igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Ein TEE RAe in seiner vertrauten Umgebung, aber abseits einer seiner ehemaligen Stammstrecken: von Milano nach Paris fuhr der TEE Cisaplino täglich durch die Weinberge des Lavaux, wenn auch gut

(ID 550007)



Ein TEE RAe in seiner vertrauten Umgebung, aber abseits einer seiner ehemaligen Stammstrecken: von Milano nach Paris fuhr der TEE Cisaplino täglich durch die Weinberge des Lavaux, wenn auch gut drei Kilometer weiter südlich auf der Strecke (Simplon) Brig -Lausanne. Durch Bossière, auf der Stecke Lausanne - Bern, hingegen verkehrt vor Jahren der TEE Rheingold ( Genève - Basel - Köln - Amsterdam).
Da ein Geschenk des Himmels (denn aus Bern konnte der TEE ja nicht kommen, Streckensperrung Flamatt) war ich völlig überrascht, den TEE in Bossière vorbeifahren zu sehen und stand an einem eher ungünstigen Fotostandpunkt.
Als ich das letzte Mal ein solchen Zug fotografierte, war der Himmel grau und der Zug auch, damals, als die RABe als Graue Mäuse ihre letzten Fahrten als TGV Anschlusszüge Frasne - Bern absolvierten... 
24. August 2007

Ein TEE RAe in seiner vertrauten Umgebung, aber abseits einer seiner ehemaligen Stammstrecken: von Milano nach Paris fuhr der TEE Cisaplino täglich durch die Weinberge des Lavaux, wenn auch gut drei Kilometer weiter südlich auf der Strecke (Simplon) Brig -Lausanne. Durch Bossière, auf der Stecke Lausanne - Bern, hingegen verkehrt vor Jahren der TEE Rheingold ( Genève - Basel - Köln - Amsterdam).
Da ein Geschenk des Himmels (denn aus Bern konnte der TEE ja nicht kommen, Streckensperrung Flamatt) war ich völlig überrascht, den TEE in Bossière vorbeifahren zu sehen und stand an einem eher ungünstigen Fotostandpunkt.
Als ich das letzte Mal ein solchen Zug fotografierte, war der Himmel grau und der Zug auch, damals, als die RABe als Graue Mäuse ihre letzten Fahrten als TGV Anschlusszüge Frasne - Bern absolvierten...
24. August 2007

Stefan Wohlfahrt 07.04.2017, 253 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: NIKON E7900, Datum 2007:08:24 12:40:40, Belichtungsdauer: 0.001 s (10/7788) (1/779), Blende: f/4.8, ISO50, Brennweite: 7.80 (78/10)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die SNCF 141 R 568 mit ihrem Extrazug kurz vor Chénens. 
Die SNCF 141 R 568 ist mit ihrem Zuf auf der Rundfahrt von Vallorbe über Payerne, Bern und Lausanne. Die Lok mit der Achsfolge 1-D-1 wurde 1945 von Baldwin gebaut, ist 187.5 Tonnen schwer und 100 km/h schnell. Bei der SNCF war die Lok im Dépôt Belfort beheimatet. Heute kümmert sich die  Association 141R568  um die Lok.

2. Juni 2018
Die SNCF 141 R 568 mit ihrem Extrazug kurz vor Chénens. Die SNCF 141 R 568 ist mit ihrem Zuf auf der Rundfahrt von Vallorbe über Payerne, Bern und Lausanne. Die Lok mit der Achsfolge 1-D-1 wurde 1945 von Baldwin gebaut, ist 187.5 Tonnen schwer und 100 km/h schnell. Bei der SNCF war die Lok im Dépôt Belfort beheimatet. Heute kümmert sich die "Association 141R568" um die Lok. 2. Juni 2018
Stefan Wohlfahrt

Die SNCF 141 R 568 mit ihrem Extrazug kurz vor Chénens. Die SNCF 141 R 568 ist mit ihrem Zuf auf der Rundfahrt von Vallorbe über Payerne, Bern und Lausanne. Die Lok mit der Achsfolge 1-D-1 wurde 1945 von Baldwin gebaut, ist 187.5 Tonnen schwer und 100 km/h schnell. Bei der SNCF war die Lok im Dépôt Belfort beheimatet. Heute kümmert sich die  Association 141R568  um die Lok.

2. Juni 2018
Die SNCF 141 R 568 mit ihrem Extrazug kurz vor Chénens. Die SNCF 141 R 568 ist mit ihrem Zuf auf der Rundfahrt von Vallorbe über Payerne, Bern und Lausanne. Die Lok mit der Achsfolge 1-D-1 wurde 1945 von Baldwin gebaut, ist 187.5 Tonnen schwer und 100 km/h schnell. Bei der SNCF war die Lok im Dépôt Belfort beheimatet. Heute kümmert sich die "Association 141R568" um die Lok. 2. Juni 2018
Stefan Wohlfahrt

Die SNCF 141 R 568 (nun in Vallorbe beheimatet) fährt mit ihrem Extrazug bei Oron vorbei. Der Zug ist auf einer Tagesrundreise von Vallorbe über Lausanne - Payerne - (Lyss?) - Bern Romont und zurück nach Vallorbe, und kommt so ohne Fahrtrichtungswechsel aus.

2. Juni 2018
Die SNCF 141 R 568 (nun in Vallorbe beheimatet) fährt mit ihrem Extrazug bei Oron vorbei. Der Zug ist auf einer Tagesrundreise von Vallorbe über Lausanne - Payerne - (Lyss?) - Bern Romont und zurück nach Vallorbe, und kommt so ohne Fahrtrichtungswechsel aus. 2. Juni 2018
Stefan Wohlfahrt

Mit der Neuordnung und Ausdehnung des TPF Leistungen verkehren neben den TPF Flirts auch SBB Domino Züge, die teilweise in TPF Farben lackiert wurden. 

Der TPF RABe 527 195 wartet in Romont auf die Fahrt nach Düdignen. 

22. Dez. 2021
Mit der Neuordnung und Ausdehnung des TPF Leistungen verkehren neben den TPF Flirts auch SBB Domino Züge, die teilweise in TPF Farben lackiert wurden. Der TPF RABe 527 195 wartet in Romont auf die Fahrt nach Düdignen. 22. Dez. 2021
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.