igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

111 Vevey – Puidoux-Chexbres VCh > SBB Fotos

58 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Für die Besucher der Fach-Tourismusmesse TTW in Montreux verkehrte ein ICE von Zürich nach Montreux und zurück. Dabei fuhr der Zug über die  Train des Vigens  Strecke. Dieses Analog Bild entstand in Chexbres. 

Oktober 1995
Für die Besucher der Fach-Tourismusmesse TTW in Montreux verkehrte ein ICE von Zürich nach Montreux und zurück. Dabei fuhr der Zug über die "Train des Vigens" Strecke. Dieses Analog Bild entstand in Chexbres. Oktober 1995
Stefan Wohlfahrt

Für die Besucher der Fach-Tourismusmesse TTW in Montreux verkehrte ein ICE von Zürich nach Montreux und zurück. Dabei fuhr der Zug über die  Train des Vigens  Strecke. Dieses Analog Bild entstand in Chexbres.

Oktober 1995
Für die Besucher der Fach-Tourismusmesse TTW in Montreux verkehrte ein ICE von Zürich nach Montreux und zurück. Dabei fuhr der Zug über die "Train des Vigens" Strecke. Dieses Analog Bild entstand in Chexbres. Oktober 1995
Stefan Wohlfahrt

Für die Besucher der Fach-Tourismusmesse TTW in Montreux verkehrte ein ICE von Zürich nach Montreux und zurück. Dabei fuhr der Zug über die  Train des Vigens  Strecke. Dieses Analog Bild entstand in Chexbres. 

Oktober 1995
Für die Besucher der Fach-Tourismusmesse TTW in Montreux verkehrte ein ICE von Zürich nach Montreux und zurück. Dabei fuhr der Zug über die "Train des Vigens" Strecke. Dieses Analog Bild entstand in Chexbres. Oktober 1995
Stefan Wohlfahrt

Für die Besucher der Fach-Tourismusmesse TTW in Montreux verkehrte ein ICE von Zürich nach Montreux und zurück. Dabei fuhr der Zug über die  Train des Vigens  Strecke. Dieses Analog Bild entstand in Chexbres. 

Oktober 1995
Für die Besucher der Fach-Tourismusmesse TTW in Montreux verkehrte ein ICE von Zürich nach Montreux und zurück. Dabei fuhr der Zug über die "Train des Vigens" Strecke. Dieses Analog Bild entstand in Chexbres. Oktober 1995
Stefan Wohlfahrt

Unter dem Titel  Sommerfahrplan  wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via  Train de Vignes  Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. 

Der SBB RABe 511 019 erreicht Chexbres Village.

10. Juli 2018
Unter dem Titel "Sommerfahrplan" wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via "Train de Vignes" Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. Der SBB RABe 511 019 erreicht Chexbres Village. 10. Juli 2018
Stefan Wohlfahrt

Unter dem Titel  Sommerfahrplan  wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via  Train de Vignes  Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. 

Ein SBB RABe 511 kurz nach Chexbres Village auf der Fahrt nach Genève. 

10. Juli 2018
Unter dem Titel "Sommerfahrplan" wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via "Train de Vignes" Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. Ein SBB RABe 511 kurz nach Chexbres Village auf der Fahrt nach Genève. 10. Juli 2018
Stefan Wohlfahrt

Unter dem Titel  Sommerfahrplan  wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via  Train de Vignes  Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. 

Ein SBB RABe 511 kurz vor Chexbres Village auf der Fahrt nach Fribourg. 

10. Juli 2018
Unter dem Titel "Sommerfahrplan" wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via "Train de Vignes" Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. Ein SBB RABe 511 kurz vor Chexbres Village auf der Fahrt nach Fribourg. 10. Juli 2018
Stefan Wohlfahrt

Unter dem Titel  Sommerfahrplan  wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via  Train de Vignes  Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. Der SBB RABe 511 105 kurz nach Chexbres Village auf der Fahrt nach Genève. 

10. Juli 2018
Unter dem Titel "Sommerfahrplan" wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via "Train de Vignes" Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. Der SBB RABe 511 105 kurz nach Chexbres Village auf der Fahrt nach Genève. 10. Juli 2018
Stefan Wohlfahrt

Unter dem Titel  Sommerfahrplan  wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via  Train de Vignes  Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. 

Ein SBB RABe 511 beim 20 Meter kurzen Salanfe Tunnel zwischen Vevey und Chexbres auf der Fahrt nach Fribourg.

19. Juli 2018
Unter dem Titel "Sommerfahrplan" wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via "Train de Vignes" Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. Ein SBB RABe 511 beim 20 Meter kurzen Salanfe Tunnel zwischen Vevey und Chexbres auf der Fahrt nach Fribourg. 19. Juli 2018
Stefan Wohlfahrt

Unter dem Titel  Sommerfahrplan  wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via  Train de Vignes  Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. 

Ein SBB RABe 511 beim 20 Meter kurzen Salanfe Tunnel zwischen Chexbres und Vevey auf der Fahrt nach Genève.

19. Juli 2018
Unter dem Titel "Sommerfahrplan" wurde dem Publikum einschneidende Betriebsbeschränkungen schmackhaft gemacht, eine davon betraf die komplette Streckenerneuerung Puidoux - Lausanne auf der wichtigen Hauptstrecke Lausanne - Bern, so dass ein Ersatzkonzept mit Züge via "Train de Vignes" Strecke angeboten wurde. Die Züge Genève - Vevey - Fribourg wurden von KISS RABE 511 gefahren. Ein SBB RABe 511 beim 20 Meter kurzen Salanfe Tunnel zwischen Chexbres und Vevey auf der Fahrt nach Genève. 19. Juli 2018
Stefan Wohlfahrt

Bahnhof Vevey am 26.05.2012 um 21:11 Uhr, solangsam wird es dunkel, wie auch für den  Train des Vignes  in dieser Zugskomposition und Lackierung düster wird.  SBB RBDe 560 131-5 mit Steuerwagen Bt 50 85 29-35 931-9 als Train des Vignes  (S31) fährt aus dem Bahnhof Vevey in Richtung Puidoux-Chexbres los.
Bahnhof Vevey am 26.05.2012 um 21:11 Uhr, solangsam wird es dunkel, wie auch für den "Train des Vignes" in dieser Zugskomposition und Lackierung düster wird. SBB RBDe 560 131-5 mit Steuerwagen Bt 50 85 29-35 931-9 als Train des Vignes" (S31) fährt aus dem Bahnhof Vevey in Richtung Puidoux-Chexbres los.
Armin Schwarz

Kurz vor der Ankunft in Vevey erreicht der RBDe 560 Domino von der  Train des Vignes  Strecke kommend auf den kleinen Haltepunkt Vevey Funi. 

20. Juni 2021
Kurz vor der Ankunft in Vevey erreicht der RBDe 560 Domino von der "Train des Vignes" Strecke kommend auf den kleinen Haltepunkt Vevey Funi. 20. Juni 2021
Stefan Wohlfahrt

Der RBDe 560 Domino von der  Train des Vignes  verlässt nach dem kurzne Halt den kleinen Haltepunkt Vevey Funi und fährt nun in Kürze in Vevey ein.

20. Juni 2021
Der RBDe 560 Domino von der "Train des Vignes" verlässt nach dem kurzne Halt den kleinen Haltepunkt Vevey Funi und fährt nun in Kürze in Vevey ein. 20. Juni 2021
Stefan Wohlfahrt

Es waren die letzte Tage des  Train des Vignes  und der schöne Zug hat eine Neubearbeitung meiner Bilder, so finde ich, verdient.

Der  Train des Vignes  (S31) in der Zugskomposition SBB RBDe 560 131-5 „Saint-Saphorin“ mit dem Steuerwagen Bt 50 85 29-35 931-9, fährt am 28.05.2012 Steuerwagen voraus den Bahnhof Vevey auf Gleis 5 ein.

Der Train des Vignes war ein Pendelzug, welcher zwischen 1996 und 2012 auf der Vevey–Chexbres-Bahn verkehrte. Namensgebend war das örtliche Weinbaugebiet. Die Zugskomposition trug einen gelb/blau/roten Anstich mit dem SBB-Logo, aber lediglich der französischen Abkürzung CFF. Als Ersatzkomposition wurde ein baugleicher Zug in Normallackierung vorgehalten, dessen Nummer je um eins höher war (560 132 und 29-35 932). Abweichend von den übrigen SBB-NPZ waren diese Fahrzeuge mit einer Haltanforderung versehen (Halt auf Verlangen). Im Juni 2012 wurde der Train des Vignes aus dem Verkehr gezogen und dem Modernisierungsprogramm (neue Inneneinrichtung, Klimaanlage, erste Klasse und Ersatz der Steuerelektronik) zugeführt. Seither verkehrt auf der als S31 ins Netz des Léman Express integrierten Linie eine modernisierte NPZ-Komposition in den SBB-Standardfarben.

Als RBDe 4/4 wurden die Triebwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) bezeichnet, die ab 1984 für die als Neuer Pendelzug (NPZ) bezeichneten Regionalzugskompositionen mit den dazugehörenden Steuerwagen angeschafft wurden. Sie tragen seit 1990 die Baureihenbezeichnung RBDe 560.Aus Kostengründen wurde damals auf die Beschaffung neuer Zwischenwagen verzichtet, verwendet werden stattdessen umgebaute Einheitswagen (EW I und EW II).

Die meisten von 1987 bis 1996 gebauten Fahrzeuge RBDe 560, 561 und 568 durchliefen 2008 bis 2013 ein Komplett-Modernisierungsprogramm. Aus aufgearbeiteten Trieb- und Steuerwagen sowie neu beschafften Zwischenwagen entstanden Regionalverkehrs-Kompositionen mit der Bezeichnung «Domino». Die Triebwagen werden dabei einheitlich als RBDe 560 (94 85 7 560 XXX-X) bezeichnet. Sie können in Vielfachsteuerung verkehren.

TECHNISCHE DATEN RBDe 560 mit Bt :
Spurweite:  1.435 mm (Normalspur)
Achsformel:  Bo’Bo’ +2´2´
Länge über Puffer:  25.000 mm + 25.000 mm
Drehzapfenabstand: je 17.600 mm
Achsabstand im Drehgestell: 2.700 mm
Treib- und Laufraddurchmesser: 950 mm
Höhe:  3.750 mm
Breite:  2.860 mm
Dienstgewicht:  70 t + 42 t
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h
Dauerleistung:  1.650 kW (2.250 PS)
Anfahrzugkraft:  182 kN
Dauerzugkraft: 78 kN
Anzahl Fahrmotoren: 4
Stromsystem:  Wechselstrom 15 kV 16,7 Hz
Sitzplätze: 56 (im Triebwagen) / 72 (im Steuerwagen) = 128
Ladegewicht: 4 t (Triebwagen)
Kupplungstyp: Schraubenkupplung
Es waren die letzte Tage des "Train des Vignes" und der schöne Zug hat eine Neubearbeitung meiner Bilder, so finde ich, verdient. Der "Train des Vignes" (S31) in der Zugskomposition SBB RBDe 560 131-5 „Saint-Saphorin“ mit dem Steuerwagen Bt 50 85 29-35 931-9, fährt am 28.05.2012 Steuerwagen voraus den Bahnhof Vevey auf Gleis 5 ein. Der Train des Vignes war ein Pendelzug, welcher zwischen 1996 und 2012 auf der Vevey–Chexbres-Bahn verkehrte. Namensgebend war das örtliche Weinbaugebiet. Die Zugskomposition trug einen gelb/blau/roten Anstich mit dem SBB-Logo, aber lediglich der französischen Abkürzung CFF. Als Ersatzkomposition wurde ein baugleicher Zug in Normallackierung vorgehalten, dessen Nummer je um eins höher war (560 132 und 29-35 932). Abweichend von den übrigen SBB-NPZ waren diese Fahrzeuge mit einer Haltanforderung versehen (Halt auf Verlangen). Im Juni 2012 wurde der Train des Vignes aus dem Verkehr gezogen und dem Modernisierungsprogramm (neue Inneneinrichtung, Klimaanlage, erste Klasse und Ersatz der Steuerelektronik) zugeführt. Seither verkehrt auf der als S31 ins Netz des Léman Express integrierten Linie eine modernisierte NPZ-Komposition in den SBB-Standardfarben. Als RBDe 4/4 wurden die Triebwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) bezeichnet, die ab 1984 für die als Neuer Pendelzug (NPZ) bezeichneten Regionalzugskompositionen mit den dazugehörenden Steuerwagen angeschafft wurden. Sie tragen seit 1990 die Baureihenbezeichnung RBDe 560.Aus Kostengründen wurde damals auf die Beschaffung neuer Zwischenwagen verzichtet, verwendet werden stattdessen umgebaute Einheitswagen (EW I und EW II). Die meisten von 1987 bis 1996 gebauten Fahrzeuge RBDe 560, 561 und 568 durchliefen 2008 bis 2013 ein Komplett-Modernisierungsprogramm. Aus aufgearbeiteten Trieb- und Steuerwagen sowie neu beschafften Zwischenwagen entstanden Regionalverkehrs-Kompositionen mit der Bezeichnung «Domino». Die Triebwagen werden dabei einheitlich als RBDe 560 (94 85 7 560 XXX-X) bezeichnet. Sie können in Vielfachsteuerung verkehren. TECHNISCHE DATEN RBDe 560 mit Bt : Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Achsformel: Bo’Bo’ +2´2´ Länge über Puffer: 25.000 mm + 25.000 mm Drehzapfenabstand: je 17.600 mm Achsabstand im Drehgestell: 2.700 mm Treib- und Laufraddurchmesser: 950 mm Höhe: 3.750 mm Breite: 2.860 mm Dienstgewicht: 70 t + 42 t Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h Dauerleistung: 1.650 kW (2.250 PS) Anfahrzugkraft: 182 kN Dauerzugkraft: 78 kN Anzahl Fahrmotoren: 4 Stromsystem: Wechselstrom 15 kV 16,7 Hz Sitzplätze: 56 (im Triebwagen) / 72 (im Steuerwagen) = 128 Ladegewicht: 4 t (Triebwagen) Kupplungstyp: Schraubenkupplung
Armin Schwarz


Eine ungewöhnliche NPZ-Kompositionen: „Der Train des Vignes“ (S31) in der Zugskomposition SBB RBDe 560 131-5 „Saint-Saphorin“  mit dem Gepäck-Steuerwagen BDt EWII 50 85 82-33 931-5  fährt hier 25.02.2012 hoch über St. Saphorin, durch die die Weinberg-Terrassen des Lavaux am Genfersee, in Richtung Puidoux-Chexbres.

Ungewöhnlich ist hier nicht nur die Farbzusammenstellung, sondern auch die Tatsache dass es Gepäck-Steuerwagen ist. So kann der Zug ca, 8 t Gepäck zuladen, denn der Triebwagen hat schon ein Gepäckabteil von 4 t.

Bedingt durch die kahlen Weinterrassen habe ich hier mal eine etwas andere Bildbearbeitung gewählt.
Eine ungewöhnliche NPZ-Kompositionen: „Der Train des Vignes“ (S31) in der Zugskomposition SBB RBDe 560 131-5 „Saint-Saphorin“ mit dem Gepäck-Steuerwagen BDt EWII 50 85 82-33 931-5 fährt hier 25.02.2012 hoch über St. Saphorin, durch die die Weinberg-Terrassen des Lavaux am Genfersee, in Richtung Puidoux-Chexbres. Ungewöhnlich ist hier nicht nur die Farbzusammenstellung, sondern auch die Tatsache dass es Gepäck-Steuerwagen ist. So kann der Zug ca, 8 t Gepäck zuladen, denn der Triebwagen hat schon ein Gepäckabteil von 4 t. Bedingt durch die kahlen Weinterrassen habe ich hier mal eine etwas andere Bildbearbeitung gewählt.
Armin Schwarz

Impressionen vom nicht so gelungenen ersten  Umleitungswochenende  über die  Train des Vignes  Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne. 

Ein IR/RE auf der Fahrt nach Vevey oberhalb von St-Saphorin. 

29. August 2020
Impressionen vom nicht so gelungenen ersten "Umleitungswochenende" über die "Train des Vignes" Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne. Ein IR/RE auf der Fahrt nach Vevey oberhalb von St-Saphorin. 29. August 2020
Stefan Wohlfahrt

Impressionen vom nicht so gelungenen ersten  Umleitungswochenende  über die  Train des Vignes  Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne. 

Talwärts bieten die 38 Promille Rampe der  Train des Vignes Strecke  kaum Probleme, und so fährt die Re 460 mit ihrem IR/RE problemlos in Richtung Vevey. 

29. August 2020
Impressionen vom nicht so gelungenen ersten "Umleitungswochenende" über die "Train des Vignes" Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne. Talwärts bieten die 38 Promille Rampe der "Train des Vignes Strecke" kaum Probleme, und so fährt die Re 460 mit ihrem IR/RE problemlos in Richtung Vevey. 29. August 2020
Stefan Wohlfahrt

Impressionen vom nicht so gelungenen ersten  Umleitungswochenende  über die  Train des Vignes  Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne. 

Es läuft wie geschmiert, und das ist gerade das Problem, ein Blick auf die EXIF-Daten zeigt, dass der Zug weit weniger rasch an mir vorbeigleitet, als das Bild glauben machen will. Als vor der Eröffnung des LBT hin und wieder Lötschberg-Züge via Chexbres umgeleitet wurden, wurde im Bedarfsfall auf der 40 Promille Strecke Veyey - Puidoux-Chexbres Vorspann geleistet. Erfahrung und Wissen, welches in den letzten dreizehn Jahren scheinbar abhanden gekommen ist und von erneut fähigen Leuten an der Spitze nicht so von heute auf morgen wieder hergezaubert werden kann. Die SBB Re 460 089-6 quält sich ohne Sand mit dem RE 30630 zwischen Vevey und Chexbres im übereilten Schritttempo die 38 Promille Steigung hinauf; unfreiwillige Endstation des Zuges etwas zweihundert Meter später: Lavaux.

29. August 2020
Impressionen vom nicht so gelungenen ersten "Umleitungswochenende" über die "Train des Vignes" Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne. Es läuft wie geschmiert, und das ist gerade das Problem, ein Blick auf die EXIF-Daten zeigt, dass der Zug weit weniger rasch an mir vorbeigleitet, als das Bild glauben machen will. Als vor der Eröffnung des LBT hin und wieder Lötschberg-Züge via Chexbres umgeleitet wurden, wurde im Bedarfsfall auf der 40 Promille Strecke Veyey - Puidoux-Chexbres Vorspann geleistet. Erfahrung und Wissen, welches in den letzten dreizehn Jahren scheinbar abhanden gekommen ist und von erneut fähigen Leuten an der Spitze nicht so von heute auf morgen wieder hergezaubert werden kann. Die SBB Re 460 089-6 quält sich ohne Sand mit dem RE 30630 zwischen Vevey und Chexbres im übereilten Schritttempo die 38 Promille Steigung hinauf; unfreiwillige Endstation des Zuges etwas zweihundert Meter später: Lavaux. 29. August 2020
Stefan Wohlfahrt

Impressionen vom nicht so gelungenen ersten  Umleitungswochenende  über die  Train des Vignes  Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne: Der Hilfszug XTmas 99 85 9177 004-0 schleppt den liegengeblieben und zwischenzeitlich nach Vevey zurück gefahrenen IR ab. 

Oberhalb von St-Saphorin, den 29. August 2020
Impressionen vom nicht so gelungenen ersten "Umleitungswochenende" über die "Train des Vignes" Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne: Der Hilfszug XTmas 99 85 9177 004-0 schleppt den liegengeblieben und zwischenzeitlich nach Vevey zurück gefahrenen IR ab. Oberhalb von St-Saphorin, den 29. August 2020
Stefan Wohlfahrt

Impressionen vom nicht so gelungenen ersten  Umleitungswochenende  über die  Train des Vignes  Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne: Der Hilfszug XTmas 99 85 9177 004-0 schleppt den liegengeblieben und zwischenzeitlich nach Vevey zurück gefahrenen IR ab. 

Oberhalb von St-Saphorin, den 29. August 2020
Impressionen vom nicht so gelungenen ersten "Umleitungswochenende" über die "Train des Vignes" Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne: Der Hilfszug XTmas 99 85 9177 004-0 schleppt den liegengeblieben und zwischenzeitlich nach Vevey zurück gefahrenen IR ab. Oberhalb von St-Saphorin, den 29. August 2020
Stefan Wohlfahrt

Impressionen vom nicht so gelungenen ersten  Umleitungswochenende  über die  Train des Vignes  Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne: Der Hilfszug XTmas 99 85 9177 004-0 schleppt den liegengeblieben und zwischenzeitlich nach Vevey zurück gefahrenen IR ab, im Bild der Steuerwagen am Ende des Zuges oberhalb von St-Saphorin. 
An den beiden noch folgenden Umleitungswochenenden regnet es nicht und der Umleitungsverkehr gelang ziemlich problemlos.

29. August 2020
Impressionen vom nicht so gelungenen ersten "Umleitungswochenende" über die "Train des Vignes" Strecke infolge baubedingter Streckensperrung Vevey- Lausanne: Der Hilfszug XTmas 99 85 9177 004-0 schleppt den liegengeblieben und zwischenzeitlich nach Vevey zurück gefahrenen IR ab, im Bild der Steuerwagen am Ende des Zuges oberhalb von St-Saphorin. An den beiden noch folgenden Umleitungswochenenden regnet es nicht und der Umleitungsverkehr gelang ziemlich problemlos. 29. August 2020
Stefan Wohlfahrt

Umleitungsverkehr Vevey - Lausanne via Palézieux: Es läuft wie geschmiert, und das ist gerade das Problem, ein Blick auf die EXIF-Daten zeigt, dass der Zug weit weniger rasch an mir vorbeigleitet, als das Bild glauben machen will. 
Als vor der Eröffnung des LBT hin und wieder Lötschberg-Züge via Chexbres umgeleitet wurden, wurde im Bedarfsfall auf der 40 Promille Strecke Veyey - Puidoux-Chexbres Vorspann geleistet. Erfahrung und Wissen, welches in den letzten dreizehn Jahren scheinbar abhanden gekommen ist und von erneut fähigen Leuten an der Spitze nicht so von heute auf morgen wieder hergezaubert werden kann. 

Die SBB Re 460 089-6 quält sich mit dem RE 30630 zwischen Vevey und Chexbres im übereilten Schritttempo die 40 Promille Steigung hinauf; unfreiwillige Endstation des Zuges: Lavaux.

29. August 2020
Umleitungsverkehr Vevey - Lausanne via Palézieux: Es läuft wie geschmiert, und das ist gerade das Problem, ein Blick auf die EXIF-Daten zeigt, dass der Zug weit weniger rasch an mir vorbeigleitet, als das Bild glauben machen will. Als vor der Eröffnung des LBT hin und wieder Lötschberg-Züge via Chexbres umgeleitet wurden, wurde im Bedarfsfall auf der 40 Promille Strecke Veyey - Puidoux-Chexbres Vorspann geleistet. Erfahrung und Wissen, welches in den letzten dreizehn Jahren scheinbar abhanden gekommen ist und von erneut fähigen Leuten an der Spitze nicht so von heute auf morgen wieder hergezaubert werden kann. Die SBB Re 460 089-6 quält sich mit dem RE 30630 zwischen Vevey und Chexbres im übereilten Schritttempo die 40 Promille Steigung hinauf; unfreiwillige Endstation des Zuges: Lavaux. 29. August 2020
Stefan Wohlfahrt

Auf den ersten Blick zu früh abgedrückt, auf den zweiten entdeckt man dann hinter den Baum noch den letzten Wagen dieses acht Wagen umfassenden Fussballfan Zuges, welcher die SBB Re 4/4 II 11198 von Bern nach Sion bringt und hier beim dem 20 Meter langen Salanfe Tunnel mit bedacht die steile Talfahrt auf der Train des Vignes Strecke Richtung Vevey angeht.

24. Nov. 2019
Auf den ersten Blick zu früh abgedrückt, auf den zweiten entdeckt man dann hinter den Baum noch den letzten Wagen dieses acht Wagen umfassenden Fussballfan Zuges, welcher die SBB Re 4/4 II 11198 von Bern nach Sion bringt und hier beim dem 20 Meter langen Salanfe Tunnel mit bedacht die steile Talfahrt auf der Train des Vignes Strecke Richtung Vevey angeht. 24. Nov. 2019
Stefan Wohlfahrt

Die SBB Re 4/4 II 11198 mit ihrem Fussballfan Extrazug von Bern nach Sion beim 20 Meter langen Salanfe Tunnel auf der steile Talfahrt der Train des Vignes Strecke Richtung Vevey. 

24. Nov. 2019
Die SBB Re 4/4 II 11198 mit ihrem Fussballfan Extrazug von Bern nach Sion beim 20 Meter langen Salanfe Tunnel auf der steile Talfahrt der Train des Vignes Strecke Richtung Vevey. 24. Nov. 2019
Stefan Wohlfahrt

GALERIE 3
1 2 3 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.