igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Im Sommer 2008 wartet der Stadler Flirt ET 017 der Westfalenbahn im Hauptbahnhof Münster auf die Weiterfahrt nach Osnabrück.

(ID 366972)



Im Sommer 2008 wartet der Stadler Flirt ET 017 der Westfalenbahn im Hauptbahnhof Münster auf die Weiterfahrt nach Osnabrück.

Im Sommer 2008 wartet der Stadler Flirt ET 017 der Westfalenbahn im Hauptbahnhof Münster auf die Weiterfahrt nach Osnabrück.

Horst Lüdicke 13.09.2014, 387 Aufrufe, 3 Kommentare

3 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Olli 13.09.2014 15:14

Klasse FLIRT-Kompendium... Super Idee.

Da muss ich mir doch glatt eine neue passende Kategorie einfallen lassen, was sich hier gar nicht so einfach darstellt... International oder national...

Gruss, Olli

Horst Lüdicke 13.09.2014 15:54

Danke, Olli,
ich habe die Bilder zunächst mal unter "Schweiz Sonstiges" eingestellt, eine - möglichst allgemein gehaltene - Kategorie "Lieferungen schweizer Lokomotivfabriken an ausländische Bahngesellschaften" (Titel ist natürlich zu lang) o. ä. wäre vielleicht sinnvoll (analog zu "Lizenzbauten im Ausland").
Gruß Horst

Olli 13.09.2014 22:08

Hallo Horst, ich habe das mal ausprobiert, ein wenig Feedback schadet sicher nicht... Gilt für alle, kurz eine PN an mich...
Gruss, Olli

Kaum zu erkennen ist auf dieser Aufnahme vom Loreleyfelsen am 11.10.2023 der VIAS-Flirt auf seinem Weg als RB 10 auf der Rheingau-Linie (Neuwied - Frankfurt am Main) aus St. Goarshausen ausfährt (ganz rechts im Bild). Etwas rechts der Bildmitte ist der Stadtturm zu sehen, ein viereckiger Wehrturm aus dem 14. Jahrhundert und darüber die zwischen 1360 und 1371 erbaute Burg Katz, ursprünglich Neukatzenelnbogen. Links auf einer Anhöhe im Hintergrund die ab 1356 erbaute Burg Peterseck, aus der Volksmund wegen der Nachbarschaft zur Burg Katz Burg Maus machte.
Kaum zu erkennen ist auf dieser Aufnahme vom Loreleyfelsen am 11.10.2023 der VIAS-Flirt auf seinem Weg als RB 10 auf der Rheingau-Linie (Neuwied - Frankfurt am Main) aus St. Goarshausen ausfährt (ganz rechts im Bild). Etwas rechts der Bildmitte ist der Stadtturm zu sehen, ein viereckiger Wehrturm aus dem 14. Jahrhundert und darüber die zwischen 1360 und 1371 erbaute Burg Katz, ursprünglich Neukatzenelnbogen. Links auf einer Anhöhe im Hintergrund die ab 1356 erbaute Burg Peterseck, aus der Volksmund wegen der Nachbarschaft zur Burg Katz Burg Maus machte.
Horst Lüdicke

Am 04.10.2023 hat der Eurobahn-ET 7.02 auf der Fahrt von Hamm (Westfalen) nach Venlo/NL im Bahnhof Erkrath das Ende der Steilrampe aus Hochdahl erreicht. Diese am 10.04.1841 eröffnete 2,5 km lange Strecke stellte mit einer Neigung von 3,3 % besondere Anforderungen an den Bahnbetrieb. Zunächst wurden die Züge von einer stationären Dampfmaschine hochgezogen, doch bereits wenig später wurde in Hochdahl eine Umlenkrolle installiert und ein drittes Gleis nach Erkrath gelegt, auf der talwärts verkehrende Lokomotiven mittels einer Kette den bergwärts fahrenden Lokomotiven halfen, die 82 m Höhenunterschied zu überwinden. Erst 1926 konnte darauf verzichtet werden, danach waren Vorspann- und Schublokomotiven bis zur Elektrifizierung 1963 an der Tagesordnung. Während das linke Gleis heute von den RE-Linien in beiden Richtungen befahren wird, dienen das mittlere und rechte Gleis dem S-Bahn-Verkehr.
Am 04.10.2023 hat der Eurobahn-ET 7.02 auf der Fahrt von Hamm (Westfalen) nach Venlo/NL im Bahnhof Erkrath das Ende der Steilrampe aus Hochdahl erreicht. Diese am 10.04.1841 eröffnete 2,5 km lange Strecke stellte mit einer Neigung von 3,3 % besondere Anforderungen an den Bahnbetrieb. Zunächst wurden die Züge von einer stationären Dampfmaschine hochgezogen, doch bereits wenig später wurde in Hochdahl eine Umlenkrolle installiert und ein drittes Gleis nach Erkrath gelegt, auf der talwärts verkehrende Lokomotiven mittels einer Kette den bergwärts fahrenden Lokomotiven halfen, die 82 m Höhenunterschied zu überwinden. Erst 1926 konnte darauf verzichtet werden, danach waren Vorspann- und Schublokomotiven bis zur Elektrifizierung 1963 an der Tagesordnung. Während das linke Gleis heute von den RE-Linien in beiden Richtungen befahren wird, dienen das mittlere und rechte Gleis dem S-Bahn-Verkehr.
Horst Lüdicke

Der Eurobahn-Flirt ET 8.14 wartet am 20.07.2023 in Rheine mit einer RB nach Münster auf die Abfahrt
Der Eurobahn-Flirt ET 8.14 wartet am 20.07.2023 in Rheine mit einer RB nach Münster auf die Abfahrt
Horst Lüdicke

Der VIAS-Flirt 410 verlässt am 27.06.2023 den Wiesbadener Hauptbahnhof in Richtung Koblenz
Der VIAS-Flirt 410 verlässt am 27.06.2023 den Wiesbadener Hauptbahnhof in Richtung Koblenz
Horst Lüdicke






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.