igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

~ Andere Länder

409 Bilder
<<  vorherige Seite  5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste Seite  >>
Von der Endstation der Bergbahn in Gôra aus führt eine Standseilbahn weiter hinauf, bevor man in eine Luftseilbahn über das brodelnde Vulkantal umzusteigen hat. 1995-2020 fuhren hier Doppelwagen von Gangloff, Bern. Aufnahme 7.Oktober 2014
Von der Endstation der Bergbahn in Gôra aus führt eine Standseilbahn weiter hinauf, bevor man in eine Luftseilbahn über das brodelnde Vulkantal umzusteigen hat. 1995-2020 fuhren hier Doppelwagen von Gangloff, Bern. Aufnahme 7.Oktober 2014
Peter Ackermann

Die Hakone Tozan Tetsudô (Hakone Bergbahn, auch Hakone Tozan Densha – elektrische Hakone Bergbahn - genannt) bildet das Hauptglied einer Transportkette von der Stadt Odawara hinauf auf den 1040m hohen Grat von Ôwakudani hoch über einem imposanten Vulkantal voller brodelnder Dämpfe und Gase. Bis zum 6,1 km talaufwärts von Odawara entfernten Ort Hakone Yumoto – bekannt für seine heissen Quellen – weist die Strecke eine Spurweite von 1067mm auf und wird heute von der Odakyû Privatbahn mit direkten Zügen aus Tôkyô befahren. Zwischen Hakone Yumoto und dem Dorf Gôra (etwa 476 müM) verkehrt die sehr steile Hakone Bergbahn (Spurweite 1435 mm) in mehreren Stufen, d.h. sie wechselt dreimal die Fahrtrichtung. Von Gôra aus führt eine Standseilbahn in die Höhe, und schliesslich steigt man in eine spektakuläre Luftseilbahn, um über das Vulkantal hinweg den Grat von Ôwakudani zu erreichen. Im Bild kreuzen sich zwei Züge in Miyanoshita, links der neue Triebwagen 3101 von 2017, rechts der Originaltriebwagen 104 von 1919 (um 1950 Wagenkasten-Erneuerung). 12.April 2022
Die Hakone Tozan Tetsudô (Hakone Bergbahn, auch Hakone Tozan Densha – elektrische Hakone Bergbahn - genannt) bildet das Hauptglied einer Transportkette von der Stadt Odawara hinauf auf den 1040m hohen Grat von Ôwakudani hoch über einem imposanten Vulkantal voller brodelnder Dämpfe und Gase. Bis zum 6,1 km talaufwärts von Odawara entfernten Ort Hakone Yumoto – bekannt für seine heissen Quellen – weist die Strecke eine Spurweite von 1067mm auf und wird heute von der Odakyû Privatbahn mit direkten Zügen aus Tôkyô befahren. Zwischen Hakone Yumoto und dem Dorf Gôra (etwa 476 müM) verkehrt die sehr steile Hakone Bergbahn (Spurweite 1435 mm) in mehreren Stufen, d.h. sie wechselt dreimal die Fahrtrichtung. Von Gôra aus führt eine Standseilbahn in die Höhe, und schliesslich steigt man in eine spektakuläre Luftseilbahn, um über das Vulkantal hinweg den Grat von Ôwakudani zu erreichen. Im Bild kreuzen sich zwei Züge in Miyanoshita, links der neue Triebwagen 3101 von 2017, rechts der Originaltriebwagen 104 von 1919 (um 1950 Wagenkasten-Erneuerung). 12.April 2022
Peter Ackermann

An der oberen Endstation Gôra (alias St.Moritz!) kann man direkt in den Bernina Express umsteigen. 12.April 2022.  Die Hakone Tozan Bahn hatte von Anfang an enge Beziehungen zur Schweiz, indem schon um 1907 für die Planung schweizerische Anlagen besichtigt wurden. 1912 wurde der Frage nachgegangen, welche maximale Steigung eine Adhäsionsbahn zu erklimmen vermag; diese wurde auf 80 Promille festgesetzt. Wegen Lieferproblemen konnten die ersten Wagen (Baujahr 1919) nicht mit schweizerischer Technik und Laufwerken ausgerüstet werden, doch konnte die Schweiz dann für die nächste Wagenserie 1927 Material liefern. Die 1921 gebaute Standseilbahn ab Gôra war schweizerisch. Auf dieser Standseilbahn fuhren 1995 – 2020 Wagen von Gangloff, Bern. Am 1.Juni 1979 wurde eine enge Partnerschaft der Hakone Tozan Bahn mit der Rhätischen Bahn geschlossen.
An der oberen Endstation Gôra (alias St.Moritz!) kann man direkt in den Bernina Express umsteigen. 12.April 2022. Die Hakone Tozan Bahn hatte von Anfang an enge Beziehungen zur Schweiz, indem schon um 1907 für die Planung schweizerische Anlagen besichtigt wurden. 1912 wurde der Frage nachgegangen, welche maximale Steigung eine Adhäsionsbahn zu erklimmen vermag; diese wurde auf 80 Promille festgesetzt. Wegen Lieferproblemen konnten die ersten Wagen (Baujahr 1919) nicht mit schweizerischer Technik und Laufwerken ausgerüstet werden, doch konnte die Schweiz dann für die nächste Wagenserie 1927 Material liefern. Die 1921 gebaute Standseilbahn ab Gôra war schweizerisch. Auf dieser Standseilbahn fuhren 1995 – 2020 Wagen von Gangloff, Bern. Am 1.Juni 1979 wurde eine enge Partnerschaft der Hakone Tozan Bahn mit der Rhätischen Bahn geschlossen.
Peter Ackermann

Endstation Gôra mit einem grossen Werbeplakat der RhB. Rechts der alte Triebwagen 104 von 1919. 12.April 2022
Endstation Gôra mit einem grossen Werbeplakat der RhB. Rechts der alte Triebwagen 104 von 1919. 12.April 2022
Peter Ackermann

Die Hakone Tozan Bahn wurde mehrmals von schweren Erdbeben (v.a. 1923), Regenstürmen und Taifunen heimgesucht. Besonders schlimm traf es die Bahn am 12. und wieder am 25.Oktober 2019, wo ein ganzer Berghang abrutschte und einen erheblichen Teil der Strecke unter sich begrub; erst am 23.Juli 2020 konnte die ganze Strecke wieder befahren werden. Im Bild befährt eine alte Komposition mit den Triebwagen 108, 106 und 104 die wieder aufgebaute Stelle unterhalb Kowakidani. 12.April 2022
Die Hakone Tozan Bahn wurde mehrmals von schweren Erdbeben (v.a. 1923), Regenstürmen und Taifunen heimgesucht. Besonders schlimm traf es die Bahn am 12. und wieder am 25.Oktober 2019, wo ein ganzer Berghang abrutschte und einen erheblichen Teil der Strecke unter sich begrub; erst am 23.Juli 2020 konnte die ganze Strecke wieder befahren werden. Im Bild befährt eine alte Komposition mit den Triebwagen 108, 106 und 104 die wieder aufgebaute Stelle unterhalb Kowakidani. 12.April 2022
Peter Ackermann

Das ganze Restaurant im Bahnhof Hakone Yumoto ist mit Modellfahrzeugen der Rhatischen Bahn dekoriert. Hier kommen RhB (in Modell) und Hakone Tozan Bahn (in Echt) zusammen. 12.April 2022
Das ganze Restaurant im Bahnhof Hakone Yumoto ist mit Modellfahrzeugen der Rhatischen Bahn dekoriert. Hier kommen RhB (in Modell) und Hakone Tozan Bahn (in Echt) zusammen. 12.April 2022
Peter Ackermann

Die RhB Lok 622 darf in Hakone Yumoto nicht fehlen, und über die Lok hinweg blickt man auf einen echten neuen Triebwagen der Hakone Tozan Bahn. 12.April 2022
Die RhB Lok 622 darf in Hakone Yumoto nicht fehlen, und über die Lok hinweg blickt man auf einen echten neuen Triebwagen der Hakone Tozan Bahn. 12.April 2022
Peter Ackermann

Die RhB Lok 622  Hakone Tozan Densha  zwischen Jenaz und Küblis, 24.August 2017
Die RhB Lok 622 "Hakone Tozan Densha" zwischen Jenaz und Küblis, 24.August 2017
Peter Ackermann

RhB Lok 622 in Scuol-Tarasp, 24.August 2017. Die Schriftzeichen sind: 箱根 (Hakone, Ortsname),   登 ( to  -  erklimmen ), 山 ( zan  (Aussprache des z wie in  leise ) -  Berg ), 電 ( den  -  elektrisch ), 車 ( sha  -  Wagen ).
RhB Lok 622 in Scuol-Tarasp, 24.August 2017. Die Schriftzeichen sind: 箱根 (Hakone, Ortsname),   登 ("to" - "erklimmen"), 山 ("zan" (Aussprache des z wie in "leise") - "Berg"), 電 ("den" - "elektrisch"), 車 ("sha" - "Wagen").
Peter Ackermann

Am 6 Mai 2016 hat MAV 415 064 Pause in Budapest-Nyugati.
Am 6 Mai 2016 hat MAV 415 064 Pause in Budapest-Nyugati.
Leonardus Schrijvers

MAV 415 082 verlässt am 8 September 2018 Rakosrendeszö.
MAV 415 082 verlässt am 8 September 2018 Rakosrendeszö.
Leonardus Schrijvers

MAV 415 077 verlässt am 8 September 2018 Rakosrendeszö.
MAV 415 077 verlässt am 8 September 2018 Rakosrendeszö.
Leonardus Schrijvers

Arriva Noord 322 treft am 14 März 2022 in Nijmegen ein. Ähnlich wie in Deutschland wicht der Standarddesign für die Provinziale farben; Arriva Noord hat dieses neues design, wo z.B. Arriva Limburg die GTWs in dunkelblau mit weisse Kabinen und der roter Limburg-Löwe fahren lasst.
Arriva Noord 322 treft am 14 März 2022 in Nijmegen ein. Ähnlich wie in Deutschland wicht der Standarddesign für die Provinziale farben; Arriva Noord hat dieses neues design, wo z.B. Arriva Limburg die GTWs in dunkelblau mit weisse Kabinen und der roter Limburg-Löwe fahren lasst.
Leonardus Schrijvers

Am 12 März 2022 steht Arriva 322 in Nijmegen während ein Überführungsfahrt nach Blerick.
Am 12 März 2022 steht Arriva 322 in Nijmegen während ein Überführungsfahrt nach Blerick.
Leonardus Schrijvers

Arriva 238 steht am 5 März 2022 in Blerick abgestellt.
Arriva 238 steht am 5 März 2022 in Blerick abgestellt.
Leonardus Schrijvers

Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. 

X74 005 'Glenn' der MTR auf der Årstabrücke. Das anhebbare Segment erscheint wie ein Tor zum Stockholmer Stadtteil Södermalm. Årstaberg, Juni 2018.
Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. X74 005 'Glenn' der MTR auf der Årstabrücke. Das anhebbare Segment erscheint wie ein Tor zum Stockholmer Stadtteil Södermalm. Årstaberg, Juni 2018.
Olli

Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. 

X74 005 'Glenn' der MTR auf der Årstabrücke. Årstaberg, Juni 2018.
Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. X74 005 'Glenn' der MTR auf der Årstabrücke. Årstaberg, Juni 2018.
Olli

Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. 

X74 005 'Glenn' der MTR auf der Årstabrücke. Årstaberg, Juni 2018.
Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. X74 005 'Glenn' der MTR auf der Årstabrücke. Årstaberg, Juni 2018.
Olli

Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. 

X74 004 der MTR auf der südlichen Eisenbahnbrücke, der södra Järnvägsbron. Stockholm, Juni 2018.
Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. X74 004 der MTR auf der südlichen Eisenbahnbrücke, der södra Järnvägsbron. Stockholm, Juni 2018.
Olli

Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. 

X74 004 der MTR auf der südlichen Eisenbahnbrücke, der södra Järnvägsbron. Stockholm, Juni 2018.
Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. X74 004 der MTR auf der südlichen Eisenbahnbrücke, der södra Järnvägsbron. Stockholm, Juni 2018.
Olli

Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. 

X74 004 der MTR auf dem Abstieg in den Tunnel unter Riddarholmen. Stockholm, Juni 2018.
Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. X74 004 der MTR auf dem Abstieg in den Tunnel unter Riddarholmen. Stockholm, Juni 2018.
Olli

Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. 

X74 003 'Rödluvan' schiebt sich zwischen den Königspalast und die Mariefred, eines der unzähligen Dampfschiffe in Stockholm. Juni 2018.
Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. X74 003 'Rödluvan' schiebt sich zwischen den Königspalast und die Mariefred, eines der unzähligen Dampfschiffe in Stockholm. Juni 2018.
Olli

Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. 

X74 003 'Rödluvan' der MTR fährt in den Zentralbahnhof von Stockholm ein. Juni 2018.
Hochgeschwindigkeits-Flirt in Schweden. X74 003 'Rödluvan' der MTR fährt in den Zentralbahnhof von Stockholm ein. Juni 2018.
Olli

Am 30 Mai 2021 steht Arriva 233 in Blerick abgestellt.
Am 30 Mai 2021 steht Arriva 233 in Blerick abgestellt.
Leonardus Schrijvers

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.