igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Ein zwar kurzer, aber reinrassiger süddeutscher Schmalspurzug erreicht Blonay.

(ID 714234)



Ein zwar kurzer, aber reinrassiger süddeutscher Schmalspurzug erreicht Blonay. 

26. Sept. 2020

Ein zwar kurzer, aber reinrassiger süddeutscher Schmalspurzug erreicht Blonay.

26. Sept. 2020

Stefan Wohlfahrt 28.09.2020, 135 Aufrufe, 2 Kommentare

EXIF: SONY ILCA-77M2, Datum 2020:09:26 16:57:36, Belichtungsdauer: 1/400, Blende: 63/10, ISO200, Brennweite: 240/10

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Peter Ackermann 02.10.2020 21:10

Ich frage mich, ob die Leute da oben in Zell im Wiesental seit Einführung der guten Verbindung mit den SBB Flirt nicht bedauern, die Bahn aufgegeben zu haben... Grüsse, Peter

Olli 03.10.2020 20:42

Nun, in Deutschland wurde die Einstellung jeder Bahn sehr bedauert. Aber im Gegensatz zur Eidgenossenschaft werden die Leute nicht gefragt, sondern vor Tatsachen gestellt. Aber man muss auch konstatieren, Südbaden ist da sehr glimpflich davongekommen. Das Todtnauerli, die Badenweiler Straßenbahn, Lenzkirch, Furtwangen, Pfullendorf und die Randenbahn sind die wenigen Opfer, ansonsten ein paar kurze Anschlussstrecken, die Palmrainbrücke und die Rheinbrücke von Breisach. Das ist im Vergleich zu anderen Regionen recht übersichtlich, andernorts liegen die Schienen zumindest noch, wie etwa beim Kanderli, im Wutachtal, im Ablachtal und auch die einzige SBB-Strecke in Südbaden, Etzwilen Singen. In anderen Regionen sieht es viel "kastrierter" aus... Und für den SBB-Flirt wären die Kurven natürlich zu eng. Man kann vielerorts das Trassée des Todtnauerli noch bewundern...

Gruss, Olli

Die eigenwillig zusammengesetzte Komposition ergab dann in Vevey ein herliches  Kaisermanöver; im Bild die LEB G 3/3 N° 5 (Baujahr 1890) die sich dampfend in Bewegung setzt. 

27. September 2020
Die eigenwillig zusammengesetzte Komposition ergab dann in Vevey ein herliches "Kaisermanöver; im Bild die LEB G 3/3 N° 5 (Baujahr 1890) die sich dampfend in Bewegung setzt. 27. September 2020
Stefan Wohlfahrt

Kurz nach der Abfahrt des Riviera Belle Epoque Zuges kam der zweite Dampfzug angefahren, geführt von der LEB G 3/3 N° und unterstützt vom Rhb ABe 4/4 N° 35. 
Das Bild zeigt den Gesellschaftsextrazug in St-Légier Gare. 
27. Sept. 2020
Kurz nach der Abfahrt des Riviera Belle Epoque Zuges kam der zweite Dampfzug angefahren, geführt von der LEB G 3/3 N° und unterstützt vom Rhb ABe 4/4 N° 35. Das Bild zeigt den Gesellschaftsextrazug in St-Légier Gare. 27. Sept. 2020
Stefan Wohlfahrt

Da der zweite Dampfzug in St-Légier Gare keine Kreuzung abwarten musste, ging die Fahrt gliche weiter, die LEB G 3/3 N° und der Rhb ABe 4/4 N° 35 nehmen den Abschnitt nach Blonay in Angriff. 

27. Sept. 2020
Da der zweite Dampfzug in St-Légier Gare keine Kreuzung abwarten musste, ging die Fahrt gliche weiter, die LEB G 3/3 N° und der Rhb ABe 4/4 N° 35 nehmen den Abschnitt nach Blonay in Angriff. 27. Sept. 2020
Stefan Wohlfahrt

Da der zweite Dampfzug in St-Légier Gare keine Kreuzung abwarten musste, ging die Fahrt gliche weiter, die LEB G 3/3 N° und der Rhb ABe 4/4 N° 35 nehmen den Abschnitt nach Blonay in Angriff.

27. Sept. 2020
Da der zweite Dampfzug in St-Légier Gare keine Kreuzung abwarten musste, ging die Fahrt gliche weiter, die LEB G 3/3 N° und der Rhb ABe 4/4 N° 35 nehmen den Abschnitt nach Blonay in Angriff. 27. Sept. 2020
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.