igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Ein Blick hinter die Kulissen: in Chaulin bei der B-C wird die zerlegte RhB Bernina Ge 4/4 181 aufgearbeitet.

(ID 573027)



Ein Blick hinter die Kulissen: in Chaulin bei der B-C wird die zerlegte RhB Bernina Ge 4/4 181 aufgearbeitet. 
1. Aug. 2017

Ein Blick hinter die Kulissen: in Chaulin bei der B-C wird die zerlegte RhB Bernina Ge 4/4 181 aufgearbeitet.
1. Aug. 2017

Stefan Wohlfahrt 30.08.2017, 137 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: SONY ILCA-77M2, Datum 2017:08:01 13:00:35, Belichtungsdauer: 0.008 s (1/125) (1/125), Blende: f/4.0, ISO100, Brennweite: 28.00 (280/10)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Während man bei den Zügen aus Richtung Zweisimmen erst sieht was da kommt, wenn sie bereits auf dem Grubenbach Viadukt bei Gstaad sind, erspäht man die Züge aus der Gegenrichtung schon gut drei bis vier Minuten vorher, kurz nach der Abfahrt in Saanen. Dies war bei der hier zu sehenden Aufnahme von Vorteil, denn die MOB Ge 4/4 mit ihrem PE 2118 als Komposition ohne Steuerwagen hätte einen schlechten Nachschuss abgegeben, so konnte ich kurzfristig die Fotostelle wechseln und den Zug von der Seite her fotografieren. 

2. Juni 2020
Während man bei den Zügen aus Richtung Zweisimmen erst sieht was da kommt, wenn sie bereits auf dem Grubenbach Viadukt bei Gstaad sind, erspäht man die Züge aus der Gegenrichtung schon gut drei bis vier Minuten vorher, kurz nach der Abfahrt in Saanen. Dies war bei der hier zu sehenden Aufnahme von Vorteil, denn die MOB Ge 4/4 mit ihrem PE 2118 als Komposition ohne Steuerwagen hätte einen schlechten Nachschuss abgegeben, so konnte ich kurzfristig die Fotostelle wechseln und den Zug von der Seite her fotografieren. 2. Juni 2020
Stefan Wohlfahrt

Zwischen der +GF+ Ge 4/4 75 und der g 2x 2/2 105 steht heute nur ein Güterwagen. In ihrer Einsatzzeit waren die Lok gut 90 Km von einander entfernt, und interessanterweise, ist die E-Lok mit Baujahr 1913 älter als die Dampflok, die 1918 gebaut wurde.

25. Juli 2020
Zwischen der +GF+ Ge 4/4 75 und der g 2x 2/2 105 steht heute nur ein Güterwagen. In ihrer Einsatzzeit waren die Lok gut 90 Km von einander entfernt, und interessanterweise, ist die E-Lok mit Baujahr 1913 älter als die Dampflok, die 1918 gebaut wurde. 25. Juli 2020
Stefan Wohlfahrt

Die Blonay-Chamby +GF+ Ge 4/4 75 erreicht mit ihrem Reisezug von Blonay bei Kilometer 8.7 (von Vevey gerechnet) Chamby, wo rechts im Bild ansatzweise zu erkenne Anschluss an die MOB Strecke Montreux Zweisimmen besteht.

13. Juni 2020
Die Blonay-Chamby +GF+ Ge 4/4 75 erreicht mit ihrem Reisezug von Blonay bei Kilometer 8.7 (von Vevey gerechnet) Chamby, wo rechts im Bild ansatzweise zu erkenne Anschluss an die MOB Strecke Montreux Zweisimmen besteht. 13. Juni 2020
Stefan Wohlfahrt

Der MOB GoldenPass PE 2118 in seiner neuen Form mit der Ge 4/4 8004 an der Spitze überquert auf seiner Fahrt von Montreux nach Zweisimmen bei Châtelard VD die Autobahn A9. 

18. Mai 2020
Der MOB GoldenPass PE 2118 in seiner neuen Form mit der Ge 4/4 8004 an der Spitze überquert auf seiner Fahrt von Montreux nach Zweisimmen bei Châtelard VD die Autobahn A9. 18. Mai 2020
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.