igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Viel Landschaft, wenig Zug am Jura.

(ID 767051)



Viel Landschaft, wenig Zug am Jura. 

Ein ICN Richtung Yverdon auf der Jurasüdfusslinie zwischen Auvernier und Colombier. Der Mont Racine ist noch im Nebel versteckt, um auf Stefans Kommentar Bezug zu nehmen. Oktober 2019. 

Im Übrigen sind im Bild 4 Bahnlinien versteckt. Die Schmalspurbahn nach Boudry ist hinter den Bäumen am Ufer ist nicht sichtbar. Auf der Jurasüdfusslinie befindet sich der ICN, direkt dahinter ist der Abzweig  nach Paris  ins Val Travers leicht ansteigend. Vor dem Waldrand darüber ist die Linie nach La Chaux-de-Fonds zu sehen,  nach der bekannten Spitzkehre von Chambrelien noch einmal weiter oben ins Bild gerät.

Viel Landschaft, wenig Zug am Jura.

Ein ICN Richtung Yverdon auf der Jurasüdfusslinie zwischen Auvernier und Colombier. Der Mont Racine ist noch im Nebel versteckt, um auf Stefans Kommentar Bezug zu nehmen. Oktober 2019.

Im Übrigen sind im Bild 4 Bahnlinien versteckt. Die Schmalspurbahn nach Boudry ist hinter den Bäumen am Ufer ist nicht sichtbar. Auf der Jurasüdfusslinie befindet sich der ICN, direkt dahinter ist der Abzweig "nach Paris" ins Val Travers leicht ansteigend. Vor dem Waldrand darüber ist die Linie nach La Chaux-de-Fonds zu sehen, nach der bekannten Spitzkehre von Chambrelien noch einmal weiter oben ins Bild gerät.

Olli 16.02.2022, 38 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Bei Bolken ist ein ICN auf dem Weg nach Solothurn. Morgentliche Nebel-Romantik auf der ABS Wanzwil - Solothurn. 

12. Sept. 2022
Bei Bolken ist ein ICN auf dem Weg nach Solothurn. Morgentliche Nebel-Romantik auf der ABS Wanzwil - Solothurn. 12. Sept. 2022
Stefan Wohlfahrt

Zwischen Etziken und Bolken auf der  ABS Solothurn - Wanzwil sind zwei ICN auf dem Weg von Genève-Aéroport nach Rorschach. Auf dem Streckenabschnitt Subigen - Wanzwil verkehren die Züge mit Vmax 200 km/h, von Solothurn bis Subigen mit Vmax 140 km/h. 

12. Sept. 2022
Zwischen Etziken und Bolken auf der ABS Solothurn - Wanzwil sind zwei ICN auf dem Weg von Genève-Aéroport nach Rorschach. Auf dem Streckenabschnitt Subigen - Wanzwil verkehren die Züge mit Vmax 200 km/h, von Solothurn bis Subigen mit Vmax 140 km/h. 12. Sept. 2022
Stefan Wohlfahrt

Zwischen Etziken und Bolken auf der ABS Solothurn - Wanzwil sind zwei ICN auf dem Weg von Genève-Aéroport nach Rorschach. Auf dem hier gezeigten Streckenabschnitt verkehren die Züge mit Vmax 200 km/h. 

12. Sept. 2022
Zwischen Etziken und Bolken auf der ABS Solothurn - Wanzwil sind zwei ICN auf dem Weg von Genève-Aéroport nach Rorschach. Auf dem hier gezeigten Streckenabschnitt verkehren die Züge mit Vmax 200 km/h. 12. Sept. 2022
Stefan Wohlfahrt

Bei Bolken, am ehemaligen Bahnwärterhäuschen vorbei, fährt ein ICN 500 auf dem Weg vom Lac Léman zum Bodensee durchs Mittelland. Was das beschauliche Bild nicht zeigt, ist dass der ICN mit gut 200 km/h über die Ausbaustrecke in Richtung NBS fährt! Gleis liegen hier schon lange: Die 1857 eröffnete Strecke von Herzogenbuchsee nach Solothurn war eine wichtige Verbindung in die Westschweiz bis 1876 die Gäubahn nach  Neu Solothurn  nach kaum zwanzig Jahren zur Nebenbahn degradierte. Noch bis 2004 hielt sich die Strecke und beim Bau der Anbindung von Solothurn zur NBS wurde auf dem Abschnitt Solothurn - Inkwil die das Trasse der alten  Buchsibahn  genutzt.

12. September 2022
Bei Bolken, am ehemaligen Bahnwärterhäuschen vorbei, fährt ein ICN 500 auf dem Weg vom Lac Léman zum Bodensee durchs Mittelland. Was das beschauliche Bild nicht zeigt, ist dass der ICN mit gut 200 km/h über die Ausbaustrecke in Richtung NBS fährt! Gleis liegen hier schon lange: Die 1857 eröffnete Strecke von Herzogenbuchsee nach Solothurn war eine wichtige Verbindung in die Westschweiz bis 1876 die Gäubahn nach "Neu Solothurn" nach kaum zwanzig Jahren zur Nebenbahn degradierte. Noch bis 2004 hielt sich die Strecke und beim Bau der Anbindung von Solothurn zur NBS wurde auf dem Abschnitt Solothurn - Inkwil die das Trasse der alten "Buchsibahn" genutzt. 12. September 2022
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.