igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Die Ae 3/6 I 10692 im Mai 1980 in der alten Luzerner Bahnhofshalle

(ID 340402)



Die Ae 3/6 I 10692 im Mai 1980 in der alten Luzerner Bahnhofshalle

Die Ae 3/6 I 10692 im Mai 1980 in der alten Luzerner Bahnhofshalle

Horst Lüdicke 09.05.2014, 305 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die SBB Ae 3/6 I 10596 mit einem Postzug in Aarau.

24. Juli 1984
Die SBB Ae 3/6 I 10596 mit einem Postzug in Aarau. 24. Juli 1984
Stefan Wohlfahrt

Vor einem Dienstzug steht die Ae 3/6 I 10686 im Mai 1980 im Bahnhof Solothurn
Vor einem Dienstzug steht die Ae 3/6 I 10686 im Mai 1980 im Bahnhof Solothurn
Horst Lüdicke

Schweiz / E-Loks | historisch / Ae 3/6 I

141 1200x768 Px, 19.06.2016

Der Regionalzug 6032 nach Lenzburg wartet bei der Abfahrt in Luzern mit einer interessanten Bespannung bzw. Komposition auf: Ae 3/6 I 10684, De 4/4, B (bis Hochdorf), dann der  Stamm  mit De 4/4, AB, B und Bt. Dabei ist vielleicht noch auf die Tatsache hinzuweisen, dass bereits im fünf Kilometer entfernten Emmenbrücke eine Spitzkehre zur Fahrt ins Seetal nötig war.
4. Juli 1984
Der Regionalzug 6032 nach Lenzburg wartet bei der Abfahrt in Luzern mit einer interessanten Bespannung bzw. Komposition auf: Ae 3/6 I 10684, De 4/4, B (bis Hochdorf), dann der "Stamm" mit De 4/4, AB, B und Bt. Dabei ist vielleicht noch auf die Tatsache hinzuweisen, dass bereits im fünf Kilometer entfernten Emmenbrücke eine Spitzkehre zur Fahrt ins Seetal nötig war. 4. Juli 1984
Stefan Wohlfahrt

Der Regionalzug 6032 nach Lenzburg wartet bei der Abfahrt in Luzern mit einer interessanten Bespannung bzw. Komposition auf: Ae 3/6 I 10684, De 4/4, B (bis Hochdorf), dann der  Stamm  mit De 4/4, AB, B und Bt.
Dabei ist vielleicht noch auf die Tatsache hinzuweisen, dass bereits im fünf Kilometer entfernten Emmenbrücke eine Spitzkehre zur Fahrt ins Seetal nötig war.
4. Juli 1984
Der Regionalzug 6032 nach Lenzburg wartet bei der Abfahrt in Luzern mit einer interessanten Bespannung bzw. Komposition auf: Ae 3/6 I 10684, De 4/4, B (bis Hochdorf), dann der "Stamm" mit De 4/4, AB, B und Bt. Dabei ist vielleicht noch auf die Tatsache hinzuweisen, dass bereits im fünf Kilometer entfernten Emmenbrücke eine Spitzkehre zur Fahrt ins Seetal nötig war. 4. Juli 1984
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.