igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Der vierachsige Drehgestell-Tiefbett-Flachwagen als Dienstgüterwagen MOB X 775 der Montreux-Berner Oberland-Bahn, ex RhB Sbk-v 7705, abgestellt am 26.05.2023 in Vevey.

(ID 823742)



Der vierachsige Drehgestell-Tiefbett-Flachwagen als Dienstgüterwagen MOB X 775 der Montreux-Berner Oberland-Bahn, ex RhB Sbk-v 7705, abgestellt am 26.05.2023 in Vevey.

Der Wagen wurde 1999 von der Josef Meyer Waggon AG in Rheinfelden (CH) unter der Fabriknummer 2314 gebaut und an die RhB (Rhätische Bahn AG - Bündner Güterbahn) als Niederflur-Containerwagen Sbk-v 7705 (RhB Serie Sbk-v 7701-7715) geliefert. Im Februar 2013 wurde der Wagen bei der RhB ausrangiert und an die MOB verkauft. Bei der MOB wurde der Wagen umgebaut und an die MOB Normalien angepasst. Zum Umbau gehörte die komplette Belegung des Stahlrahmens mit Holzbohlen, so wurde aus dem Containerwagen ein Tiefbettflachwagen, das Eigengewicht stieg von 14,2 t auf nun 15,6 t. Im Juni 2013 erfolgte die Inbetriebnahme als X 775 bei der MOB.

1999 bzw. 2002 stellt die RhB vierachsige Drehgestelltragwagen Sbk-v 7701-7715 (26 t Traglast) und Sb-v 7716-7730 (verstärkt, mit 30 t Traglast) in Dienst. Bedingt durch den Niederfluranteil kann zwar nur ein Container transportiert werden, dies allerdings auch auf dem eingeschränkten Lichtraumprofil der Berninabahn.

Sechs dieser Wagen Niederflur-Containerwagen der  RhB Serie Sbk-v 7701-7715 (Sbk-v 7701 bis 7706) wurden von der MOB gekauft und zu den Tiefbett-Flachwagen MOB X 771 bis 776 umgebaut.

TECHNISCHE DATEN:
Hersteller: Josef Meyer Waggon AG in Rheinfelden (CH)
Baujahr: 1999 (Umbau 2013 durch MOB)
Spurweite: 1.000 mm (Meterspur)
Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestellen)
Länge über Puffer: 16.300 mm 
Breite: 2.660 mm
Drehzapfenabstand: 10.370 mm 
Achsabstand im Drehgestellt: 1.400 mm
Laufraddurchmesser: 750 mm
Drehgestell- Typ (Bauart): JMR Or 92/12
Ladelänge im Tiefbett: ca. 7.800 mm
Höhe Tiefbett  ab Schienenoberkante: ca. 600 mm
Eigengewicht: 15.600 kg (ursprünglich bei RhB 14.200 kg)
Max. Ladegewicht: 23 t
Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h (>7 t Beladung) / 80 km/h (ab 7 t Beladung)
Feststellbremse: Ja
Kupplungen: Mittelpuffer mit einer Schraubenkupplungen (Zp 1)

Quellen: x-rail.ch, RhB - Bündner Güterbahn und eigene Sichtung

Der vierachsige Drehgestell-Tiefbett-Flachwagen als Dienstgüterwagen MOB X 775 der Montreux-Berner Oberland-Bahn, ex RhB Sbk-v 7705, abgestellt am 26.05.2023 in Vevey.

Der Wagen wurde 1999 von der Josef Meyer Waggon AG in Rheinfelden (CH) unter der Fabriknummer 2314 gebaut und an die RhB (Rhätische Bahn AG - Bündner Güterbahn) als Niederflur-Containerwagen Sbk-v 7705 (RhB Serie Sbk-v 7701-7715) geliefert. Im Februar 2013 wurde der Wagen bei der RhB ausrangiert und an die MOB verkauft. Bei der MOB wurde der Wagen umgebaut und an die MOB Normalien angepasst. Zum Umbau gehörte die komplette Belegung des Stahlrahmens mit Holzbohlen, so wurde aus dem Containerwagen ein Tiefbettflachwagen, das Eigengewicht stieg von 14,2 t auf nun 15,6 t. Im Juni 2013 erfolgte die Inbetriebnahme als X 775 bei der MOB.

1999 bzw. 2002 stellt die RhB vierachsige Drehgestelltragwagen Sbk-v 7701-7715 (26 t Traglast) und Sb-v 7716-7730 (verstärkt, mit 30 t Traglast) in Dienst. Bedingt durch den Niederfluranteil kann zwar nur ein Container transportiert werden, dies allerdings auch auf dem eingeschränkten Lichtraumprofil der Berninabahn.

Sechs dieser Wagen Niederflur-Containerwagen der RhB Serie Sbk-v 7701-7715 (Sbk-v 7701 bis 7706) wurden von der MOB gekauft und zu den Tiefbett-Flachwagen MOB X 771 bis 776 umgebaut.

TECHNISCHE DATEN:
Hersteller: Josef Meyer Waggon AG in Rheinfelden (CH)
Baujahr: 1999 (Umbau 2013 durch MOB)
Spurweite: 1.000 mm (Meterspur)
Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestellen)
Länge über Puffer: 16.300 mm
Breite: 2.660 mm
Drehzapfenabstand: 10.370 mm
Achsabstand im Drehgestellt: 1.400 mm
Laufraddurchmesser: 750 mm
Drehgestell- Typ (Bauart): JMR Or 92/12
Ladelänge im Tiefbett: ca. 7.800 mm
Höhe Tiefbett ab Schienenoberkante: ca. 600 mm
Eigengewicht: 15.600 kg (ursprünglich bei RhB 14.200 kg)
Max. Ladegewicht: 23 t
Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h (>7 t Beladung) / 80 km/h (ab 7 t Beladung)
Feststellbremse: Ja
Kupplungen: Mittelpuffer mit einer Schraubenkupplungen (Zp 1)

Quellen: x-rail.ch, RhB - Bündner Güterbahn und eigene Sichtung

Armin Schwarz 06.09.2023, 34 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Datum 2023:05:26 16:38:46, Belichtungsdauer: 1/80, Blende: 10/1, ISO100, Brennweite: 24/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Jeweils am letzten Sonntag im Monat während der Betriebssaison verkehrt der Riviera Belle Epoque Zug der Blonay-Chamby Bahn. Er kommt von Chaulin als Leermaterialzug nach Blonay, fährt dann als Belle Epoque Zug mit Dampf nach Vevey und von dort Reisende nach Chaulin eine direkte Fahrt anzubieten. Am Nachmittag gibt es eine Rückreise, wobei dann elektrisch gefahren wird. 
Am letzten September Sonntag wollte ich den Riviera Belle Epoque fotografieren, und wartet in Clies auf den den, Zug, der dann zu meiner Überraschung elektrisch daher kam. 
Der Rätsel Lösung: Neben dem  Belle-Epoque Zug wurde auch gleich das Material für einen Extrazug nach Chaulin mitgeführt.
Das Bild zeigt den in Clies durchfahrenden Belle-Epoque Zug und den CEV MVR Regionalzug nach Blonay. 

27. Sept. 2020
Jeweils am letzten Sonntag im Monat während der Betriebssaison verkehrt der Riviera Belle Epoque Zug der Blonay-Chamby Bahn. Er kommt von Chaulin als Leermaterialzug nach Blonay, fährt dann als Belle Epoque Zug mit Dampf nach Vevey und von dort Reisende nach Chaulin eine direkte Fahrt anzubieten. Am Nachmittag gibt es eine Rückreise, wobei dann elektrisch gefahren wird. Am letzten September Sonntag wollte ich den Riviera Belle Epoque fotografieren, und wartet in Clies auf den den, Zug, der dann zu meiner Überraschung elektrisch daher kam. Der Rätsel Lösung: Neben dem "Belle-Epoque Zug wurde auch gleich das Material für einen Extrazug nach Chaulin mitgeführt. Das Bild zeigt den in Clies durchfahrenden Belle-Epoque Zug und den CEV MVR Regionalzug nach Blonay. 27. Sept. 2020
Stefan Wohlfahrt

Am letzten Sonntag im Monat während der Betriebssaison verkehrt der Riviera Belle Epoque Zug der Blonay-Chamby Bahn. Das Bild zeigt bei Clies nun den gesamten, eigenwillig zusammengesetzten Zug mit dem RhB ABe 4/4 35 an der Spitze, der LEB G 3/3 in der Mitte und dem SEG G 2x2 105 am Schluss auf der Fahrt nach Vevey. Die Wagen an der Spitze sind für einen Gesellschaftssonderzug nach Chaulin bestimmt. 

27. Sept. 2020
Am letzten Sonntag im Monat während der Betriebssaison verkehrt der Riviera Belle Epoque Zug der Blonay-Chamby Bahn. Das Bild zeigt bei Clies nun den gesamten, eigenwillig zusammengesetzten Zug mit dem RhB ABe 4/4 35 an der Spitze, der LEB G 3/3 in der Mitte und dem SEG G 2x2 105 am Schluss auf der Fahrt nach Vevey. Die Wagen an der Spitze sind für einen Gesellschaftssonderzug nach Chaulin bestimmt. 27. Sept. 2020
Stefan Wohlfahrt

Die G 2x 2/2 105 ist mit ihrem Riviera Belle Epoque Zug nach Chaulin im neu gestalteten Bahnhof von St-Légier Gare angekommen.

27. Sept. 2020
Die G 2x 2/2 105 ist mit ihrem Riviera Belle Epoque Zug nach Chaulin im neu gestalteten Bahnhof von St-Légier Gare angekommen. 27. Sept. 2020
Stefan Wohlfahrt

Trotz der modernen Anlage zaubert die G 2/2/2 105 mit ihrem Dampfzug Riviera Belle Epoque etwas historisches Flaire ins Bild, wobei die erhalte kleine Wartehalle und der grosse Baum im Hintergrund ihren Beitrag dazu leisten.

27. Sept. 2020
Trotz der modernen Anlage zaubert die G 2/2/2 105 mit ihrem Dampfzug Riviera Belle Epoque etwas historisches Flaire ins Bild, wobei die erhalte kleine Wartehalle und der grosse Baum im Hintergrund ihren Beitrag dazu leisten. 27. Sept. 2020
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.