igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern, Seite 8



<<  vorherige Seite  3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste Seite  >>
Der auf der AOMC und ASD einsetzbare TPC Beh 4/8 591 erreicht als Regionalzug R 436 bei den ersten Häusern von Les Diablerets sein Ziel in Kürze. 11. Januar 2021 (zum Bild)

Peter Ackermann 26.1.2021 10:45
Eine interessante Aufnahme dieses Triebzugs auf der ASD; ist das ein Sondereinsatz oder kommen diese Züge häufiger auf die ASD? Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 29.1.2021 20:26
Danke Peter für deinen Kommentar. Die Triebwagen kommen nun regelmässig auf der ASD zum Einsatz.
einen lieben Gruss
Stefan

Steuerwagen voraus (Bt 50 63 20 - 33 950-6) verlässt der BLS Pendelzug als Regio Spiez–Interlaken Ost am 28.05.2012 den Bahnhof Spiez. Die Garnitur besteht aus Einheitswagen I (EW I) und als Schublok die BLS Re 4/4 - 192 "Spiez" (Re 425). (zum Bild)

Peter Ackermann 26.1.2021 11:07
Schön noch so einen Steuerwagen in Blau zu sehen! Grüsse, Peter

Armin Schwarz 26.1.2021 16:41
Hallo Peter,
danke es freut mich sehr dass es gefällt.
Ich habe auch noch ein Bild von dem Steuerwagen selbst, welches in der nächsten Ausgabe im Magazin „Modellbahn Schweiz“ gezeigt wird, da die Firma ESU dieses Jahr den BLS Steuerwagen Bt 950 als Modell im Maßstab 1:87 produzieren wird.
Aber auch von dem 1. Klasse Wagen (A) habe ich noch ein Bild.
Liebe Grüße
Armin

Klimatisierter RAlpin Begleitwagen für die Rollende Landstraße (RoLa) Bcm 61 85 59-00 103-6 CH-RALP, ex Bcm 61 85 50-90 103-6 CH-SBB, abgestellt am 28.05.2012 im Bahnhof Spiez. Dahinter noch ein weiterer Wagen. 2010 verkaufte die SBB ihre 20 klimatisierten Liegewagen des Typs Bcm61 an RAlpin. Die SBB setzte die Liegewagen des Typs Bcm 61 bis Dezember 2009 im Nachtverkehr zwischen Zürich, Genf und Rom ein. Aufgrund der sinkenden Nachfrage und der immer schnelleren Tagesverbindungen wurden der Nachtverkehr eingestellt und die Liegewagen zum Verkauf ausgeschrieben. Die RAlpin ließ die Wagen 2011 von der TecSol AG in Österreich umbauen. Zum Umbau gehörte der Einbau eines Aufenthaltsraumes für die Fahrer mit Küchenblock, die Modernisierung der elektrischen Anlagen, Nachrüstung eines Fahrgastinformationssystems und Videosystems zur Verbindung mit der Leitstelle und die Ausrüstung der Waggons mit einem Hilfsdiesel zur autarken Energieversorgung ohne Zugsammelschiene. Die Begleitwagen des Typs Bcm61 verfügen über geschlossene Toilettensysteme. TECHNISCHE DATEN: Fahrzeughersteller: SWS (Baujahr 1979) Fahrzeugumbau: TecSol AG (Umbau 2011) Typenbezeichnung: Bcm 61 Einsatzgebiet: Begleitwagen für Lastwagentransporte (RoLa) Spurweite: 1.435 mm Anzahl der Radsätze: 4 (in 2 Drehgestellen) Länge über Puffer: 26.400 mm Drehzapfenabstand:19.000 mm, Achsabstand im Drehgestell: 2.650 mm Höhe ab SOK: 4.310 mm Fahrzeugumgrenzungs-Profil: UIC 505-1 Raddurchmesser: 920 mm (neu) / 860 mm (abgenutzt) Eigengewicht: 53 t Dienstgewicht brutto: 58 t Sitz/Liegeplätze: 32 Höchstgeschwindigkeit: 120 Bremsbauart: O-GP NBU ep Bremsgewichte: G43 t, P(RtC) 57 t Feststellbremse: Handspindelbremse Intern. Verwendung: RIC (zum Bild)

Peter Ackermann 26.1.2021 11:09
Danke für die ausführliche Info zu diesen Wagen! Peter

Armin Schwarz 26.1.2021 15:56
Bitteschön, Peter.
Es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Steuerwagen der Autozüge durch den Lötschberg-Scheiteltunnel: Die aus den Steuerwagen vor allem für die Triebzüge ABDe4/8 hervorgegangenen Wagen BDt 946-949 aus dem Jahr 1963 fristen hier im Autozugbetrieb noch ihr Dasein. Wagen 50 85 80-35 948 bei der Ausfahrt aus Kandersteg, 7.Januar 2021 (zum Bild)

Armin Schwarz 21.1.2021 19:41
Hallo Peter,
sehr schöne Bilder aus Kandersteg mit den Steuerwagen. Die Autozüge sind wohl z.Z. nicht so voll?
Liebe Grüße
Armin

Peter Ackermann 26.1.2021 11:13
Man sieht es hier nicht so deutlich, aber die Autozüge waren erstaunlich (erschreckend?) voll, auch mit zahllosen Autos aus dem Ausland; da stellten sich mir schon einige Fragen... Grüsse, Peter

Armin Schwarz 26.1.2021 15:55
...da verstehe ich die Welt nicht mehr. Wir verzichten seit April 2020 auf Reisen und manchmal meine andere Reisen dafür umso mehr. Das ist auch für mich sehr erschreckend. Aber ich muss halt selbst auf meine Gesundheit achten, was Andere machen soll mit egal sein. Aber wenn sich alle an die AHA-Regeln halten würden, dann könnten wir evtl. auch liberaler damit umgehen.
Liebe Grüße
Armin

Ein BLS RABe 535 "Lötschberger" auf der Fahrt nach Domodossola erreicht Varzo. 14. Jan. 2017 (zum Bild)

Peter Ackermann 18.1.2021 16:39
Der Lötschberger macht sich gut vor dieser schroffen Felswand, und dass man hier in Italien ist hat seinen speziellen Reiz. Grüsse, Peter

Stadler Rail präsentierte auf der InnoTrans 2018 (hier 18.09.2018) den neuen Worbla-Zug Be 4/10 für die RBS (Regionalverkehr Bern-Solothurn), hier in Form von dem RBS Be 4/10 Worbla 02. Bis 2020 sollen alle Mandarinli durch die Worblas bei der RBS ersetzt werden. Der Triebzug steht hier auf Rollböcke der RailAdventure GmbH („Loco Buggies“). RBS hat im Juni 2016 bei Stadler in Bussnang 14 vierteilige S-Bahn-Züge vom Typ Be 4/10 Worbla (Elektrischer Niederflurtriebzug) für die Linie S7 bestellt. Die vierteiligen elektrischen Meterspurzüge weisen 2 Triebköpfe am Ende und 3 Jakobs-Laufdrehgestelle als Verbindung zwischen den 4 Wagenkästen auf. Die Züge sind für eine maximale Geschwindigkeit von 100 km/h ausgelegt. Sie sind auf der gesamten Länge von 60 Metern durchgehend begehbar, was die Verteilung der Reisenden im Zug verbessert und das Sicherheitsgefühl erhöht. Die Triebzüge sind klimatisiert und erfüllen die Anforderungen des Behinderten-Gleichstellungsgesetzes. Niederflureinstiege und Schiebetritte zwischen Zug und Bahnsteig erleichtern den Eintritt. Modernste Technologien wie die voll redundante Traktionsanlage inklusive redundanter Leittechnik garantieren eine hohe betriebliche Verfügbarkeit und tiefe Life-Cycle-Kosten. Technische Mekmale: - Niederflurwagen in Alu-Leichtbauweise - Luftgefederte Trieb- und Jakobslaufdrehgestelle - Optimierte Motorleistung entsprechend des Einsatzes als Stadtbahn-Triebzug für den Betrieb auf Kurzstrecken - Redundante Antriebsausrüstung (Antriebsstromrichter) in den Endwagen für hohe Ausfallsicherheit - Acht Einstiegstüren für schnellen Fahrgastwechse - Niederflureintritte an allen Türen - Tür-Leuchtmelder (Countdown) - Türsensor für «handsfree»-Eintritt - Übersichtliche Plattformen - Durchgehend begehbar - Indirekte Beleuchtung - Großzügige Multifunktionsabteile - Klimaanlage TECHNISCHE DATEN: Bezeichnung: Be 4/10 Name: Worbla Anzahl Fahrzeuge (geplant): 14 Spurweite: 1.000 mm (Meterspur) Achsanordnung: Bo‘2‘2‘2‘Bo‘ Länge über Kupplung: 60.000 mm Fahrzeugbreite: 2.650 mm Fahrzeughöhe: 3.980 mm Achsabstand in Drehgestell: 2.000 mm (Triebdrehgestell) / 2.150 mm (Laufdrehgestell) Trieb- und Laufraddurchmesser: 770 mm (neu) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h Max. Leistung am Rad: 4 x 350 kW = 1.400 kW Anfahrzugskraft: 120 kN (140 kN möglich) Anfahrbeschleunigung: 1.0m/s² (1.2m/s² möglich) Sitzplätze: 130 Stehplätze: max. 380 Fußbodenhöhe: 400 mm am Einstieg / 1.000 mm Hochflur Einstiegbreite: 1 400 mm Speisespannung: 1.250 V DC (zum Bild)

Olli 17.1.2021 16:23
Schaut auf den Hilfsdrehgestellen schon recht seltsam aus... Aber mittlerweile wohl erfolgreich unterwegs...
Gruss, Olli

Armin Schwarz 18.1.2021 13:03
Hallo Olli,
Ja, mittlerweile sind die "Worbla" wohl erfolgreich unterwegs.
So aufgebockt sieht er schon seltsam aus, aber "Hilfsdrehgestelle" sind es nicht, es sind Rollböcke. Der Be 4/10 Worbla hat hier schon seine echten Drehgestelle nur die sind in Meterspur. So wie er hier stand wurde er wohl auch von der Schweiz nach Berlin geschleppt.
Liebe Grüße
Armin

Ebenfalls zur Ergänzung von Armins Bildern von Como Nord, bzw. Como Lago möchte ich dieses Bild beisteueren: Im Gegensatz zur heutigen Trenord (TN-I) nutzte die damalige FNM (aus welcher die Trenord hervorging) meist älteres Rollmaterial, welches sich zudem ziemlich vom Rollmaterial der FS unterschied. Im Bild ein damals typischer FNM Triebwagenzug mit Steuerwagen - Motorwagen und Steuerwagen welcher die Station Como FNM (heute Como Lago) verlässt. 11. Juni 1985 (zum Bild)

Armin Schwarz 30.12.2020 11:17
Hallo Stefan,
ein tolles Archivbild mit interessanten Triebzug in Como Lago.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 17.1.2021 19:31
Danke Armin,
auch wenn ich damals der Qualität etwas zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt habe, vermitteln die Archiv-Bilder doch eine Eindruck von damals.
einen lieben Gruss
Stefan

Eine etwas andere Bildbearbeitung... Der nun gelbe "Refit" RhB Tmf 2/2 89 ist am 04.11.2019 beim Bahnhof Thusis abgestellt, aufgenommen aus einem RhB Zug heraus. Es ist der zweite umgebaute Traktor. (zum Bild)

Olli 16.1.2021 20:27
Hübsche "Spielzeugeisenbahn"... ;-)

Armin Schwarz 17.1.2021 15:25
DANKE !

Ein eisiger Morgen in Goppenstein: Autozug-Steuerwagen BDt 50 85 80-35 955 steckt seine Nase aus dem Lötschbergttunnel heraus. 7.Januar 2021 (zum Bild)

Olli 16.1.2021 20:25
Das altbekannte Farbproblem im tiefen Tal. Ich hatte mal nachgeschlagen, tatsächlich bekommt Schnee die Farbe türkis bis mittelblau, je nach Einschnitt und Verhältnissen...
Gruss, Olli

Der TPF ABe 2/4 - B - Be 2/4 101 hat nach einem kurzen Halt Neirivue verlassen und fährt nun weiter in Richtung Bulle. 11. Jan. 2021 (zum Bild)

Peter Ackermann 13.1.2021 22:03
Ein wunderschönes Bild mit dem Licht auf der Bergspitze und der eisigen Stimmung. Liebe Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 15.1.2021 8:20
Hallo Peter,
oh,ja, es war wirklich sehr kalt...
aber gerade die von dir beschriebene Lichtsituation bewog mich doch zu dieser Aufnahme.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 16.1.2021 20:21
Sieht auch schon so kalt aus... ;-)

Es ist erstaunlich, was man mit einem Zoom vom Bierhübeli in Bern alles aufs Bild bekommt. Die ganze Pracht der Blümlisalp, und BLS MUTZ; man reibt sich die Augen, ob man eigentlich doppelt sieht. 5.Dezember 2017 (zum Bild)

Olli 4.1.2021 19:18
Wow... was ein Treffer!

Armin Schwarz 5.1.2021 19:32
Da kann ich ich auch nur "wow" schreiben, wirklich ein toller Trffer.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 10.1.2021 13:03
Wirklich ein super top Bild, Peter!
einen lieben Gruss
Stefan






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.