igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Fontaine-Ronde, die einstweilige Endstation: Das Tigerli beim Wasserfassen.

(ID 626426)



Fontaine-Ronde, die einstweilige Endstation: Das Tigerli beim Wasserfassen. Die Lok ist die Nr. 5 der Alusuisse, Chippis. 11.August 2018

Fontaine-Ronde, die einstweilige Endstation: Das Tigerli beim Wasserfassen. Die Lok ist die Nr. 5 der Alusuisse, Chippis. 11.August 2018

Peter Ackermann 01.09.2018, 63 Aufrufe, 7 Kommentare

7 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Olli 09.08.2019 21:57

Ist das diese Lok hier: http://igschieneschweiz.startbilder.de/bild/schweiz~dampfloks~e-33/340399/e-33-8523-chippis-rangiert-im.html ?
Gruss, Olli

Horst Lüdicke 10.08.2019 09:40

Hallo Olli,
es handelt sich nicht um dieselbe Lok, die 8523 befindet sich heute bei der Compagnie du train a Vapeur d La Vallee de Joux (Le Pont - Les Brassus). Bei der Lok, die Peter aufgenommen hat, müsste es sich um die ex-SBB Ee 3/3 8507 (SLM 1910/2130) handeln. Lt. dem Buch "Swiss Steam" von Claude Jeanmaire war die Lok 1975 bei der Alusuisse Steg unter dem Namen "Sierre" im Einsatz.
Gruß Horst

Stefan Wohlfahrt 11.08.2019 20:16

Die Lok hat die SLM Fabriknummer 2538, Baujahr 1915 und dies fehlt in der Auflistung des Buches von Alfred Moser (der Dampfbetrieb der schweizerischen Eisenbahnen 1847-1966), so dass ich annehme, dass die Lok direkt an die Alusuisse geliefert wurde.
einen lieben Gruss
Stefan

Horst Lüdicke 12.08.2019 08:50

Hallo Stefan,
da hast Du wohl recht, denn im Verzeichnis von C. Jeanmaire ist die 2538 ohne frühere SBB-Nr. und (Stand 1975) als betriebsfähige Lok "Rhone" bei Alusuisse Sierre aufgeführt. Danke für die Info.
Gruß Horst

Stefan Wohlfahrt 12.08.2019 18:58

Hallo Horst,
es geht hier weniger um "Recht haben", als um Licht ins Dunkle der Alusuisse Loks und der hier gezeigten E 3/3 N° 5 zu bringen.
Ich habe nun ein Detail-Bild der E 3/3 N° 5 hochgeladen, welche die zwei Fabrikschilder der Lok zeigen.
einen lieben Gruss
Stefan

Horst Lüdicke 12.08.2019 20:05

Kein Problem, Stefan :-), ich finde solche Nachforschungen interessant und spannend. Wahrscheinlich habe ich mich dadurch irritieren lassen, dass sich beide Loks im Besitz der CFTVP befinden und bin dann einer Verwechslung aufgesessen.
Gruß Horst

Stefan Wohlfahrt 13.08.2019 19:16

Ja Horst, solche Nachforschungen sind wirklich interessant, so wusste ich nicht, dass die CFTVP ZWEI E 3/3 besitzt, besonders da ich dort nur eine sah (und die 52 8163) - da werde ich wohl bei einer sich bietenden Gelegenheit nochmals in den Jura fahren...
einen lieben Gruss
Stefan

5 Nieten und zwei Fabrikschilder als Ergänzung zu den Coni Fer E 3/3 N° 5 Bilder, verbunden mit der Hoffnung, zur Aufklärung des  Lebensweges  der sechs  Alusuisse  Loks und insbesondere der E 3/3 N° 5 beitragen zu können.

Les Hopitaux Nuefs, den 13 Juli 2019
5 Nieten und zwei Fabrikschilder als Ergänzung zu den Coni Fer E 3/3 N° 5 Bilder, verbunden mit der Hoffnung, zur Aufklärung des "Lebensweges" der sechs "Alusuisse" Loks und insbesondere der E 3/3 N° 5 beitragen zu können. Les Hopitaux Nuefs, den 13 Juli 2019
Stefan Wohlfahrt

Sursee-Triengen-Bahn mit dem Tigerli der OeBB, E 3/3 Nr. 2. Im Hintergrund Knutwil mit St. Stephanus und Bartholomäus. Geuensee, Juli 2019.
Sursee-Triengen-Bahn mit dem Tigerli der OeBB, E 3/3 Nr. 2. Im Hintergrund Knutwil mit St. Stephanus und Bartholomäus. Geuensee, Juli 2019.
Olli

Die 1915 von SLM Winterthur unter der Fabriknummer 2538 gebaute E 3/3 N° 5  Rhône  für die Alusuisse Sierre -Chippis wurde von der C.F.T.V.P. (Coni'Fer) übernommen. Heute fährt das  Tigerli  auf der gut 7.5 Km langen Strecke von Les Hôpitaux Neuf nach Fontaine Ronde als 030T5 im Museumsbahndienst. 
Die Strecke war vor Eröffnung der NBS Vallorbe - Frasne 1916 Bestandteil der Verbindung Paris - Milano mit bis zu vierzig Zügen pro Tag.

Im Bild das Tigerli N° 5 in Les Hôpitaux Neufs bei der Vorbereitung zur nächsten Fahrt nach Fontaine Ronde. Ganz links im Bild zeigt sich ein kleiner Teil der 52 8163-9 . 

16. Juli 2019
Die 1915 von SLM Winterthur unter der Fabriknummer 2538 gebaute E 3/3 N° 5 "Rhône" für die Alusuisse Sierre -Chippis wurde von der C.F.T.V.P. (Coni'Fer) übernommen. Heute fährt das "Tigerli" auf der gut 7.5 Km langen Strecke von Les Hôpitaux Neuf nach Fontaine Ronde als 030T5 im Museumsbahndienst. Die Strecke war vor Eröffnung der NBS Vallorbe - Frasne 1916 Bestandteil der Verbindung Paris - Milano mit bis zu vierzig Zügen pro Tag. Im Bild das Tigerli N° 5 in Les Hôpitaux Neufs bei der Vorbereitung zur nächsten Fahrt nach Fontaine Ronde. Ganz links im Bild zeigt sich ein kleiner Teil der 52 8163-9 . 16. Juli 2019
Stefan Wohlfahrt

Fontaine-Ronde, die einstweilige Endstation: Die Lok begibt sich ans obere Zugsende für die Rückfahrt. 11.August 2018
Fontaine-Ronde, die einstweilige Endstation: Die Lok begibt sich ans obere Zugsende für die Rückfahrt. 11.August 2018
Peter Ackermann






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.