igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern, Seite 4



<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Schweizer Dampftage Brienz 2018: Von Alters her war die Magadino-Ebene eine fruchtbare Landschaft, bis 1515 ein Bergsturz die Gegend verwüstete. Mit dem Bau der Eisenbahn nach Locarno Ende des 19 Jahrhunderts wurde dann die Sumpflandschaft entwässert und der Ticino begradigt. Dazu erhielt das Consorzio Correzione del Fiume Ticino diese kleine G 2/2 Bn2t. Die Lok wurde von Arnold Jung in Jungenthal bei Kirchen im Jahre 1889 unter der Fabriknummer 59 gebaut. 1941 wurde die Lok abgestellt und am 20. Mai 2016 als Leihgabe der Familie Travani an Martin Horath abgegeben. Seit dem 3. Sept. 2016 fährt die Lok wieder. Das Bild zeigt die G 2/2 "Ticino" bei Pendelfahrt auf einem eigens dazu verlegten Gleis in Brienz im Rahmen der Schweizer Dampftage Brienz 2018 und bietet sich für Führerstandsfahren an. Auch wenn die Lok nicht so schön glänzt wie die SNCF 141 R 1244 mag ich sie ganz besonders, konnte ich doch das allererste Mal auf einer Dampflok mitfahren. 30. Juni 2018 (zum Bild)

Peter Ackermann 12.8.2018 13:41
Welche Spurweite haben wir hier? Normalspur? Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 14.8.2018 8:09
Hallo Peter,
die kleinen Schienenprofiele täuschen, die ist Meterspur. Aber die Lok hat mit ihren den Gleisen Platz au einem Lastwagen und kann fast wie meine T-Gauge überall mitgenommen werden...
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 17.8.2018 10:49
Also doch eine Modellbahn Spur 1:1/m oder so ähnlich. Schöne Bilder davon!
Gruss, Olli

Die Mallet-Lok an einem typischen Abschnitt im unteren Streckenteil. 22.Juli 2018 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 13.8.2018 14:19
Hallo Peter,
ein herrliches Bild des Zuges und des scheinbar überraschten Fahrradfahrers.

einen lieben Gruss
Stefan

485 008-7 von BLS Cargo durcheilt am 31.07.2015 den Bahnhof Bad Krozingen in Richtung Basel (zum Bild)

Peter Ackermann 12.8.2018 13:38
Hallo Horst! Schöne Serie von BLS-Loks auf der deutschen Strecke. Liebe Grüsse, Peter

Horst Lüdicke 21.8.2018 10:25
Vielen Dank Peter,
es freut mich, dass Dir die Bilder der BLS-Loks vom Einsatz im Nachbarland gefallen.
Viele Grüße aus Neuss nach Bern Horst

Schweizer Dampftage Brienz 2018: die BRB H 2/3 N° 5 wartet ma östlichsten Ende des BRB Bahnhofs von Brienz auf Fahrgäste nach Gäldried (und zurück). 30. Juni 2018 (zum Bild)

Peter Ackermann 12.8.2018 13:37
Eine interessante Aufnahme dieser ehemaligen WAB-Lok und der Zweiachswagen-Kombination. Grüsse, Peter

Schweizer Dampftage Brienz 2018: Von Alters her war die Magadino-Ebene eine fruchtbare Landschaft, bis 1515 ein Bergsturz die Gegend verwüstete. Mit dem Bau der Eisenbahn nach Locarno Ende des 19 Jahrhunderts wurde dann die Sumpflandschaft entwässert und der Ticino begradigt. Dazu erhielt das Consorzio Correzione del Fiume Ticino diese kleine G 2/2 Bn2t. Die Lok wurde von Arnold Jung in Jungenthal bei Kirchen im Jahre 1889 unter der Fabriknummer 59 gebaut. 1941 wurde die Lok abgestellt und am 20. Mai 2016 als Leihgabe der Familie Travani an Martin Horath abgegeben. Seit dem 3. Sept. 2016 fährt die Lok wieder. Das Bild zeigt die G 2/2 "Ticino" bei Pendelfahrt auf einem eigens dazu verlegten Gleis in Brienz im Rahmen der Schweizer Dampftage Brienz 2018 und bietet sich für Führerstandsfahren an. Auch wenn die Lok nicht so schön glänzt wie die SNCF 141 R 1244 mag ich sie ganz besonders, konnte ich doch das allererste Mal auf einer Dampflok mitfahren. 30. Juni 2018 (zum Bild)

Peter Ackermann 12.8.2018 13:36
Eine äusserst interessante Dokumentation, und danke sehr für den ausführlichen und aufschlussreichen Kommentar! Peter

Schweizer Dampftage Brienz 2018: Die BRB H 2/3 N° 7 in Brienz 30. Juni 2018 (zum Bild)

Peter Ackermann 12.8.2018 13:35
Schön dass diese Lok wieder im Einsatz steht. Grüsse, Peter

1969 gelangten die beiden Wagen 27 und 29 der Wengernalpbahn zur Chemin de Fer Forestier d'Abreschviller in Frankreich. 1999 kamen die Wagen 32, 33, 35 und 37 noch dazu. Wagen 27 wurde 2009 umfassend restauriert und trägt seither den Namen "Orient Express"; er ist zuschlagspflichtig. Hier ist Wagen 27 hinter der Dampflok Mallet von 1906 eingereiht. Abreschviller, 22.Juli 2018. (zum Bild)

Olli 1.8.2018 16:25
Eine mir völlig unbekannte Bahn. Durch diesen Zusammenhang schon wieder was gelernt...

Die neue, leider neigetechniklose Gäubahn wagt sich erstmals auf die Strecke. 147 557 mit dem schweizgängigen Dostopark kommt am alternativen Streckenast in Konstanz an. Im Bahnhof Konstanz eine erste Begegung mit den künftigen Kollegen... Juli 2018. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 20.7.2018 15:45
Hallo Olli,
ein schönes Bild mit dem neuen Gesicht aus Konstanz.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 31.7.2018 18:04
Hallo Stefan, jetzt ist die ganze Serie überarbeitet und mit weiteren Bildern online. Viel Spass, Olli

Wagen 35 der Wengernalpbahn ist heute orange/weiss gestrichen. Hier wartet er auf einen Einsatz, zusammen mit zwei offenen Wagen. Abreschviller, 22.Juli 2018. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 24.7.2018 19:02
Herrliche Bilder, Peter, danke fürs Zeigen.
einen lieben Gruss
Stefan

Ein FS Trenitalia ETR 610 als EC 10150 von Milano nach Basel SBB unterwegs, verlässt den 2495 Meter langen Hauensteintunnel bei Läufelfingen (Sommer-Umleitungsverkehr). 11. Juli 2018 (zum Bild)

Olli 12.7.2018 0:22
Dass der Tunnel so verstaubt ist? Denn am anderen Ende war der Zug noch weiss... ;-)

Stefan Wohlfahrt 12.7.2018 13:26
... folglich wurde der Zug im Tunnel nicht nur umgefärbt, sondern, zumindest die Schnautze, auch umgebaut...
einn lieben Gruss
Stefan

Olli 12.7.2018 13:38
Klar, dass dabei sein Grinsen einfriert... ;-)

Umleiterverkehr auf dem Läufelfingerli. Ein RABe 503, dessen Nummer mir leider verborgen blieb, verschwindet im Südportal des Hauensteintunnels. Trimbach, Juli 2018. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 12.7.2018 13:28
Hallo Olli,
ein schönes Bild vom Alten Hauenstein Tunnel Südportal.
einen lieben Gruss
Stefan

SBB: Obschon in der Schweiz jeden Tag sehr viele Re 4/4 mit Reise- Güter- und Postzügen unterwegs sind, handelt es sich hier um eine sehr seltene Aufnahme. Zur Abwechslung konnte im Sommer 1996 eine Re 4/4 I der zweiten Serie mit einem umgeleiteten Reisezug vor der herrlichen Kulisse der Kirche Läufelfingen beim Passieren des Viadukts verewigt werden. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 11.7.2018 19:48
Hallo Walter,
eine herrliche Fotostelle (und natürlich eine ebensolches Bild)!
einen liebe Gruss
Stefan

Umleiterverkehr auf dem Läufelfingerli. Ein IC auf dem Rümlinger Viadukt. Estaunlich ist, dass die Re 460 derart lange Züge über die Rampe von Olten durch den Tunnel nach Läufelfingen befördern kann. Rümlingen, Juli 2018. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 10.7.2018 18:52
Hallo Olli,
die Alte Hauenstein "Südrampe" ist mit 27 Promille nur wenig steiler als zum Beispiel die Strecke von Lausanne nach Puidoux-Chexbres (22/21 Promile). Zudem wurde die SBB Re 460 als "Mehrzwecklokomotive" gebaut, und ist folglich entsprechend leistungsfähig.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 11.7.2018 1:42
Bei Tempo 85 sollte die Leistung der Maschine eine eher untergeordnete Rolle spielen. Aber bei einem 750-Tonnen-Zug hätte ich jetzt Traktionsprobleme vermutet. War da nicht was im Zürcher Bahnhof Löwenstrasse?

Stefan Wohlfahrt 11.7.2018 19:44
Hallo Olli,
die Zufahrt zum Bahnhof Löwenstrasse ist, so vermute ich jedenfalls, weitaus steiler als der Alte Hauenstein.
(Meine Quelle, "Schienennetz der Schweiz" erschien 1980, und so habe ich keinen zugriff auf neue Strecken)
einen lieben Gruss
Stefan






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.