igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Damals war es noch leicht, ein ganzes Fahrzeug in Tiefenbrunnen aufzunehmen.

(ID 717005)



Damals war es noch leicht, ein ganzes Fahrzeug in Tiefenbrunnen aufzunehmen. Pedalmotorwagen 1532 am 21.April 1976

Damals war es noch leicht, ein ganzes Fahrzeug in Tiefenbrunnen aufzunehmen. Pedalmotorwagen 1532 am 21.April 1976

Peter Ackermann 25.10.2020, 42 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Olli 28.10.2020 16:20

Das sind noch die Fahrzeuge, die derart rasant durch die Bahnhofsstrasse geheizt sind, dass man freiwillig frühzeitig auf die Seite gesprungen ist...

Peter Ackermann 28.10.2020 21:00

Ja, das stimmt, Olli! Und sie waren so leise (weshalb eigentlich?) und tönten wie das Rauschen eines Bachs! Grüsse, Peter

Die VBZ 2084 gekuppelt mit VBZ 2040 zwei Tram 2000 (Be 4/6) als Linie 17 (Albisgütli - Hauptbahnhof – Werdhölzli) am 30.12.2015 in der Bahnhofstrasse (Zürich).

Die Tram 2000 ist der Name eines Tramtyps der von den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ) betriebenen Straßenbahn Zürich mit der Bauartenbezeichnung Be 4/6 (bzw. Be 2/4 und Be 4/8), welche zwischen 1976 und 1992 gebaut wurden.  Der Triebwagen 2084 ist ein Grundtyp Be 4/6 der 2. Serie (1985 bis1987), während der Triebwagen 2040 aus der 1. Serie (1976 bis 1978) stammt. Der wagenbauliche Teil  dieser Triebwagen ist von SWS, SWP sowie SIG, der elektrische Teil von BBC (später ABB).

Das Tram 2000 wurde zur Modernisierung des Wagenparks des Zürcher Trambetriebs als Nachfolger der Be 4/6 «Mirage» entwickelt. Im Gegensatz zum Vorgängermodell haben beim Tram 2000 die sechsachsigen Gelenkwagen jedoch nur ein Gelenk, das auf einem Jakobsdrehgestell ruht. Die sechsachsige Gelenktriebwagen (Be 4/6) haben einen Führerstand und sin Einrichtungswagen.

Mit ähnlichen Fahrzeugen betreibt der Regionalverkehr Bern-Solothurn seit 1987 die Bahnstrecke Bern–Worb Dorf. Diese sind jedoch achtachsig und zudem Zwei-Richtungs-Fahrzeuge. Auch der Typ FB 2000 der Forchbahn (Stadler Be 4/6) und die Wagen der Strassenbahn Neuenburg sind hiervon abgeleitet.

TECHNISCHE DATEN (Tram 200 - Be 4/6) Technische Daten  (1. Serie - Motorwagen Be 4/6  Tram 2000 ):
Spurweite:  1.000 mm (Meterspur)
Achsformel: B'2'B'
Länge über Kupplung:  21.400 mm
Breite: 2.200 mm
Höhe: 3.600 mm
Leergewicht:  26.5 Tonnen
Leistung: 278 kW (1.Serie) und 308 kW (2. Serie)
Stromsystem: 600 V DC
Sitzplätze: 48 
Stehplätze: 36 (bei 2 Personen pro m² )
Die VBZ 2084 gekuppelt mit VBZ 2040 zwei Tram 2000 (Be 4/6) als Linie 17 (Albisgütli - Hauptbahnhof – Werdhölzli) am 30.12.2015 in der Bahnhofstrasse (Zürich). Die Tram 2000 ist der Name eines Tramtyps der von den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ) betriebenen Straßenbahn Zürich mit der Bauartenbezeichnung Be 4/6 (bzw. Be 2/4 und Be 4/8), welche zwischen 1976 und 1992 gebaut wurden. Der Triebwagen 2084 ist ein Grundtyp Be 4/6 der 2. Serie (1985 bis1987), während der Triebwagen 2040 aus der 1. Serie (1976 bis 1978) stammt. Der wagenbauliche Teil dieser Triebwagen ist von SWS, SWP sowie SIG, der elektrische Teil von BBC (später ABB). Das Tram 2000 wurde zur Modernisierung des Wagenparks des Zürcher Trambetriebs als Nachfolger der Be 4/6 «Mirage» entwickelt. Im Gegensatz zum Vorgängermodell haben beim Tram 2000 die sechsachsigen Gelenkwagen jedoch nur ein Gelenk, das auf einem Jakobsdrehgestell ruht. Die sechsachsige Gelenktriebwagen (Be 4/6) haben einen Führerstand und sin Einrichtungswagen. Mit ähnlichen Fahrzeugen betreibt der Regionalverkehr Bern-Solothurn seit 1987 die Bahnstrecke Bern–Worb Dorf. Diese sind jedoch achtachsig und zudem Zwei-Richtungs-Fahrzeuge. Auch der Typ FB 2000 der Forchbahn (Stadler Be 4/6) und die Wagen der Strassenbahn Neuenburg sind hiervon abgeleitet. TECHNISCHE DATEN (Tram 200 - Be 4/6) Technische Daten (1. Serie - Motorwagen Be 4/6 "Tram 2000"): Spurweite: 1.000 mm (Meterspur) Achsformel: B'2'B' Länge über Kupplung: 21.400 mm Breite: 2.200 mm Höhe: 3.600 mm Leergewicht: 26.5 Tonnen Leistung: 278 kW (1.Serie) und 308 kW (2. Serie) Stromsystem: 600 V DC Sitzplätze: 48 Stehplätze: 36 (bei 2 Personen pro m² )
Armin Schwarz

Glattalbahn, Auzelg. Tram 2000 mit Sänfte, Nr. 2099. 17.Oktober 2020
Glattalbahn, Auzelg. Tram 2000 mit Sänfte, Nr. 2099. 17.Oktober 2020
Peter Ackermann

Glattalbahn, Auzelg. Tram 2000 mit Sänfte, Nr. 2100. 17.Oktober 2020
Glattalbahn, Auzelg. Tram 2000 mit Sänfte, Nr. 2100. 17.Oktober 2020
Peter Ackermann

Glattalbahn, Tram 2000 Nr. 2100 braust von Auzelg am Fernsehstudio vorbei Richtung Glattpark. Auf dem Fernsehstudio erkennt man das berühmte Meteodach, von dem aus jeden Abend die Wettervorhersage gesendet wird. 17.Oktober 2020
Glattalbahn, Tram 2000 Nr. 2100 braust von Auzelg am Fernsehstudio vorbei Richtung Glattpark. Auf dem Fernsehstudio erkennt man das berühmte Meteodach, von dem aus jeden Abend die Wettervorhersage gesendet wird. 17.Oktober 2020
Peter Ackermann






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.