igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Bild-Kommentare von Peter Ackermann



1 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite  >>
Damals war es noch leicht, ein ganzes Fahrzeug in Tiefenbrunnen aufzunehmen. Pedalmotorwagen 1532 am 21.April 1976 (zum Bild)

Olli 28.10.2020 16:20
Das sind noch die Fahrzeuge, die derart rasant durch die Bahnhofsstrasse geheizt sind, dass man freiwillig frühzeitig auf die Seite gesprungen ist...

Peter Ackermann 28.10.2020 21:00
Ja, das stimmt, Olli! Und sie waren so leise (weshalb eigentlich?) und tönten wie das Rauschen eines Bachs! Grüsse, Peter

Heute ist es sehr schwierig, in der Schlaufe Tiefenbrunnen einen ganzen Gelenkwagen ordentlich belichtet aufzunehmen. Cobra 3011 am 17.Oktober 2020 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 26.10.2020 9:18
Hallo Peter,
schwierig vielleicht, aber wohl gerade deshalb gefällt mir dies etwas andere Bild sehr gut.
einen lieben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 27.10.2020 18:35
Vielen Dank Stefan! Peter

Olli 28.10.2020 16:19
Sieht ja interessant aus...

"LA DER 2020 du Blonay-Chamby" / Saison Abschluss der Blonay-Chamby Bahn: Mit einem verstärkten Fahrplan und viel Dampf wird vor dem "Winterschlaf" nochmals viel Betrieb gemacht. Im Bild die BOB HGe 3/3 N° 29 welche mit ihrem Zug in Chamby eingetroffen ist, und ihn nun nach Chaulin zurück schiebt. 24. Okt. 2020 (zum Bild)

Peter Ackermann 27.10.2020 18:30
Die kleine Lok passt wunderschön in die herbstliche Landschaft, und sie ist auch eine etwas besondere Bauart (was - so viel ich weiss - darauf zurückzuführen ist, dass sie auf die kleine Gleiswechsel-Scheibe an den Endstationen passen musste, um dann ihren Zug umfahren zu können). Grüsse, Peter

LA DER 2020 du Blonay-Chamby" / Saison Abschluss der Blonay-Chamby Bahn: Die BOB HGe 3/3 29 hat ihren Zug in die Steigung geschoben, von wo aus er in den Bahnhof zurückrollen wird. 24. Okt. 2020 (zum Bild)

Peter Ackermann 25.10.2020 21:21
Ein schönes Wiedersehen mit der BOB 29 - und der französische Wagen im Zug ist schon ein Abenteuer für die alte Lok! Ungewohnt ist der Puffer; die Lok hatte einst Steckkupplung, dann GF-Kupplung, und lief noch lange in silbergrauem Anstrich. Liebe Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 26.10.2020 9:23
Hallo Peter,
danke für deinen Kommentar. Es ist schon erstaunlich, war bei der Blonay Chamby Bahn alles zusammenpasst, trotzt der verschiendne Kupplungen. Die HGe 3/3 sind die ja bestens bekannte, ich machte ihre Bekanntschaft erst, als die Lok 29 ins Waadtland kam, wo sie scheinbar gut gepflegt, hin und wieder zum Einsatz kommt und mir sehr gut gefällt. Der "französische" Wagen ist gar nicht so französisch, auch wenn er wohl früher in Frankreich bis nach Morez fuhr gehörte er der NStCM.
einen lieben Gruss
Stefan

Die BFD HG 3/4 N° 3 dampft mit ihrem "Riviera Belle Epoque" im Rahmen des Dampffestivals 2006 in Richtung Vevey. Blonay, den 4. Juni 2006 (zum Bild)

Peter Ackermann 23.10.2020 8:52
Schön dass jetzt auch die DFB Nr.3 eindrucksvoll festgehalten ist. Auf der Zahnstange kann sie allerdings wohl nicht mehr fahren? Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 24.10.2020 9:24
Hallo Peter,
danke für deinen Kommentar. Ob die HG 3/4 N° 3 noch auf der Zahnstange fahren kann, weiss ich leider nicht, glaube aber dass der Zahnrad Antrieb noch vorhanden ist. Zudem habe ich die HG 3/4 N° 3 dieses Jahr noch nicht gesehen.
einen lieben Gruss
Stefan

Ein BLS NINA RABe 525 in der verschneiten Emmentaler Landschaft bei Lützelflüh-Goldbach. 6. Jan. 2017 (zum Bild)

Peter Ackermann 2.10.2020 21:11
Da werden schöne Erinnerungen wach! Liebe Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 3.10.2020 9:37
Ja, schöne Erinnerungen, auch wenn die Aufgabe "Zug mit Emmentaler Haus" noch nicht ganz gelöst ist.
einen lieben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 20.10.2020 9:50
Das ist gar nicht mehr so einfach; mit einem extra-straken Zoom ginge es vielleicht noch, aber ist das wirklich sinnvoll? Grüsse, Peter

An der Riviera Vaudoise schien im Gegensatz zum Lavaux immerhin zeitweise die Sonne, so dass ich mich entschied, statt die "Trains des Vignes" Strecke mit Umleitungsverkehr, lieber die Blonay Chamby Bahn zu besuchen, immerhin ist es bereits das zweiletzte Wochenende dieser Saison. Der Blonay-Chamby Bernina Bahn ABe 4/4 I N° 35 fährt auf seiner Fahrt von Blonay nach Chaulin beim Halt in Cornaux. 18. Okt. 2020 (zum Bild)

Peter Ackermann 20.10.2020 9:41
Auch wenn es kein Dampfzug ist sieht der rote Triebwagen vor dem graugrünen Hintergrund und der dunklen Wolke sehr schmuck aus! Grüsse, Peter

Der 1931 als AB4 102 in Betrieb genommene MOB As 102 in Montreux. 12. Okt. 2020 (zum Bild)

Peter Ackermann 12.10.2020 21:52
Aufnahmen einzelner Fahrzeuge (Wagen) als Typenbild wie hier sind äusserst interessant, besonders auch wenn deren Geschichte durchschimmert. Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 13.10.2020 11:45
Hallo Peter,
danke für deinen Kommentar. Leider schimmert die Geschichte nur schwach durch, denn die gefunden Information waren etwas dürftig, doch sollte sich mehr ergeben, werde ich den Text anpassen.
einen lieben Gruss
Stefan

Die Strecke der Blonay-Chamby Bahn ist mit gut drei Kilometer nicht sehr lang, und doch bietete sie unzählige Fotomotive, wie z.B hier kurz vor der Baie de Clarens Brücke im Wald oberhalb von Blonay mit der Bernina Bahn Ge 4/4 81 auf dem Weg nach Chamby. 11. Oktober 2020 (zum Bild)

Peter Ackermann 12.10.2020 21:50
Ein interessantes Bild, das mir sehr gefällt! Peter

Kaum zu glauben, aber dieser Tm I, auch "Spitzmaus" genannt, steht noch immer im Einsatz, auch wenn sein Aktionsradius eingeschränkt ist: er verschiebt die in der Siloanlage der Landy aufzufüllende Wagen jeweils unter die entsprechen Silo-Öffnung. Leider konnte ich nicht feststellen, welche Nummer der Tm I träft. 12. August 2020 (zum Bild)

Peter Ackermann 10.10.2020 22:39
Es ist die Tm II 507. Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 11.10.2020 18:38
Danke Peter für dein recherchieren!
einen leiben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 12.10.2020 21:49
Es ist übrigens nicht ein Tm II, sondern ein Tm I. Entschuldige den Fehler... Peter

Der asm Be 4/8 111 hat sein Ziel Solothurn erreicht und wendet nun für die Rückfahrt nach Langenthal. 10. August 2020 (zum Bild)

Peter Ackermann 10.10.2020 22:09
Wunderschöne Beleuchtung! Liebe Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 11.10.2020 18:40
Danke Peter, der Zug hätte nicht eine Minute später kommen dürfen.
einen lieben Gruss
Stefan

Dampfbahn Furka Bergstrecke: Mit lautem Pfeifen im Tunnel kündigte sich auf der Furka das Kommen eines Zugs an, und die Photographen brachten sich in Stellung. Als dann dieses winzige Ding zum Tunnel herauskam, gab es ein Riesengelächter. 23.August 2020 (zum Bild)

Olli 7.10.2020 23:41
Der Berg kreiste und gebar.... eine Maus... da muss man ja virtuell mitlachen...
Gruss, Olli

Peter Ackermann 9.10.2020 14:57
In der Tat, Olli! Liebe Grüsse, Peter

Dolderbahn, Zürich, die interessante Kreuzung: Blick nach unten, auf das Gleis, wo Wagen 1 heruntergekommen ist. Die Strecke für den heraufkommenden Wagen 2 endet blind. 24.Sep.2020 (zum Bild)

Olli 5.10.2020 20:37
Sehr interessante Bilder zum Thema.
Gruss, Olli

Peter Ackermann 5.10.2020 21:48
Vielen Dank Olli! Peter

Der TPF SURF Be 2/4 / B / ABe 2/4 104 als S 50 nach Palézieux unterwegs erreicht den schmucken Bahnhof von Vaulruz Sud. 12. Mai 2020 (zum Bild)

Peter Ackermann 4.10.2020 22:41
Eine wunderschöne und sehr willkommene Serie von Aufnahmen der TPF! Grüsse, Peter

Olli 5.10.2020 23:34
Das Bild hat wirklich Ausstrahlung...
Gruss, Olli

Einfahrt eines FO-Zuges mit Triebwagen 53 in Gletsch, mit schöner Sicht auf den Rhonegletscher. 28.Juli 1975 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 3.10.2020 9:36
Hallo Peter,
wirklich interessante und nachdenklich stimmende Vergleichsbilder.
einen lieben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 3.10.2020 21:27
Danke Stefan! Peter

Ein zwar kurzer, aber reinrassiger süddeutscher Schmalspurzug erreicht Blonay. 26. Sept. 2020 (zum Bild)

Peter Ackermann 2.10.2020 21:10
Ich frage mich, ob die Leute da oben in Zell im Wiesental seit Einführung der guten Verbindung mit den SBB Flirt nicht bedauern, die Bahn aufgegeben zu haben... Grüsse, Peter

Olli 3.10.2020 20:42
Nun, in Deutschland wurde die Einstellung jeder Bahn sehr bedauert. Aber im Gegensatz zur Eidgenossenschaft werden die Leute nicht gefragt, sondern vor Tatsachen gestellt. Aber man muss auch konstatieren, Südbaden ist da sehr glimpflich davongekommen. Das Todtnauerli, die Badenweiler Straßenbahn, Lenzkirch, Furtwangen, Pfullendorf und die Randenbahn sind die wenigen Opfer, ansonsten ein paar kurze Anschlussstrecken, die Palmrainbrücke und die Rheinbrücke von Breisach. Das ist im Vergleich zu anderen Regionen recht übersichtlich, andernorts liegen die Schienen zumindest noch, wie etwa beim Kanderli, im Wutachtal, im Ablachtal und auch die einzige SBB-Strecke in Südbaden, Etzwilen Singen. In anderen Regionen sieht es viel "kastrierter" aus... Und für den SBB-Flirt wären die Kurven natürlich zu eng. Man kann vielerorts das Trassée des Todtnauerli noch bewundern...

Gruss, Olli

Jeweils am letzten Sonntag im Monat verkehrt der Blonay-Chamby Riviera Belle Epoque Zug, nach Vevey und dies mit mit zwei Zugspaaren am Morgen mit Dampf und am Nachmittag elektrisch. Im Bild einer der wohl längsten Belle Epoque Züge auf der Fahrt von (Chaulin) bzw. Blonay nach Vevey hier kurz nach Clies mit dem RhB ABe 4/4 I 35 an der Spitze, den zwei BB und MCM Personenwagen, mitten drin die G 3/3 N° 5 (ex LEB), gefolgt von SEG, MOB und CEV Wagen und den Schluss bildet die G 2x 272 105. 27. September 2020 (zum Bild)

Peter Ackermann 2.10.2020 21:06
Interessante Bilder der ganz verschiedenen Fahrzeuge in einem Zug, und die Rebberge gefallen mir trotz des düsteren Wetter ausserordentlich! Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 9.10.2020 18:25
Hallo Peter,
danke für deinen Kommentar. Ich war auch überrascht, neben dem bunten Reben eine solch bunten Zug zu sehen.
einen lieben Gruss
Stefan

Dampfbahn Furka Bergstrecke: Die seinerzeit direkt nach Vietnam gelieferte 704 in Gletsch, 23. August 2020. Wie zu sehen, fährt diese Lok nicht wie die HG 3/4 vorwärts, sondern rückwärts den Berg hinunter. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 20.9.2020 19:16
Hallo Peter,
ich glaube, die Fahrtrichtung der Lok ist Konstruktions bedingt und nötigt das Drehen der Lok auf der Fahrt von Realp nach Oberwald. (Was ja für die Fotografen von Vorteil ist)
einen lieben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 21.9.2020 18:03
Ja, das ist so, wie im schönen Buch zu den HG 4/4 beschrieben wird ("Bewegte Vergangenheit und Hoffnungsvolle Zukunft"). Liebe Grüsse, Peter

Olli 23.9.2020 17:23
Die müssen immer ihre Nase oben haben... Sonst bedeckt das Wasser die Rohre nicht gut genug...






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.