igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Wildes Gelände rund um die Martigny-Châtelard-Bahn.

(ID 364327)



Wildes Gelände rund um die Martigny-Châtelard-Bahn. Im Steilhang im Hintergrund bieten sich immer wieder fantastische Blicke nach unten. In Le Trétien endet die Strasse, erst dahinter ist wieder ein Zugang mit großem Umweg möglich. Das Bahntrassée wird entsprechend vorsichtig befahren, so dass für 17 km satte 45 Minuten nötig sind. August 2014.

Wildes Gelände rund um die Martigny-Châtelard-Bahn. Im Steilhang im Hintergrund bieten sich immer wieder fantastische Blicke nach unten. In Le Trétien endet die Strasse, erst dahinter ist wieder ein Zugang mit großem Umweg möglich. Das Bahntrassée wird entsprechend vorsichtig befahren, so dass für 17 km satte 45 Minuten nötig sind. August 2014.

Olli 02.09.2014, 214 Aufrufe, 5 Kommentare

5 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Stefan Wohlfahrt 03.09.2014 11:21

Die Strasse endet hier, doch ein herrlicher Wanderweg führt mehr oder wengier der Bahn entlang nach Finhaut.
Ein tolles Bild, Olli welches die typische Schönheit der Strecke gut skizziert.
einen lieben Gruss
Stefan

Jürgen Vos 04.09.2014 21:24

Wow! Bitte nicht auf der falschen Seite aussteigen!
Ein beeindruckendes Bild hast Du da gemacht Olli. Gefällt mir sehr gut.
Grüße, Jürgen

Olli 07.09.2014 12:21

Ja, in Fahrtrichtung links aussteigen... das wird besser sein, auch wenn man das angesichts des -mit Verlaub gesagt- französischen Genuschels im Lautsprecher als Nichteinheimischer wohl kaum verstehen wird.
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 07.09.2014 13:46

Früher schütze immerhin die Stromschiene vor dem tödlichen Sturz ins Tobel...
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 07.09.2014 23:50

Aber nur dadurch, dass man vor dem Sturz ins Tal schon von der Stromschiene erlegt wurde... denn ein bereits Toter kann keinen tödlichen Sturz mehr erleiden... :-S

Für einige Zeit wurde die Strecke von Martiny nach Châtelard (TMC / MC) infolge Bauarbeiten mit Busen bedient. Da die Strassenführung erheblich von der Streckenführung der Bahn abweicht, wurde zwischen Martigny und Vernayaz MC ein stündlicher Pendelbetrieb eingerichtet, welcher nach meinem Augenschien mit einem BDeh 4/4 abgewickelt wurde. Am letzten Tag der Bauarbeiten machte ich mich endlich auf, um die sonst im Regelverkehr eher selten anzutreffenden Triebwagen zu fotografieren. Dies erwies sich als weit schwieriger als gedacht, da die Strecke auf der Süd- und Sonnen- Seite durchgehend von der Strasse mit Leitplanken begleitet wird und zudem die  Sonnenseite  in Anbetracht der hohen Berge auf dem überwiegenden Teil der Strecke im Schatten liegt. Also begnügte ich mich Aufnahmen in Vernayaz MC und bei der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz (EH). Im Bild ist der TMR / MC BDeh 4/4 N° 8 auf der Fahrt nach Martigny, kurz nach der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz zu sehen. Links im Bild erkennt man die erwähnte  schattigen Sonnenseite  mit der Strasse nach Vernayaz. 18. Nov. 2018
Für einige Zeit wurde die Strecke von Martiny nach Châtelard (TMC / MC) infolge Bauarbeiten mit Busen bedient. Da die Strassenführung erheblich von der Streckenführung der Bahn abweicht, wurde zwischen Martigny und Vernayaz MC ein stündlicher Pendelbetrieb eingerichtet, welcher nach meinem Augenschien mit einem BDeh 4/4 abgewickelt wurde. Am letzten Tag der Bauarbeiten machte ich mich endlich auf, um die sonst im Regelverkehr eher selten anzutreffenden Triebwagen zu fotografieren. Dies erwies sich als weit schwieriger als gedacht, da die Strecke auf der Süd- und Sonnen- Seite durchgehend von der Strasse mit Leitplanken begleitet wird und zudem die "Sonnenseite" in Anbetracht der hohen Berge auf dem überwiegenden Teil der Strecke im Schatten liegt. Also begnügte ich mich Aufnahmen in Vernayaz MC und bei der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz (EH). Im Bild ist der TMR / MC BDeh 4/4 N° 8 auf der Fahrt nach Martigny, kurz nach der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz zu sehen. Links im Bild erkennt man die erwähnte "schattigen Sonnenseite" mit der Strasse nach Vernayaz. 18. Nov. 2018
Stefan Wohlfahrt

Der TMR MC BDeh 4/4 N° 8 (TSI Nr: 90 85 838 0008-5) von Martigny kommend bei der Durchfahrt an der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz (EH). Von der Eröffnung 1906 bis 1931 verkehrten die Züge statt auf dem direkten Weg zum SBB Bahnhof über die Stadt Martigny welche damals damit eine Trambahn hatte. 18. Nov. 2018
Der TMR MC BDeh 4/4 N° 8 (TSI Nr: 90 85 838 0008-5) von Martigny kommend bei der Durchfahrt an der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz (EH). Von der Eröffnung 1906 bis 1931 verkehrten die Züge statt auf dem direkten Weg zum SBB Bahnhof über die Stadt Martigny welche damals damit eine Trambahn hatte. 18. Nov. 2018
Stefan Wohlfahrt

Der TMR MC BDeh 4/4 N° 8 (TSI Nr: 90 85 838 0008-5) von Martigny kommend bei der Durchfahrt an der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz (EH). Von der Eröffnung 1906 bis 1931 verkehrten die Züge statt auf dem direkten Weg zum SBB Bahnhof über die Stadt Martigny welche damals damit eine Trambahn hatte. 18. Nov. 2018
Der TMR MC BDeh 4/4 N° 8 (TSI Nr: 90 85 838 0008-5) von Martigny kommend bei der Durchfahrt an der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz (EH). Von der Eröffnung 1906 bis 1931 verkehrten die Züge statt auf dem direkten Weg zum SBB Bahnhof über die Stadt Martigny welche damals damit eine Trambahn hatte. 18. Nov. 2018
Stefan Wohlfahrt

Für einige Zeit wurde die Strecke von Martiny nach Châtelard (TMC / MC) infolge Bauarbeiten mit Busen bedient. Da die Strassenführung erheblich von der Streckenführung der Bahn abweicht, wurde zwischen Martigny und Vernayaz MC ein stündlicher Pendelbetrieb eingerichtet, welcher nach meinem Augenschien mit einem BDeh 4/4 abgewickelt wurde. Am letzten Tag der Bauarbeiten machte ich mich endlich auf, um die sonst im Regelverkehr eher selten anzutreffenden Triebwagen zu fotografieren. Dies erwies sich als weit schwieriger als gedacht, da die Strecke auf der Süd- und Sonnen- Seite durchgehend von der Strasse mit Leitplanken begleitet wird und zudem die  Sonnenseite  in Anbetracht der hohen Berge auf dem überwiegenden Teil der Strecke im Schatten liegt. Also begnügte ich mich Aufnahmen in Vernayaz MC und bei der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz (EH). Im Bild ist der TMR / MC BDeh 4/4 N° 8 auf der Fahrt nach Martigny, kurz vor der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz zu sehen. Links im Bild erkennt man die erwähnte  schattigen Sonnenseite  mit der Strasse nach Vernayaz. 
18. Nov. 2018
Für einige Zeit wurde die Strecke von Martiny nach Châtelard (TMC / MC) infolge Bauarbeiten mit Busen bedient. Da die Strassenführung erheblich von der Streckenführung der Bahn abweicht, wurde zwischen Martigny und Vernayaz MC ein stündlicher Pendelbetrieb eingerichtet, welcher nach meinem Augenschien mit einem BDeh 4/4 abgewickelt wurde. Am letzten Tag der Bauarbeiten machte ich mich endlich auf, um die sonst im Regelverkehr eher selten anzutreffenden Triebwagen zu fotografieren. Dies erwies sich als weit schwieriger als gedacht, da die Strecke auf der Süd- und Sonnen- Seite durchgehend von der Strasse mit Leitplanken begleitet wird und zudem die "Sonnenseite" in Anbetracht der hohen Berge auf dem überwiegenden Teil der Strecke im Schatten liegt. Also begnügte ich mich Aufnahmen in Vernayaz MC und bei der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz (EH). Im Bild ist der TMR / MC BDeh 4/4 N° 8 auf der Fahrt nach Martigny, kurz vor der ehemaligen Haltestelle La Bâtiaz zu sehen. Links im Bild erkennt man die erwähnte "schattigen Sonnenseite" mit der Strasse nach Vernayaz. 18. Nov. 2018
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.