igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Die Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB, im unteren Abschnitt: Bei den letzten Besuchen fand in der unteren der drei Spitzkehren keine Zugsbegegnung statt, deshalb hier ein altes Bild mit Wagen 106. 4.März 1980 (zum Bild)

Olli 12.6.2022 10:50
Interessant ist auch der Entgleisungsschutz fast überall an den Innenbögen...

Stefan Wohlfahrt 12.6.2022 18:01
Hallo Peter,
eindrücklich auch die grosse Neigung, die den Zweck einer Spitzkehre sehr deutlich vor Augen führt.
einen lieben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 22.6.2022 21:30
Vielen Dank für Eure Beobachtungen! Schade dass man hier nicht aussteigen darf, um die Dramatik des Orts noch besser einzufangen. Grüsse, Peter

Der vierteilige Stadler KISS - IC2 4113 der Baureihe 4110 (ex Westbahn) der DB Fernverkehr AG hat am 16.05.2022, als IC 2274 von Dresden Hbf, via Berlin Hbf und Waren(Müritz) den Hbf Rostock, erreicht. Diese vierteilige Stadler KISS - Garnitur IC 4113 besteht aus 93 85 4110 113-6 CH-DB / 93 85 4110 413-0 CH-DB / 93 85 4110 513-7 CH-DB / 93 85 4110 613-5 CH-DB. Die Triebzüge wurden 2017 von der Stadler Rail AG für die österreichische WESTbahn gebaut, seit Dezember 2019 sind, 9 dieser KISS. bei der DB Fernverkehr AG. Nach Anpassungen erfolgte die Betriebsaufnahme im März 2020. Diese Triebzüge sind in der Schweiz eingestellt/registriert und haben die Zulassungen für die Schweiz, Österreich und Deutschland. Eigentlich wollte die DB die Züge um ein Wagenteil verlängern, da dies aber eine komplette neue Zulassung durch das EBA erfordert hätte, hat man davon Abstand genommen. "KISS" - das heißt: Komfortabler Innovativer Spurtstarker S-Bahn-Zug. Aber nicht nur die DB Regio AG setzt auf die "KISS"-Doppelstockzüge des Schweizer Herstellers Stadler Rail bzw. Stadler Pankow, auch DB Fernverkehr erweitert seine Intercity 2-Flotte durch den Kauf von 17 hochwertigen gebrauchten Doppelstockzügen dieses Typs, die bisher bei der österreichischen Westbahn im Einsatz waren. Die Fahrzeuge sind größtenteils erst zwei Jahre alt und haben bei den Kunden in Österreich höchste Zufriedenheitswerte erreicht. Ursprünglich wurde das Fahrzeugkonzept für S-Bahnen entwickelt. Längst ist die KISS-Plattform aber weiterentwickelt worden für schnelle Regional-Express-Linien und es gibt sogar eine Fernverkehrsvariante mit sehr komfortabler Innenausstattung und einer Druckertüchtigung für das Befahren von Tunnels mit 200 km/h und einem entgegenkommenden 300 km/h-Zug. Mit einer S-Bahn hat das nur noch in einer Disziplin zu tun: Nämlich eine enorm gute Beschleunigung! Die hochwertigen Kiss-Züge, die bisher bei der Westbahn fuhren, sind bis zu 200 km/h schnell und bestehen aus vier bzw. sechs Wagen. Nach den Anpassungen für den Intercity-Einsatz verfügen sie über rund 300 bzw. 470 Sitzplätze. Auf zwei Etagen gibt es komfortable Sitzlandschaften und viel Bewegungsfreiheit. Die Fahrzeuge sind mit WLAN und Steckdosen (je Sitzplatz eine) ausgestattet sowie einem modernen Fahrgastinformationssystem. Auch ein gastronomischer Service mit heißen und kalten Getränken, süßen und herzhaften Snacks sowie frischen Baguettes ist vorgesehen. Die vorhandenen Bereiche für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen, für Gepäck und Fahrräder werden entsprechend üblicher DB-Standards sukzessive erweitert. Zahlen, Daten, Fakten: Betriebsaufnahme: März 2020 Zugkonzept: Doppelstock-Triebwagen Hersteller: Stadler Rail Anzahl Züge: 9 Anzahl Wagen pro Zug: 4 (2 angetriebene Endwagen und 2 Mittelwagen) Zuglänge: 100 Meter Zugelassene Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h Leistung eines Triebzuges: 4.000 kW Dauerlast, 6.000 kW Spitzenlast (zum Bild)

Peter Ackermann 26.5.2022 22:01
Danke für diese interessante Erläuterung! Alles hat ja mit unseren lieben Berner "Mutz" angefangen ("Mutz" = Berndeutsch für "Bär"), wirklich äusserst komfortable Fahrzeuge, besonders wenn man bedenkt, dass Doppelstockwagen sonst meist eng und gar unangenehm sind. Grüsse, Peter

Armin Schwarz 4.6.2022 20:45
Hallo Peter,
Bitteschön! Und Danke es freut mich sehr dass Dir Bild und die Beschreibung gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Olli 9.6.2022 16:56
Interessant ist auch die Internationalität des Zuges. In der Schweiz registriert mit Schweizer NVR-Nummer, österreichischer Baurreihenbezeichnung und ein deutscher Betreiber...
Gruss, Olli

Armin Schwarz 19.6.2022 11:55
Hallo Olli,
das hatte ich auch schon so gesehen. Da ist es für uns nicht mehr einfach passende Kategorien anzulegen.

Ich vermute man hat es bei der Registrierung in Schweiz belassen und damit in Deutschland eine neue Zulassung gespart.
Mir ist aber nicht ganz klar wie sie bei der WestBahn registriert waren, ich vermute sie hatten da auch Schweizer NVR-Nummern.

LG Armin

Olli 19.6.2022 20:51
Hallo Armin, das ist korrekt, die NVR-Nummer blieb erhalten, lediglich das Halterkürzel wurde geändert. Wenn Du sie also nie nach Österreich einsortiert hattest, wäre eine Alternative, sie in der Schweiz zu belassen. Bei BB ist allerdings dieser Zug abgefahren.
Gruss, Olli

Olli 19.6.2022 20:51
doppelter Eintrag.

Ein kurzer Sonntags Nachmittags Ausflug zur Blonay-Chamby Bahn: Nach einer ruhigen Fahrt durch eine bezaubernde Landschaft ist die G 2x 2/2 105 mit ihrem Zug im Museumsbahnhof Chaulin eingetroffen. 2. Okt. 2021 (zum Bild)

Olli 12.6.2022 18:46
Das schöne Schwarzwaldmädel in Szene gesetzt...
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 12.6.2022 19:09
Danke Olli, nun hat die Lok ja etwas Unterstützung durch die HG 3/4 N° 3 bekommen und in der Werkstatt ist die mächtige G 2x 3/3 104 in Arbeit.
einen lieben Gruss
Stefan

Fotografieren unter Aufsicht. Gegenspionage, den unsichtbareren Spion herangezoomt, während im Hintergrund 412 063 unbeirrt nach Basel fährt. Buggingen, Juni 2022. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 12.6.2022 18:05
Ein Osterhase und das mitten im Sommer! Diese niedlichen Tierchen können übrigens ganz grosse Löcher in Böschungen graben, was unter Umständen nicht ganz ungefährlich sein kann.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 12.6.2022 18:41
Wobei dieser hier unschuldig sein dürfte, Löcher graben in erster Linie seine nahen Verwandten, die Küngel bzw. Kaninchen. Die Hasen suchen ihren Schutz statt im Bau in der Flucht und wie uns die markgräfler Hasen schon öfter demonstriert haben, auch im Angriff. Da wird schon mal der Rabe oder der Greifvogel hartnäckig verfolgt. Zur Verwirrung trägt wahrscheinlich dazu bei, dass das englische Bunny meist in Hase statt in Kaninchen übersetzt wird. Gruss, Olli.

Lassen wir den Spion spionieren und betrachten 412 063 auf seinem Weg nach Basel. Hügelheim, Juni 2022. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 12.6.2022 18:07
Hallo Olli,
ein schönes Bild des "kurzen" (infolge Bahnsteiglängen) ICE auf der Fahrt in Richtung Basel SBB.
einen lieben Gruss
Stefan

Wie gut habe ich das Stationsschild von Roche VD mit aufs Bild genommen, sonst würde man nur schwer erkennen, dass der TILO FLIRT RABe 524 101 (ETR 524) ziemlich abseits seiner gewohnten Routen unterwegs ist. 12. Mai 2012 (zum Bild)

Olli 28.5.2022 16:40
Das Hügelchen im Hintergrund könnte auch noch bei der Identifizierung der "abseitigen" Route des Tilo helfen... ;-)

Horst Lüdicke 29.5.2022 10:54
Eine gelungene Bildgestaltung, Stefan!
Gruß Horst

Stefan Wohlfahrt 3.6.2022 17:28
Danke Olli und Horst für euer Kommentar. Es freut mich, dass dies Bild trotz Gegenlicht ankommt und @Olli, dass Hügelchen war natürlich ganz bewusst so ins Bild intergriert, wobei mir nicht viel Zeit für die Bildgestaltung blieb, das erst erst recht spät sah, was da angerollt kam.
einen lieben Gruss

RhB Lok 622 in Scuol-Tarasp, 24.August 2017. Die Schriftzeichen sind: 箱根 (Hakone, Ortsname),   登 ("to" - "erklimmen"), 山 ("zan" (Aussprache des z wie in "leise") - "Berg"), 電 ("den" - "elektrisch"), 車 ("sha" - "Wagen"). (zum Bild)

Horst Lüdicke 29.5.2022 11:15
Hallo Peter,
die Lok habe ich auch aufgenommen, jetzt weiss ich auch, was die Schriftzeichen bedeuten, danke für die Übersetzung!
Viele Grüße aus Neuss nach Bern Horst

Erinnerungen an die 2018 aufgelöste Crossrail: 185 590-7 (angemietet von BTMU) eilt am 07.08.2015 durch den Bahnhof Müllheim/Baden in Richtung Norden (zum Bild)

Olli 22.5.2022 10:47
Nicht nur die Crossrail ist aufgelöst. Auch hier im Bahnhof Müllheim bleibt derzeit kein Stein auf dem anderen. Da ist ein Komplettumbau in Gange, um die vier Gleise aus Schliengen bis hierher weiterzuführen. Noch stehen die Empfangsgebäude und Stellwerk, dazwischen wird eine Unterführung gebaut und den alten Mittelbahnsteig hat bereits das zeitliche gesegnet.
Gruss, Olli

Horst Lüdicke 29.5.2022 11:07
Schade drum, mir hat das Bahnhofsgebäude trotz (oder gerade wegen) seiner Sachlichkeit gefallen. Der Ausbau der Rheintalbahn ist zweifellos notwendig, aber ich fürchte fast, dass es hier nach dem Umbau aussieht wie heute schon in Baden-Baden, Achern oder Appenweier...
Gruß Horst

Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Im steilen Aufstieg von Miyanoshita nach Kowakidani (80 Promille) erscheint der 1997 gebaute Zug 2005-2203-2006 vom Typ "Sankt Moritz". 12.April 2022 (zum Bild)

Olli 25.5.2022 23:30
Ist das eigentlich Kapspur, der Wagen wirkt so extrem schmal...?
Gruss, Olli

Peter Ackermann 26.5.2022 22:07
Die Bergstrecke der Hakone Tozan Bahn hat 1435 mm-Spur. Grüsse, Peter

Olli 28.5.2022 0:17
Stimmt, da war doch was... Also doch nicht falsch gesehen...

Horst Lüdicke 29.5.2022 10:49
Hallo Peter,
ein ebenso farbenfrohes wie stimmungsvolles Bild, gefällt mir ausgezeichnet!
Gruß Horst






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.