igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Neue Bilder

5679 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
RABe 503 019-6 auf seiner Reise nach von Mailand nach Frankfurt. Im Hintergrund die Auggener Weinberg. Schliengen, April 2018.
RABe 503 019-6 auf seiner Reise nach von Mailand nach Frankfurt. Im Hintergrund die Auggener Weinberg. Schliengen, April 2018.
Olli

RABe 503 019-6 auf seiner Reise nach Frankfurt im Markgräfler Land. Schliengen, April 2018.
RABe 503 019-6 auf seiner Reise nach Frankfurt im Markgräfler Land. Schliengen, April 2018.
Olli

RABe 503 019-6 auf seiner Reise nach Frankfurt. Schliengen, April 2018.
RABe 503 019-6 auf seiner Reise nach Frankfurt. Schliengen, April 2018.
Olli

Ta 2/2 'Marie' der Papierwerke Cham in Frauenfeld geparkt. Die historische Akkulok wartet auch heute noch auf ein neues Betätigungsfeld, nachdem ihr Industriebetrieb längst Immobilienhaien zum Opfer gefallen ist. Mai 2016.
Ta 2/2 'Marie' der Papierwerke Cham in Frauenfeld geparkt. Die historische Akkulok wartet auch heute noch auf ein neues Betätigungsfeld, nachdem ihr Industriebetrieb längst Immobilienhaien zum Opfer gefallen ist. Mai 2016.
Olli

Schweiz / Akkuloks / Ta 2/2

6 1200x777 Px, 20.04.2018

Ta 2/2 'Marie' der Papierwerke Cham in Frauenfeld geparkt. Die historische Akkulok wartet auch heute noch auf ein neues Betätigungsfeld, nachdem ihr Industriebetrieb längst Immobilienhaien zum Opfer gefallen ist. Mai 2016.
Ta 2/2 'Marie' der Papierwerke Cham in Frauenfeld geparkt. Die historische Akkulok wartet auch heute noch auf ein neues Betätigungsfeld, nachdem ihr Industriebetrieb längst Immobilienhaien zum Opfer gefallen ist. Mai 2016.
Olli

Schweiz / Akkuloks / Ta 2/2

5 1200x806 Px, 20.04.2018

Die Rail Care Rem 476 454 (UIC91 85 4476 454 CH RLC) bei der Durchfahrt in Morges auf dem Weg nach Vufflens la Ville.
19. April 2018
Die Rail Care Rem 476 454 (UIC91 85 4476 454 CH RLC) bei der Durchfahrt in Morges auf dem Weg nach Vufflens la Ville. 19. April 2018
Stefan Wohlfahrt

Die Rem 476 454 bei der Durchfahrt in Morges Richtung Genève.
19. April 2018
Die Rem 476 454 bei der Durchfahrt in Morges Richtung Genève. 19. April 2018
Stefan Wohlfahrt

Re 465 002 und 010 in Weil am Rhein. Im Vordergrund die Abzweigung der Gartenbahn nach Lörrach. April 2015.
Re 465 002 und 010 in Weil am Rhein. Im Vordergrund die Abzweigung der Gartenbahn nach Lörrach. April 2015.
Olli

Oberleitungsmast der Wiesentalbahn aus der Anfangszeit der Elektrifizierung in Deutschland. Dürfte wohl 105 Jahre alt sein. Zell im Wiesental, Juli 2016.
Oberleitungsmast der Wiesentalbahn aus der Anfangszeit der Elektrifizierung in Deutschland. Dürfte wohl 105 Jahre alt sein. Zell im Wiesental, Juli 2016.
Olli

Deutschland / Strecken / 735 Wiesentalbahn

8 668x1000 Px, 19.04.2018

Anschlussverwendung der Oberleitungsmasten der badischen Staatsbahn in Lörrach-Brombach an einem ehemaligen Werksgleis. Kamerainstallation und Lampenmast. April 2013

Die ersten ernstzunehmenden Elektrifierzierungen mit Einphasenwechselstrom wurden anfangs mit 15 kV und 15 Hz durchgeführt. Durch einen Beschluss der badischen, bayrischen und hessisch-preußischen Staatsbahnen im Jahr 1912 wurden 16 2/3 Hz festgelegt. Die BLS schloss sich dem an und stellte ihre bereits elektrifizierte Strecke gleich darauf um, die RhB verwendete ebenso 16 2/3 aber eine reduzierte Spannung von 11 kV, die SBB hingegen begann erst ab 1919 mit Elektrifizierungen. In Deutschland waren Wiesen- und Wehratalbahn das größte elektrifizierte Netz ab 1913, immerhin bis 1936 mit 15 Hz. Der 1. Weltkrieg bremste erst einmal weitere Elektrifizierungen bis 1922 aus. Somit dürften diese Masten 105 Jahre alt sein. Kurz vor Zell im Wiesental sind sogar noch einige dieser Masten in Betrieb. Im Bild der vierte Mast ist aus der Reichsbahnzeit.
Anschlussverwendung der Oberleitungsmasten der badischen Staatsbahn in Lörrach-Brombach an einem ehemaligen Werksgleis. Kamerainstallation und Lampenmast. April 2013 Die ersten ernstzunehmenden Elektrifierzierungen mit Einphasenwechselstrom wurden anfangs mit 15 kV und 15 Hz durchgeführt. Durch einen Beschluss der badischen, bayrischen und hessisch-preußischen Staatsbahnen im Jahr 1912 wurden 16 2/3 Hz festgelegt. Die BLS schloss sich dem an und stellte ihre bereits elektrifizierte Strecke gleich darauf um, die RhB verwendete ebenso 16 2/3 aber eine reduzierte Spannung von 11 kV, die SBB hingegen begann erst ab 1919 mit Elektrifizierungen. In Deutschland waren Wiesen- und Wehratalbahn das größte elektrifizierte Netz ab 1913, immerhin bis 1936 mit 15 Hz. Der 1. Weltkrieg bremste erst einmal weitere Elektrifizierungen bis 1922 aus. Somit dürften diese Masten 105 Jahre alt sein. Kurz vor Zell im Wiesental sind sogar noch einige dieser Masten in Betrieb. Im Bild der vierte Mast ist aus der Reichsbahnzeit.
Olli

Deutschland / Strecken / 735 Wiesentalbahn

8 654x1000 Px, 19.04.2018

Antiquierte Warntafel an ehemaliger Kreuzung mit einem Werksgleis in Lörrach-Brombach. April 2018.
Antiquierte Warntafel an ehemaliger Kreuzung mit einem Werksgleis in Lörrach-Brombach. April 2018.
Olli

Deutschland / Strecken / 735 Wiesentalbahn

7 661x1000 Px, 19.04.2018

Auf den  Wolfgang Johann Goethe  musste ich einige Monate warten, dafür kam dann der SBB RABe 503 022-7 dann bei bestem Wetter...
Der EC 32 kurz nach Villeneuve
13. April 2018
Auf den "Wolfgang Johann Goethe" musste ich einige Monate warten, dafür kam dann der SBB RABe 503 022-7 dann bei bestem Wetter... Der EC 32 kurz nach Villeneuve 13. April 2018
Stefan Wohlfahrt

Während die Triebköpfe des SBB RABe 503 022-7  Wolfgang Johnn von Goethe  dezent auf die neuen internationale Verbindung Milano Frankfurt hinweisen, zeigen sich die Zwischenwagen  Schmucklos , mit Ausnahme des hier zu sehenen Speisewagens. 
Bei Villeneveuve, den 13. April 2018
Während die Triebköpfe des SBB RABe 503 022-7 "Wolfgang Johnn von Goethe" dezent auf die neuen internationale Verbindung Milano Frankfurt hinweisen, zeigen sich die Zwischenwagen "Schmucklos", mit Ausnahme des hier zu sehenen Speisewagens. Bei Villeneveuve, den 13. April 2018
Stefan Wohlfahrt

Der SBB RABe 503 022-7 als EC nach Genève beim Château de Chillon.
13. April 2018
Der SBB RABe 503 022-7 als EC nach Genève beim Château de Chillon. 13. April 2018
Stefan Wohlfahrt

Interessanterweise wird die  logische  Rückleistung des EC 32, der EC 39 nicht mit dem gleichen Material gefahren, die Komposition des EC 32 bleibt demzufolge in Genève. 
Das Bild zeigt einen SBB RABe 503  Pinocchio  bei der geneigten Durchfahrt in Veytaux Chillon.
13. April 2018
Interessanterweise wird die "logische" Rückleistung des EC 32, der EC 39 nicht mit dem gleichen Material gefahren, die Komposition des EC 32 bleibt demzufolge in Genève. Das Bild zeigt einen SBB RABe 503 "Pinocchio" bei der geneigten Durchfahrt in Veytaux Chillon. 13. April 2018
Stefan Wohlfahrt

Ein ungschickt überbelichtetes Bild eines damals noch im  BLS -Blau gehaltenen RBDe 565 734 beim Halt in Konolfingen.
22. Nov. 2006
Ein ungschickt überbelichtetes Bild eines damals noch im "BLS"-Blau gehaltenen RBDe 565 734 beim Halt in Konolfingen. 22. Nov. 2006
Stefan Wohlfahrt

Die Re 4/4 I 10039 verlässt mit ihrem Schnellzug von Basel SBB nach  Biel/Bienne am 17. Januar 1985 die enge Schlucht von Moutier und trifft im Bahnhof von Moutier ein.
(Gescanntes Foto)
Die Re 4/4 I 10039 verlässt mit ihrem Schnellzug von Basel SBB nach Biel/Bienne am 17. Januar 1985 die enge Schlucht von Moutier und trifft im Bahnhof von Moutier ein. (Gescanntes Foto)
Stefan Wohlfahrt

Der BDeh 4/4 11 ST.Gallen hat den Halt Riethüsli verlassen und färht nun etwas bergauf und dann auf der Zahnradstrecke die Ruckhalde bis zum Bahnhof von St.Gallen zu fahren. Künftig, ab Okt 2018 werden die Züge durch eine neue Streckenfühung in einem Tunnel verkehren.
17. März 2018
Der BDeh 4/4 11 ST.Gallen hat den Halt Riethüsli verlassen und färht nun etwas bergauf und dann auf der Zahnradstrecke die Ruckhalde bis zum Bahnhof von St.Gallen zu fahren. Künftig, ab Okt 2018 werden die Züge durch eine neue Streckenfühung in einem Tunnel verkehren. 17. März 2018
Stefan Wohlfahrt

Kurz vor Kilometer 1.7 fährt eine AB Zug die Ruchalde Richtung St.Gallen hinunter.
17. März 2018
Kurz vor Kilometer 1.7 fährt eine AB Zug die Ruchalde Richtung St.Gallen hinunter. 17. März 2018
Stefan Wohlfahrt

Der AB BDeh 4/4 11  St.Gallen  wartet in Appenzell auf die Rückfahrt nach St.Gallen.
17. März 2018
Der AB BDeh 4/4 11 "St.Gallen" wartet in Appenzell auf die Rückfahrt nach St.Gallen. 17. März 2018
Stefan Wohlfahrt

Der 738.5 über Meer gelegene Bahnhof Grandvillars ist 7 km 28 von Montbovon und 9 km 93 vn Bulle entfernt. Dies verkündet das Stationsschild, wie auf allen ex GMF Stationen üblich. 
Doch für zwei Monate ist Fahrt nach Montbovon nur im SEV möglich, wird doch der Bahnhof von Montbovon komplett umgebaut.
2. April 2018
Der 738.5 über Meer gelegene Bahnhof Grandvillars ist 7 km 28 von Montbovon und 9 km 93 vn Bulle entfernt. Dies verkündet das Stationsschild, wie auf allen ex GMF Stationen üblich. Doch für zwei Monate ist Fahrt nach Montbovon nur im SEV möglich, wird doch der Bahnhof von Montbovon komplett umgebaut. 2. April 2018
Stefan Wohlfahrt

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.