetsch
SBB/DB: Die DB 185 125-2 mit einem langen Oelzug bei Solothurn-West am 8. Oktober 2014. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

DB 185 118-7 mit einer Schwesterlok beim  Pfaffensprung  auf dem Weg Richtng Süden. 
10. Okt. 2014
DB 185 118-7 mit einer Schwesterlok beim "Pfaffensprung" auf dem Weg Richtng Süden. 10. Okt. 2014
Stefan Wohlfahrt

Nachdem am 26 Dez. 1999 der der Sturm  Lothar  übers Land gebrausst war, hatten etliche Bahnen Fahrleitungs-Störungen. Da sich diese im Falle der SEZ-Bahn über längere Zeitr hinzogen, entschloss sich die Bahn zum ungewohnten Schritt, mit denn abgestellten BOB Dieseltriebzügen der BOB (Bayrische Oberland Bahn) einen Notbetrieb anzubieten.
Auf dem Bild ist ein BOB  Integral  in Zweisimmen zu sehen.
Jan. 2000
Nachdem am 26 Dez. 1999 der der Sturm "Lothar" übers Land gebrausst war, hatten etliche Bahnen Fahrleitungs-Störungen. Da sich diese im Falle der SEZ-Bahn über längere Zeitr hinzogen, entschloss sich die Bahn zum ungewohnten Schritt, mit denn abgestellten BOB Dieseltriebzügen der BOB (Bayrische Oberland Bahn) einen Notbetrieb anzubieten. Auf dem Bild ist ein BOB "Integral" in Zweisimmen zu sehen. Jan. 2000
Stefan Wohlfahrt

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.