igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern, Seite 3



<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Die SOB Re 446 015 erreicht mit ihrem Voralpen Express St.Gallen. Am Schluss des Zuges (und auf diesem Bild nicht nicht zu sehen) schiebt eine weiter Re 446. 17. März 2018 (zum Bild)

Olli 22.6.2018 13:26
Immer diese Fuzzies, die einem ins Bild laufen... ;-)

Schwer beeindruckend, deswegen gleich nocheinmal, die "südliche Endstation" der SBB... Milano Centrale, Juni 2018. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 21.6.2018 20:16
Hallo Olli,
soweit habe ich es noch nie geschafft, ich komme jeweils nicht über die faszinierenden Bahnsteighalle hinaus...
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 22.6.2018 0:47
Mein Vorteil, dass ich Porta Garibaldi ankam... ;-) Allerdings solltest Du auch mal Mailand mit den 28ern ansehen. Einfach raus, eine Tageskarte lösen und kreuz und quer durch die Stadt. Es fasziniert! Und irgendwie sind die genauso interessant wie die Linie mit ebendieser magischen Nummer in Lissabon. Nur in Mailand ohne Not erhalten, und in was für einem sehenswerten Zustand. Bis ins Detail mit Liebe gepflegt. Aber dieser Bahnhof ist von aussen noch beeindruckender als ohnehin schon von innen...
Gruss, Olli

AUSSERGEWÖHNLICHER PANZERTRANSPORT AUF DER OENSINGEN BALSTHAL BAHN. Da nicht genügend elektrische Lokomotiven zur Verfügung standen musste im August 1994 für den sehr speziellen Transport von drei Panzer 87 Leopard die Ed 2 x 2 196 Mallet als letzte Reserve einspringen. Der einmalige Panzerzug wurde auf der Fahrt nach Oensingen verewigt. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Olli 18.6.2018 21:44
Das ist wohl die strategische Reserve... ;-)

50 Jahre Blonay - Chamby; Mega Steam Festival: Die SEG G 2x 2/2 105 und die kleine Gastlok G 2/2 Ticino in Chaulin. 11. Mai 2018 (zum Bild)

Olli 17.6.2018 9:44
Das Maskottchen der BC mit allen relevanten Infos im Bild... ;-)

Ein etwas gewagter Schnitt mit Blick auf die nach Andermatt aufsteigende Schöllen-Schlucht und die im Bahnhof von Göschenen zu sehenden Re 4/4 II in Grün und Rot. Während die beiden Roten Re 4/4 II mit einem Güterzug Richtung Erstfeld unterwegs sind, begleitet die grüne SBB Re 4/4 II 11161 den SF-Dampfzug über von Erstfeld nach Bellinzona (und zurück). 28. Juli 2016 (zum Bild)

Olli 17.6.2018 9:42
Warum auch immer niemand dieses Motiv so interepretiert. Eigentlich ist es genau der richtige Schnitt um die Gotthardbahn so ins Bild zu bringen, wie sie ist. Tolle Idee und ein schönes Bild!

Gruss, Olli

Triebwagen 321 an der Schwarzen Lütschine zwischen Schwendi und Grindelwald. 29.Mai 2018 (zum Bild)

Horst Lüdicke 4.6.2018 23:01
Da wird der Zug fast zur Nebensache, ein wunderschönes Bild, Peter!
Viele Grüße Horst

Olli 4.6.2018 23:06
Ein Traum von Bild...

Regionalver Mittelland, RM. Die knappe Finanzlage machte erfinderisch. Aus ALT wurde NEU! Regionalzug auf der Fahrt nach Wasen i.E. mit dem De 4/4 236 + Bt 311 "Wasen-Marie", anlässlich der Ausfahrt Ei im Mai 1994, kurze Zeit vor der Umstellung auf Busbetrieb. Entstanden in eigener Werkstätte ist dieser modern wirkende Pendelzug bestehend aus zwei ausrangierten BDe 2/4 Triebwagen sowie einem ehemaligen Mitteleinstiegwagen der SBB. Erhalten geblieben ist der Streckenabschnitt Sumiswald-Wasen für den Museumsbetrieb. Die unter Heimatschutz stehenden eigenartigen Wartehäuschen stehen auch im Jahre 2018 noch in Gammenthal, Griesbach, Ei und Oberei. Verschrottet wurden jedoch leider sämtliche Pendelzüge dieser Eigenproduktion. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 4.6.2018 17:53
Hallo Walter,
ein schönes Bild des RM-Zuges.
einen lieben Gruss
Stefan

SBB CARGO: Den zahlreichen Stilllegungen und Verschrottungen von Re 4/4 II Lokomotiven zum Trotz. Noch ist die fotogene Re II 420 320-4 am Leben. Mit etwas Fotografenglück wurde sie am 30. Mai 2018 in Deitingen vor passenden Güterwagen verewigt. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Olli 31.5.2018 21:57
Ein schönes Bild mit Sonderlackierung... Das will gefallen...

Stefan Wohlfahrt 1.6.2018 19:49
Lackierung ist das richtige Sichwort, Olli, die Lok wurde so gestrichen und nicht beklebt, so das eine "Angleicheung" an die übrigen Cargo Loks aufwändig (und kostenspielig) ist, so dass die Lok zu unserer Freude so bunt durch die Schweiz fährt.
einen lieben Gruss
Stefan

Die 1961 erbaute Probelok Ae 4/6 III 10851 in Genève, 13.Juli 1965. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 1.6.2018 19:44
Hallo Peter,
was für eine wunderschönes und wohl sehr seltenes Archivbild der Ae 4/6 III!
einen lieben Grus
Stefan

50 Jahre Blonay - Chamby; Mega Steam Festival: obwohl es reichlich dampfte, gab es auch hin und wieder etwas elektrisches zu sehen und fotografieren, wie z.B. den herrlichen FZe 6/6 2002 hier in Blonay (bzw. was davon zu sehen ist.) 13. Mai 2018 (zum Bild)

Horst Lüdicke 28.5.2018 18:21
Wunderbar nostalgisch!
Gruß Horst

Stefan Wohlfahrt 29.5.2018 13:52
Ja Horst, Pixel für Pixel und sogar der Regen wirkte nostalgisch (oder zumindest hielt er mir den Blick aufs Motiv frei...)einen lieben Gruss
Stefan

Die 1874 von der Rheinschen Eisenbahn-Geellschaft gebaute Strecke von Mülheim-Speldorf nach Troisdorf war ursprünglich als Konkurrenz zur 30 Jahre älteren Verbindung der Köln-Mindener Eisenbahn von Köln über Düsseldorf und das Ruhrgebiet nach Minden (und weiter nach Hannover und Berlin) gedacht. Da sie östlich der großen Siedlungszentren verläuft, hatte sie nie große Bedeutung im Personenverkehr, der heute nur noch auf Abschnitten stattfindet. Umso größer ist ihre Bedeutung im Güterverkehr. Regelmäßig sind hier auch schweizer Lokomotiven zu sehen, wie hier die ES 64 F4-290 (E 189 290) von SBB Cargo International am 17.04.2018 in Düsseldorf-Eller. Leider gegen die Sonne, so dass die (etwas spöttische ?) Aufschrift "AusgeRastatt - no national barriers, one language, less regulation, one highway" nur schwer zu erkennen ist. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 22.5.2018 14:12
Interesant wie lang diese "Werbelok" ihre Werbebotschaft von Nord nach Süd und zurück trägt.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 22.5.2018 22:35
Wenn sie die Botschaft so lange trägt, bis man es in Berlin kapiert... dann wohl ein Lokleben lang... ;-)
Gruss, Olli

Horst Lüdicke 28.5.2018 18:18
Ich fürchte leider, dass Olli recht hat...
Gruß Horst

Die 1874 von der Rheinschen Eisenbahn-Geellschaft gebaute Strecke von Mülheim-Speldorf nach Troisdorf war ursprünglich als Konkurrenz zur 30 Jahre älteren Verbindung der Köln-Mindener Eisenbahn von Köln über Düsseldorf und das Ruhrgebiet nach Minden (und weiter nach Hannover und Berlin) gedacht. Da sie östlich der großen Siedlungszentren verläuft, hatte sie nie große Bedeutung im Personenverkehr, der heute nur noch auf Abschnitten stattfindet. Umso größer ist ihre Bedeutung im Güterverkehr. Regelmäßig sind hier auch schweizer Lokomotiven zu sehen. Am 20.04.2018 durchfährt die 485 010-3 von BLS Cargo als Lz Hilden in Richtung Süden. Zufall oder nicht, jedenfalls meine erste Begegnung mit einer BLS-Lok auf dieser Strecke. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 22.5.2018 14:09
Hallo Horst,
ein schönes Bild der weit in den Norden vorgestossenen BLS Lok.
einen lieben Gruss
Stefan

Horst Lüdicke 28.5.2018 18:16
Vielen Dank Stefan!
Gruß Horsst

Die 1874 von der Rheinschen Eisenbahn-Geellschaft gebaute Strecke von Mülheim-Speldorf nach Troisdorf war ursprünglich als Konkurrenz zur 30 Jahre älteren Verbindung der Köln-Mindener Eisenbahn von Köln über Düsseldorf und das Ruhrgebiet nach Minden (und weiter nach Hannover und Berlin) gedacht. Da sie östlich der großen Siedlungszentren verläuft, hatte sie nie große Bedeutung im Personenverkehr, der heute nur noch auf Abschnitten stattfindet. Umso größer ist ihre Bedeutung im Güterverkehr. Regelmäßig sind hier auch schweizer Lokomotiven anzutreffen, am 17.04.2018 durchfährt der "Alpäzähmer" 482 025-2 von SBB Cargo International mit einem Knickkesselwagenzug Düsseldorf-Eller in Richtung Norden. (zum Bild)

Peter Ackermann 28.5.2018 8:52
Ein Alpäzähmer an diesem Ort ist ja beinahe grotesk! Ich wundere mich auch, was das wohl für ein Dialekt ist, Bernisch ist es zumindest nicht. Liebe Grüsse, Peter

Horst Lüdicke 28.5.2018 18:15
Hallo Peter,
auf der website von SBB Cargo habe ich folgende Erläuterung im typischen Marketingdeutsch zum "Alpäzähmer" gefunden: "Aktuell prangt an den Loks der SBB Cargo International in großen Lettern „Alpäzähmer“. Mit dieser von uns konzipierten Kampagne positioniert sich das Unternehmen nicht nur als ein Marktführer auf der Nord-Süd-Traverse. Sie macht gleichzeitig auf die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels und die positiven Effekte auf den Güterverkehr aufmerksam. Die schweizerdeutsche Wortkreation ist markenrechtlich geschützt. Sie bringt in einem Wort die Kernkompetenz des Unternehmens auf den Punkt: die Güterlogistik zwischen Nordsee und Norditalien via Alpentransit sowie die Schweizer Herkunft mit Ordnung und Pünktlichkeit." Ich vermute mal, dass die Aufschrift nicht für schweizer Augen, sondern für die Deutschen, die so einen Ausdruck bestimmt für klassisches schwyzerdütsch (hoffentlich habe ich das jetzt richtig geschrieben :-)) halten. Und einmal abgesehen von den übertriebenen Worthülsen: In der Sache hat SBB Cargo wohl recht...
Viele Grüße aus Neuss nach Bern Horst

Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren. BLM Be 4/4 31 LISI in der Kreuzungsstation Hinteregg am 24. Mai 2018. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Peter Ackermann 28.5.2018 8:47
Lieber Walter, da hast Du eine alte Bekannte wieder getroffen! Schön, neue Bilder von der BLM zu sehen. Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 28.5.2018 15:08
Hallo Walter,
da kann ich Peter nur zustimmen.
einen lieben Gruss
Stefan

Im Zusammenhang mit der TPC fällt bei Be 4/4 bzw. Bt der AOMC oder ASD oft der Begriff "ex Birsigtalbahn". Ich habe nun in meinem Archiv zwei Bilder gefunden, als die Be 4/4 noch bei der Birsigtalbahn im Einsatz standen: In Flüh Mariastein endet der Zug, die Strecke wird für den künftigen BLT Trambetrieb umgebaut und der Be 4/4 N° 15 wartet mit dem Bt 25 und einem Zwischenwagen auf die Abfahrt Richtung Basel Heuwaage. 6. Sept. 1984 (zum Bild)

Peter Ackermann 28.5.2018 8:48
Interessante historische Dokumente! Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 28.5.2018 15:06
Hallo Peter,
danke für deinen Kommentar. Ich bin ziemlich zufällig auf diese Fotos gestossen und es freut mich, dass sie gefallen. Wie man auf diesem Bild sieht, waren die Umbauarbeiten fürs "Tram" schon weit fortgeschirtten, dass sie schon fast im letzten Moment zur "alten" Birsigtalbahn" fuhr. Doch damals reizten mich eher die modernen Züge...
einen lieben Gruss
Stefan






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.