igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ein FS Trenitalia ETR 610 als EC 10150 von Milano nach Basel SBB unterwegs, verlässt den 2495 Meter langen Hauensteintunnel bei Läufelfingen (Sommer-Umleitungsverkehr). 11. Juli 2018 (zum Bild)

Olli 12.7.2018 0:22
Dass der Tunnel so verstaubt ist? Denn am anderen Ende war der Zug noch weiss... ;-)

Stefan Wohlfahrt 12.7.2018 13:26
... folglich wurde der Zug im Tunnel nicht nur umgefärbt, sondern, zumindest die Schnautze, auch umgebaut...
einn lieben Gruss
Stefan

Olli 12.7.2018 13:38
Klar, dass dabei sein Grinsen einfriert... ;-)

Umleiterverkehr auf dem Läufelfingerli. Ein RABe 503, dessen Nummer mir leider verborgen blieb, verschwindet im Südportal des Hauensteintunnels. Trimbach, Juli 2018. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 12.7.2018 13:28
Hallo Olli,
ein schönes Bild vom Alten Hauenstein Tunnel Südportal.
einen lieben Gruss
Stefan

SBB: Obschon in der Schweiz jeden Tag sehr viele Re 4/4 mit Reise- Güter- und Postzügen unterwegs sind, handelt es sich hier um eine sehr seltene Aufnahme. Zur Abwechslung konnte im Sommer 1996 eine Re 4/4 I der zweiten Serie mit einem umgeleiteten Reisezug vor der herrlichen Kulisse der Kirche Läufelfingen beim Passieren des Viadukts verewigt werden. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 11.7.2018 19:48
Hallo Walter,
eine herrliche Fotostelle (und natürlich eine ebensolches Bild)!
einen liebe Gruss
Stefan

Umleiterverkehr auf dem Läufelfingerli. Ein IC auf dem Rümlinger Viadukt. Estaunlich ist, dass die Re 460 derart lange Züge über die Rampe von Olten durch den Tunnel nach Läufelfingen befördern kann. Rümlingen, Juli 2018. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 10.7.2018 18:52
Hallo Olli,
die Alte Hauenstein "Südrampe" ist mit 27 Promille nur wenig steiler als zum Beispiel die Strecke von Lausanne nach Puidoux-Chexbres (22/21 Promile). Zudem wurde die SBB Re 460 als "Mehrzwecklokomotive" gebaut, und ist folglich entsprechend leistungsfähig.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 11.7.2018 1:42
Bei Tempo 85 sollte die Leistung der Maschine eine eher untergeordnete Rolle spielen. Aber bei einem 750-Tonnen-Zug hätte ich jetzt Traktionsprobleme vermutet. War da nicht was im Zürcher Bahnhof Löwenstrasse?

Stefan Wohlfahrt 11.7.2018 19:44
Hallo Olli,
die Zufahrt zum Bahnhof Löwenstrasse ist, so vermute ich jedenfalls, weitaus steiler als der Alte Hauenstein.
(Meine Quelle, "Schienennetz der Schweiz" erschien 1980, und so habe ich keinen zugriff auf neue Strecken)
einen lieben Gruss
Stefan

Mit der nach neusten Erkenntnissen umgebauten Dampflok 52 8055 fanden im Okt. 2009 Plandampffahrten auf der Alten Hauensteinlinie statt, mit dem Ziel, die immer wieder von der Einstellung bedrohte Line, als Zugkräftige Akttraktion weitgehend mit Dampf zu betreiben. Läufelfingen, den 2. Okt. 2009 (zum Bild)

Olli 10.7.2018 12:42
Eigentlich unverständlich, was für eine Hü- und Hottpolitik die SBB und die sonstigen verantwortlichen Verkehrspolitiker hier betreiben. Einerseits wird gejammert und gefordert, dass ein Wisenbergtunnel für 1,9 Mrd nötig sei, um den Verkehr der völlig überlasteten Hauensteinbasislinie zu übernehmen. Andererseits die Einstellung dieser Ausweichlinie betrieben. Eigentlich wäre es ein leichtes, diese Strecke als drittes Gleis zu verwenden. Man bräuchte nur zwischen Liestal und Lausen, sowie Lausen und Sissach sage und schreibe 5 km 3-gleisig ausbauen und käme dann auf drei Gleisen von Basel nach Olten. Der Zeitverlust von gerade mal 2 Minuten über die Bergstrecke ließe sich locker über eine höhere Reisegeschwindigkeit rausholen. Bahntechnisch sind hier die Höchstgeschwindigkeiten bei weitem nicht ausgenutzt, beispielsweise geringe Kurvenüberhöhung. Kostet im Vergleich zur Neubaustrecke einen Apfel und ein Ei. Aus der Schweizer Bahnpolitik wird der Mensch nicht immer schlau...
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 10.7.2018 18:42
Hallo Olli,
viel zu billig, viel zu einfach - damit würde sich kein gutbezahlter Verantwortlicher Lorbeeren holen...
einen lieben Gruss
Stefan

Umleiterverkehr auf dem Läufelfingerli. Ein IC auf dem Rümlinger Viadukt. Juli 2018. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 10.7.2018 7:15
Wunderschön!
einen lieben Gruss
Stefan

DBB: Der Dampfzug mit der Eb 3/5 5810 /ehemals SBB) auf der Sonderfahrt vom 26. Oktober 2015 in die Romandie bis Palézieux. Mitgeführt wurde der DBB F2 sowie zwei ehemalige BLS-Wagen vom Verein Extrazug. Diese Aufnahme enstand bei der Ausfahrt Payerne. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Olli 28.10.2015 22:43
Schönes Bild vom Habersack... Ein Bild aus älteren Tagen beim Einsatz dieser Maschine im Ausland gibt es hier: http://www.railpictures.net/viewphoto.php?id=515747&nseq=22
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 26.6.2018 15:24
Hallo Walter, Hallo Olli,
Bild wie Link gefallen ausgezeichnet!
einen lieben Gruss
Stefan

Erfreulicherweise auch im Sommer 2018 noch hie und da im Planbetrieb: Der MOB ABDe 8/8! Hier erreicht der MOB ABDe 8/8 4001 SUISSE als Regionalzug 2309 von Les Avants nach Montreux den Bahnhof von Fontanivent. 21. Juni 2018 (zum Bild)

Olli 22.6.2018 19:32
Diese Spiegelung gibt einem Rätsel auf...

Die SOB Re 446 015 erreicht mit ihrem Voralpen Express St.Gallen. Am Schluss des Zuges (und auf diesem Bild nicht nicht zu sehen) schiebt eine weiter Re 446. 17. März 2018 (zum Bild)

Olli 22.6.2018 13:26
Immer diese Fuzzies, die einem ins Bild laufen... ;-)

Schwer beeindruckend, deswegen gleich nocheinmal, die "südliche Endstation" der SBB... Milano Centrale, Juni 2018. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 21.6.2018 20:16
Hallo Olli,
soweit habe ich es noch nie geschafft, ich komme jeweils nicht über die faszinierenden Bahnsteighalle hinaus...
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 22.6.2018 0:47
Mein Vorteil, dass ich Porta Garibaldi ankam... ;-) Allerdings solltest Du auch mal Mailand mit den 28ern ansehen. Einfach raus, eine Tageskarte lösen und kreuz und quer durch die Stadt. Es fasziniert! Und irgendwie sind die genauso interessant wie die Linie mit ebendieser magischen Nummer in Lissabon. Nur in Mailand ohne Not erhalten, und in was für einem sehenswerten Zustand. Bis ins Detail mit Liebe gepflegt. Aber dieser Bahnhof ist von aussen noch beeindruckender als ohnehin schon von innen...
Gruss, Olli

AUSSERGEWÖHNLICHER PANZERTRANSPORT AUF DER OENSINGEN BALSTHAL BAHN. Da nicht genügend elektrische Lokomotiven zur Verfügung standen musste im August 1994 für den sehr speziellen Transport von drei Panzer 87 Leopard die Ed 2 x 2 196 Mallet als letzte Reserve einspringen. Der einmalige Panzerzug wurde auf der Fahrt nach Oensingen verewigt. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Olli 18.6.2018 21:44
Das ist wohl die strategische Reserve... ;-)

50 Jahre Blonay - Chamby; Mega Steam Festival: Die SEG G 2x 2/2 105 und die kleine Gastlok G 2/2 Ticino in Chaulin. 11. Mai 2018 (zum Bild)

Olli 17.6.2018 9:44
Das Maskottchen der BC mit allen relevanten Infos im Bild... ;-)

Ein etwas gewagter Schnitt mit Blick auf die nach Andermatt aufsteigende Schöllen-Schlucht und die im Bahnhof von Göschenen zu sehenden Re 4/4 II in Grün und Rot. Während die beiden Roten Re 4/4 II mit einem Güterzug Richtung Erstfeld unterwegs sind, begleitet die grüne SBB Re 4/4 II 11161 den SF-Dampfzug über von Erstfeld nach Bellinzona (und zurück). 28. Juli 2016 (zum Bild)

Olli 17.6.2018 9:42
Warum auch immer niemand dieses Motiv so interepretiert. Eigentlich ist es genau der richtige Schnitt um die Gotthardbahn so ins Bild zu bringen, wie sie ist. Tolle Idee und ein schönes Bild!

Gruss, Olli

Triebwagen 321 an der Schwarzen Lütschine zwischen Schwendi und Grindelwald. 29.Mai 2018 (zum Bild)

Horst Lüdicke 4.6.2018 23:01
Da wird der Zug fast zur Nebensache, ein wunderschönes Bild, Peter!
Viele Grüße Horst

Olli 4.6.2018 23:06
Ein Traum von Bild...






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.