igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Infolge Wagenmangel mietet die SBB im Sommer 1980 1.

(ID 765251)



Infolge Wagenmangel mietet die SBB im Sommer 1980 1. Klasse SNCF Wagen. Im Bild sind zwei SNCF Wagen in einem Schnellzug Bern - Biel - Moutier - Delémont mit Kurswagen nach Delle eingereiht und erreichen in Kürze Grenchen Nord.

Analog Bild (110 Film) vom 5. Sept. 1980

Infolge Wagenmangel mietet die SBB im Sommer 1980 1. Klasse SNCF Wagen. Im Bild sind zwei SNCF Wagen in einem Schnellzug Bern - Biel - Moutier - Delémont mit Kurswagen nach Delle eingereiht und erreichen in Kürze Grenchen Nord.

Analog Bild (110 Film) vom 5. Sept. 1980

Stefan Wohlfahrt 30.01.2022, 50 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: SONY SLT-A37, Datum 2022:01:30 14:37:48, Belichtungsdauer: 1/200, Blende: 56/10, ISO100, Brennweite: 350/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die SBB Re 6/6 11645  Colombier  ist mit dem IC 20383  Barbarossa  auf dem Weg in den Süden und infolge einer Betriebsstörung auf der Stammstrecke via Freiamt unterwegs und erreicht hier die Abzweigstation Gruemet, wo die Heitersberglinie auf die Strecke von Baden Oberstadt trifft. 

Analogbild vom 16. Juli 1982
Die SBB Re 6/6 11645 "Colombier" ist mit dem IC 20383 "Barbarossa" auf dem Weg in den Süden und infolge einer Betriebsstörung auf der Stammstrecke via Freiamt unterwegs und erreicht hier die Abzweigstation Gruemet, wo die Heitersberglinie auf die Strecke von Baden Oberstadt trifft. Analogbild vom 16. Juli 1982
Stefan Wohlfahrt

Infolge Wagenmangel mietet die SBB im Sommer 1980 1. Klasse SNCF Wagen. Im Bild ist ein solcher Wagen eingereiht in einem Schnellzug in Biel/Bienne zu sehen. 

30. August 1980
Infolge Wagenmangel mietet die SBB im Sommer 1980 1. Klasse SNCF Wagen. Im Bild ist ein solcher Wagen eingereiht in einem Schnellzug in Biel/Bienne zu sehen. 30. August 1980
Stefan Wohlfahrt

Altbau Schlafwagen waren häufig, hier Wagen CIWL 3726 in Interlaken Ost, um 1963. Ziel war vermutlich Calais (Anschrift am Wagen: Interlaken Ost - Calais (-London)). (Ob es auch Wagenläufe Interlaken Ost - Oostende (-London) gab habe ich noch nicht herausgefunden.) Die Wagen wurden mit Kohle beheizt, und der charakteristische Kohle-Geruch signalisierte schon von weitem, dass ein Schlafwagen - und damit die  grosse weite Welt  - im Bahnhof stehe. So weit ich herausfinden konnte, gehört der Wagen 3726 zu einer Serie 3703-3742 (später 51 66 06-42 044 ff), die 1931 von der Wagenfabrik Gebrüder Credé in Niederzwehren bei Kassel gebaut worden war.
Altbau Schlafwagen waren häufig, hier Wagen CIWL 3726 in Interlaken Ost, um 1963. Ziel war vermutlich Calais (Anschrift am Wagen: Interlaken Ost - Calais (-London)). (Ob es auch Wagenläufe Interlaken Ost - Oostende (-London) gab habe ich noch nicht herausgefunden.) Die Wagen wurden mit Kohle beheizt, und der charakteristische Kohle-Geruch signalisierte schon von weitem, dass ein Schlafwagen - und damit die "grosse weite Welt" - im Bahnhof stehe. So weit ich herausfinden konnte, gehört der Wagen 3726 zu einer Serie 3703-3742 (später 51 66 06-42 044 ff), die 1931 von der Wagenfabrik Gebrüder Credé in Niederzwehren bei Kassel gebaut worden war.
Peter Ackermann

Um 1963 in Thun aufgenommen: Extrazüge für die weihnachtliche Rückkehr (oder Rückkehr zur Ausübung des Stimmrechts) der italienischen Arbeiter waren aus den abenteuerlichsten Wagen zusammengesetzt. Hier ein typischer Carozza Centoporte ( hunderttüriger Wagen ) der FS Italia; solche Wagen wurden offenbar zswischen 1928 und 1951 gebaut. Davor scheint ein alter SBB-Platformwagen eingereiht zu sein.
Um 1963 in Thun aufgenommen: Extrazüge für die weihnachtliche Rückkehr (oder Rückkehr zur Ausübung des Stimmrechts) der italienischen Arbeiter waren aus den abenteuerlichsten Wagen zusammengesetzt. Hier ein typischer Carozza Centoporte ("hunderttüriger Wagen") der FS Italia; solche Wagen wurden offenbar zswischen 1928 und 1951 gebaut. Davor scheint ein alter SBB-Platformwagen eingereiht zu sein.
Peter Ackermann






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.