igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Nachtruhe für den MVR SURF 7505 "Blonay-Chamby" bzw.

(ID 658731)




Nachtruhe für den  MVR SURF 7505  Blonay-Chamby   bzw.  ABeh 2/6 7505, ein Triebwagen für gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb vom Typ Stadler SURF ABeh 2/6, am 18.05.2018 in Blonay.

Unter der Leitung der GoldenPass-Gruppe hat die Transports Montreux–Vevey–Riviera  (MVR) im März  2013 bei Stadler 8 dieser neuen Triebfahrzeuge des Typs ABeh  2/6 für den gemischten Adhäsions-  und  Zahnradbetrieb bestellt. Sie basieren teilweise auf der Technik der Stadler  Gelenktriebwagen GTW 2/6. 

Die wartungsfreundliche Meterspurbahn ist für eine maximale Betriebsgeschwindigkeit von 60 km/h vorgesehen. Die hellen und bequemen Fahrgasträume sind mit moderner Sicherheitstechnik  ausgestattet und machen die Reise zu einem angenehmen Erlebnis. Der Zug bietet 106 Sitzplätze, davon 12 in der 1.Klasse. Die variablen Multifunktionsabteile in den Einstiegsbereichen können an die  saisonalen Bedürfnisse angepasst werden.  Der ergonomische und  bequeme Führerraum mit separatem  Zugang trägt den Anforderungen des Personals Rechnung.  MVR vereinheitlicht mit dieser Bestellung die  Fahrzeugflotte und optimiert somit auch die Instandhaltung.

Technische Merkmale:
Wagenkasten aus Aluminium-Strangpressprofilen für einehöhere Lebensdauer und leichtere Instandhaltung bei gleichzeitig geringerem Fahrzeuggewicht.
Luftgefederte Drehgestelle sorgen für noch mehr Komfort und eine verbesserte Laufruhe.
Leistungsstarke elektrische Rekuperationsbremse.
Modernste Elektronik für die Fahrzeugsteuerung.
Mehrfachtraktion von bis zu drei Zügen möglich.

TECHNISCHE DATEN:
Fahrzeugbezeichnung: ABeh 2/6
Anzahl Fahrzeuge: 8
Inbetriebsetzung: 2016
Spurweite: 1.000 mm
Achsanordnung: 2’Bo’2’
Länge über Puffer: 39.234 mm
Fahrzeugbreite:  2.650 mm
Fahrzeughöhe: 3.852 mm
Achsstand Motordrehgestell: 2.480 mm
Achsstand Laufdrehgestell: 1.900 mm
Treibraddurchmesser (neu): 798 mm
Laufraddurchmesser (neu): 700 mm
Speisespannung:  960 VDC
Leistung: 900 kW
Max. Zugkraft Adhäsion: 70 kN
Max. Zugkraft Zahnrad: 135 kN
Anfahrtsbeschleunigung max.1,3 m/s²
Höchstgeschwindigkeit Zahnrad, bei einem Gefälle von 200 ‰: 20 km/h talwärts / 30 km/h bergwärts
Höchstgeschwindigkeit Adhäsion (zulässige Höchstgeschwindigkeit): 60 km/h
Sitzplätze:  1. Klasse 12 / 2. Klasse  63 und 31 Klappsitze  
Stehplätze (4 Pers./m²): 65
Fußbodenhöhe: Niederflur 400 mm / Hochflur  980 mm
Einstiegbreite: 1.300 mm
Kasten-Längsdruckkraft: 800 kN

Quelle: Stadler Rail


Nachtruhe für den MVR SURF 7505 "Blonay-Chamby" bzw. ABeh 2/6 7505, ein Triebwagen für gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb vom Typ Stadler SURF ABeh 2/6, am 18.05.2018 in Blonay.

Unter der Leitung der GoldenPass-Gruppe hat die Transports Montreux–Vevey–Riviera (MVR) im März 2013 bei Stadler 8 dieser neuen Triebfahrzeuge des Typs ABeh 2/6 für den gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb bestellt. Sie basieren teilweise auf der Technik der Stadler Gelenktriebwagen GTW 2/6.

Die wartungsfreundliche Meterspurbahn ist für eine maximale Betriebsgeschwindigkeit von 60 km/h vorgesehen. Die hellen und bequemen Fahrgasträume sind mit moderner Sicherheitstechnik ausgestattet und machen die Reise zu einem angenehmen Erlebnis. Der Zug bietet 106 Sitzplätze, davon 12 in der 1.Klasse. Die variablen Multifunktionsabteile in den Einstiegsbereichen können an die saisonalen Bedürfnisse angepasst werden. Der ergonomische und bequeme Führerraum mit separatem Zugang trägt den Anforderungen des Personals Rechnung. MVR vereinheitlicht mit dieser Bestellung die Fahrzeugflotte und optimiert somit auch die Instandhaltung.

Technische Merkmale:
Wagenkasten aus Aluminium-Strangpressprofilen für einehöhere Lebensdauer und leichtere Instandhaltung bei gleichzeitig geringerem Fahrzeuggewicht.
Luftgefederte Drehgestelle sorgen für noch mehr Komfort und eine verbesserte Laufruhe.
Leistungsstarke elektrische Rekuperationsbremse.
Modernste Elektronik für die Fahrzeugsteuerung.
Mehrfachtraktion von bis zu drei Zügen möglich.

TECHNISCHE DATEN:
Fahrzeugbezeichnung: ABeh 2/6
Anzahl Fahrzeuge: 8
Inbetriebsetzung: 2016
Spurweite: 1.000 mm
Achsanordnung: 2’Bo’2’
Länge über Puffer: 39.234 mm
Fahrzeugbreite: 2.650 mm
Fahrzeughöhe: 3.852 mm
Achsstand Motordrehgestell: 2.480 mm
Achsstand Laufdrehgestell: 1.900 mm
Treibraddurchmesser (neu): 798 mm
Laufraddurchmesser (neu): 700 mm
Speisespannung: 960 VDC
Leistung: 900 kW
Max. Zugkraft Adhäsion: 70 kN
Max. Zugkraft Zahnrad: 135 kN
Anfahrtsbeschleunigung max.1,3 m/s²
Höchstgeschwindigkeit Zahnrad, bei einem Gefälle von 200 ‰: 20 km/h talwärts / 30 km/h bergwärts
Höchstgeschwindigkeit Adhäsion (zulässige Höchstgeschwindigkeit): 60 km/h
Sitzplätze: 1. Klasse 12 / 2. Klasse 63 und 31 Klappsitze
Stehplätze (4 Pers./m²): 65
Fußbodenhöhe: Niederflur 400 mm / Hochflur 980 mm
Einstiegbreite: 1.300 mm
Kasten-Längsdruckkraft: 800 kN

Quelle: Stadler Rail

Armin Schwarz 30.05.2019, 58 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Datum 2018:05:18 21:43:27, Belichtungsdauer: 1/20, Blende: 4/1, ISO8000, Brennweite: 24/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Seit dem Fahrplanwechsel verkehren die bisher nur bis Fontanivent bzw. Sonzier gekommen  Vorortszüge  der MOB wie in den 80ern wieder den ganzen Tag über bis Les Avants. Dazu sind zwei Kompositionen nötig, die wie bisher gesehen, von den CEV MVR SURF GTW ABeh 2/6 gestellte werden. 
Im Bild ist der ABeh 2/6 7501 auf der Fahrt von Les Avant nach Montreux kurz vor Sendy-Sollard auf der Pont Gardiol unterwegs. 

10. Jan. 2021
Seit dem Fahrplanwechsel verkehren die bisher nur bis Fontanivent bzw. Sonzier gekommen "Vorortszüge" der MOB wie in den 80ern wieder den ganzen Tag über bis Les Avants. Dazu sind zwei Kompositionen nötig, die wie bisher gesehen, von den CEV MVR SURF GTW ABeh 2/6 gestellte werden. Im Bild ist der ABeh 2/6 7501 auf der Fahrt von Les Avant nach Montreux kurz vor Sendy-Sollard auf der Pont Gardiol unterwegs. 10. Jan. 2021
Stefan Wohlfahrt

Der über lange Jahre hinweg in der Struktur immer ähnliche Fahrplan der MOB hat nun mit dme Fahrplanwechsel im Dezember 2020 grundlegend geändert: der alternierende Zweistundentakt mit Schnell- und Regionalzüge Montereux - Zweisimmen ist einem Stundentakt mit Zügen gewichen die an (fast) allen Stationen halten und Panorma- oder Belle Epoque Wagen führen. Zudem wurde dadurch der halbstündliche Regionalverkehr Montreux Fontanivent/Sonzier zum Stundentakt nach Les Avants umgewandelt, wofür zwei Umläufe benötigt werden, die sich jeweils in Chernex kreuzen, wie dies Bild zeigt.

9. Jan. 2021
Der über lange Jahre hinweg in der Struktur immer ähnliche Fahrplan der MOB hat nun mit dme Fahrplanwechsel im Dezember 2020 grundlegend geändert: der alternierende Zweistundentakt mit Schnell- und Regionalzüge Montereux - Zweisimmen ist einem Stundentakt mit Zügen gewichen die an (fast) allen Stationen halten und Panorma- oder Belle Epoque Wagen führen. Zudem wurde dadurch der halbstündliche Regionalverkehr Montreux Fontanivent/Sonzier zum Stundentakt nach Les Avants umgewandelt, wofür zwei Umläufe benötigt werden, die sich jeweils in Chernex kreuzen, wie dies Bild zeigt. 9. Jan. 2021
Stefan Wohlfahrt


Wenn es nicht dran stünde, dann wüste man so von vorne nicht ob es ein ALPINA oder ein SURF wäre...
Die SURF 7502  Blonay  und dahinter SURF 7501  Saint Légier - La Chiésaz  (elektrische Triebwagen für gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb vom Typ Stadler SURF ABeh 2/6) der MVR (Transports Montreux–Vevey–Riviera) stehen am 21.05.2018 im Bahnhof Blonay.
Wenn es nicht dran stünde, dann wüste man so von vorne nicht ob es ein ALPINA oder ein SURF wäre... Die SURF 7502 "Blonay" und dahinter SURF 7501 "Saint Légier - La Chiésaz" (elektrische Triebwagen für gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb vom Typ Stadler SURF ABeh 2/6) der MVR (Transports Montreux–Vevey–Riviera) stehen am 21.05.2018 im Bahnhof Blonay.
Armin Schwarz

Der CEV MVR ABeh 2/6 7501, damals nach ganz neu erreicht auf seiner Fahrt nach Les Pléiades den Bahnhov von St-Légier Gare. 
In der Zwischenzeit ist der Bahnhof von St-Légier Gare umgebaut worden.

15. Dez. 2016
Der CEV MVR ABeh 2/6 7501, damals nach ganz neu erreicht auf seiner Fahrt nach Les Pléiades den Bahnhov von St-Légier Gare. In der Zwischenzeit ist der Bahnhof von St-Légier Gare umgebaut worden. 15. Dez. 2016
Stefan Wohlfahrt



Kategorien:


Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.