igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Ab dem 7.

(ID 589402)



Ab dem 7. Juli 1983 verkehrte die SBB Re 4/4 II 11181 in bunten Farben, aufgemalten vom Künstler Daniel Bourret. Mit der R3 im Frühling 1984 wurde die Lok rot lackiert. 

Re 4/4 II 11181 mit dem Schnellzug 536 in Grenchen Süd am 27. August 1984

Ab dem 7. Juli 1983 verkehrte die SBB Re 4/4 II 11181 in bunten Farben, aufgemalten vom Künstler Daniel Bourret. Mit der R3 im Frühling 1984 wurde die Lok rot lackiert.

Re 4/4 II 11181 mit dem Schnellzug 536 in Grenchen Süd am 27. August 1984

Stefan Wohlfahrt 01.12.2017, 118 Aufrufe, 2 Kommentare

EXIF: SONY SLT-A37, Datum 2012:01:01 12:19:20, Belichtungsdauer: 1/100, Blende: 56/10, ISO100, Brennweite: 350/10

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Olli 01.12.2017 19:10

Schade, dass dieses Kunstwerk nur von so kurzer Dauer war...
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 02.12.2017 13:50

Hallo Olli,
da gebe ich dir Recht. Heute in der Klebewelt kaum mehr vorstellbar: die Lok wurde so BEMALT.
einen lieben Gruss
Stefan

Die SBB Cargo Re 420 169-5 bei der Durchfahrt in Biel Mett, im Hintergrund, im Rangierbahnhof wartet der TGV 4415 auf die Abfahrt nach Bern.

5. April 2019
Die SBB Cargo Re 420 169-5 bei der Durchfahrt in Biel Mett, im Hintergrund, im Rangierbahnhof wartet der TGV 4415 auf die Abfahrt nach Bern. 5. April 2019
Stefan Wohlfahrt

Lawinengefahr! Drohten Lawinen die Fahrt des TEE Gottardo zu stören, wurde auf der Gotthardstrecke jeweils eine Lok vorgespannt. Heute ist zum  sichern  Verkehren erneut Vorspann nötig, wenn auch nicht mehr die 120 Tonnen einer Ae 6/6, nun genügen die 88 Tonnen einer Re 4/4 II damit der Zug  ETCS-Kompatibel  ist. In Lausanne wird dem TEE 1053 die SBB Re 4/4 II 11198 vorgespannt, die Re 4/4 11198 verkehrte nicht nur etliche Jahre am Gotthard, sie besass auch lange Jahre einen ÖBB/DB Stromabnehmer für den Verkehr nach Lindau.

31. März 2019
Lawinengefahr! Drohten Lawinen die Fahrt des TEE Gottardo zu stören, wurde auf der Gotthardstrecke jeweils eine Lok vorgespannt. Heute ist zum "sichern" Verkehren erneut Vorspann nötig, wenn auch nicht mehr die 120 Tonnen einer Ae 6/6, nun genügen die 88 Tonnen einer Re 4/4 II damit der Zug "ETCS-Kompatibel" ist. In Lausanne wird dem TEE 1053 die SBB Re 4/4 II 11198 vorgespannt, die Re 4/4 11198 verkehrte nicht nur etliche Jahre am Gotthard, sie besass auch lange Jahre einen ÖBB/DB Stromabnehmer für den Verkehr nach Lindau. 31. März 2019
Stefan Wohlfahrt

Kein Lokwechsel, aber Stromabnehmerwechsel: die SBB Re 421 371-6 erreicht mit ihrem EC 196 von München nach Zürich den Grenzbahnhof St. Margarethen, deutlich erkennbar der hintere angelegte Stromabnehmer mit der breiten ÖBB/DB Wippe.

14. März 2019
Kein Lokwechsel, aber Stromabnehmerwechsel: die SBB Re 421 371-6 erreicht mit ihrem EC 196 von München nach Zürich den Grenzbahnhof St. Margarethen, deutlich erkennbar der hintere angelegte Stromabnehmer mit der breiten ÖBB/DB Wippe. 14. März 2019
Stefan Wohlfahrt

Kein Lokwechsel, aber Stromabnehmerwechsel: Nach dem Halt und Personalwechsel im Grenzbahnhof St.Margrethen hat die SBB Re 421 371-6 den vorderen Stromabnehmer mit der deutlich schmäleren, SBB konformen Wippe angehoben.
links im Bild ein Thurbo GTW als S 3 nach St.Gallen.

14. März 2019
Kein Lokwechsel, aber Stromabnehmerwechsel: Nach dem Halt und Personalwechsel im Grenzbahnhof St.Margrethen hat die SBB Re 421 371-6 den vorderen Stromabnehmer mit der deutlich schmäleren, SBB konformen Wippe angehoben. links im Bild ein Thurbo GTW als S 3 nach St.Gallen. 14. März 2019
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.