igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Bern Fotos

65 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Als Ergänzung zu Armins schönen Aufnahmen des alten Berner Tramwagens 52: Hier im Regeleinsatz mit Anhänger 243 beim Viktoriaplatz ganz kurz vor seinem Ausscheiden (Uebergabe an die BC). 24.Februar 1967
Als Ergänzung zu Armins schönen Aufnahmen des alten Berner Tramwagens 52: Hier im Regeleinsatz mit Anhänger 243 beim Viktoriaplatz ganz kurz vor seinem Ausscheiden (Uebergabe an die BC). 24.Februar 1967
Peter Ackermann


50 Jahre BC - MEGA STEAM FESTIVAL der Museumsbahn Blonay–Chamby: Auch wenn Walter Ruetsch die Befürchtung hatte solche Straßenbahn-Triebwagen fänden bei diesem Dampffestival keine Beachtung, so fanden sie bei mir aber auch Beachtung:

Der Zweiachs-Motorwagen ex SSB Ce 2/2 52 (ehem. Triebwagen der Städtische Straßenbahnen Bern) hier am 19.05.2017 im Museumsareal Chaulin.  Dahinter der ex VMCV C2 57 (ehem. Beiwagen der Vevey Montreux Chillon Villeneuve)

Die erste Serie elektrischer Zweiachs-Motorwagen Ce 2/2 1 - 24 kam 1901 in Betrieb. Sie waren bei einem Achsabstand von 2,0 Metern nur 8,48 Meter lang. Bis 1955 wurden sie alle abgebrochen. Um dem stetig steigenden Fahrzeugbedarf zu genügen, beschaffte die Städtische Straßenbahn Bern von 1906 bis 1914 einen verbesserten Motorwagentyp mit einem Achsstand von 3,2 Metern, von SWS (Elektrik von MFO). Die Wagen bekamen die Nummern 25 - 53. Sie wurden mehrmals umgebaut und erhielten dabei verschieden starke Motoren. Die Inbetriebnahme der zweiten Standardwagenserie Be 4/4 121 - 130 im Jahre 1960 führte zur Verschrottung von schwachmotorisierten Wagen der Serie 25 - 53, während einige noch als Reserve überlebten. 

Der SSB Ce 2/2 52, ab 1948 SVB Ce 2/2 52 (Städtische Verkehrsbetriebe Bern), wurde 1914 von SWS (Schweizerische Wagons- und Aufzügefabrik AG) gebaut, die elektrische Ausrüstung ist von MFO (Maschinenfabrik Oerlikon). Er ging1968 als Geschenk von den Städtischen Verkehrsbetrieben Bernan die Museumsbahn Blonay–Chamby. Mitte der 1980er Jahre wurde er dort in den Ursprungszustand restauriert, zudem musste die vorhandene Elektrik von 600 Volt DC auf 1000 V DC umgebaut werden.

Außer dem SSB Ce 2/2 52 überlebte von den Berner Zweiachs-Motorwagen nur noch der Wagen 37 die verschiedenen Verschrottungsaktionen. Dieser  wird vom Tramverein Bern (TVB) betreut und ist Eigentum von Bernmobil (Städtische Verkehrsbetriebe Bern).

TECHNISCHE DATEN:
Inbetriebsetzung: 1914 
Hersteller : SWS, MFO  
Karosserie: Holz, Stahl
Spurweite: 1.000 mm
Betriebsart: Einrichtungsbetrieb
Achsstand:  3.200 mm
Eigengewicht: 12,2 t 
Leistung: 2 x 38 kW = 76 kW  (zuletzt in Bern 95 kW)
Höchstgeschwindigkeit: 35 km/h  
Steuerung : Direktkontroller  
Plätze: 20 Sitzplätze und 32 Stehplätze
Treibraddurchmesser:   860 mm
Übersetzung:   1:3,90
Stromsystem: heute 1000 V DC, ursprünglich 600 Volt DC (Gleichstrom)
Stromabnehmer: Lyrastromabnehmer

Ich hoffe sehr dass das Museum und die Museumsbahn in 25 Jahren auch eine 75 Jahr Feier feiern kann und dann noch so viel Beachtung findet. Ich wünsche mir sehr dass wir dieses dann auch alle wieder miterleben dürften.
50 Jahre BC - MEGA STEAM FESTIVAL der Museumsbahn Blonay–Chamby: Auch wenn Walter Ruetsch die Befürchtung hatte solche Straßenbahn-Triebwagen fänden bei diesem Dampffestival keine Beachtung, so fanden sie bei mir aber auch Beachtung: Der Zweiachs-Motorwagen ex SSB Ce 2/2 52 (ehem. Triebwagen der Städtische Straßenbahnen Bern) hier am 19.05.2017 im Museumsareal Chaulin. Dahinter der ex VMCV C2 57 (ehem. Beiwagen der Vevey Montreux Chillon Villeneuve) Die erste Serie elektrischer Zweiachs-Motorwagen Ce 2/2 1 - 24 kam 1901 in Betrieb. Sie waren bei einem Achsabstand von 2,0 Metern nur 8,48 Meter lang. Bis 1955 wurden sie alle abgebrochen. Um dem stetig steigenden Fahrzeugbedarf zu genügen, beschaffte die Städtische Straßenbahn Bern von 1906 bis 1914 einen verbesserten Motorwagentyp mit einem Achsstand von 3,2 Metern, von SWS (Elektrik von MFO). Die Wagen bekamen die Nummern 25 - 53. Sie wurden mehrmals umgebaut und erhielten dabei verschieden starke Motoren. Die Inbetriebnahme der zweiten Standardwagenserie Be 4/4 121 - 130 im Jahre 1960 führte zur Verschrottung von schwachmotorisierten Wagen der Serie 25 - 53, während einige noch als Reserve überlebten. Der SSB Ce 2/2 52, ab 1948 SVB Ce 2/2 52 (Städtische Verkehrsbetriebe Bern), wurde 1914 von SWS (Schweizerische Wagons- und Aufzügefabrik AG) gebaut, die elektrische Ausrüstung ist von MFO (Maschinenfabrik Oerlikon). Er ging1968 als Geschenk von den Städtischen Verkehrsbetrieben Bernan die Museumsbahn Blonay–Chamby. Mitte der 1980er Jahre wurde er dort in den Ursprungszustand restauriert, zudem musste die vorhandene Elektrik von 600 Volt DC auf 1000 V DC umgebaut werden. Außer dem SSB Ce 2/2 52 überlebte von den Berner Zweiachs-Motorwagen nur noch der Wagen 37 die verschiedenen Verschrottungsaktionen. Dieser wird vom Tramverein Bern (TVB) betreut und ist Eigentum von Bernmobil (Städtische Verkehrsbetriebe Bern). TECHNISCHE DATEN: Inbetriebsetzung: 1914 Hersteller : SWS, MFO Karosserie: Holz, Stahl Spurweite: 1.000 mm Betriebsart: Einrichtungsbetrieb Achsstand: 3.200 mm Eigengewicht: 12,2 t Leistung: 2 x 38 kW = 76 kW (zuletzt in Bern 95 kW) Höchstgeschwindigkeit: 35 km/h Steuerung : Direktkontroller Plätze: 20 Sitzplätze und 32 Stehplätze Treibraddurchmesser: 860 mm Übersetzung: 1:3,90 Stromsystem: heute 1000 V DC, ursprünglich 600 Volt DC (Gleichstrom) Stromabnehmer: Lyrastromabnehmer Ich hoffe sehr dass das Museum und die Museumsbahn in 25 Jahren auch eine 75 Jahr Feier feiern kann und dann noch so viel Beachtung findet. Ich wünsche mir sehr dass wir dieses dann auch alle wieder miterleben dürften.
Armin Schwarz

Ja was jetzt? Zu Hause bleiben oder  raus, aber richtig! . Wahrscheinlich heisst hier  richtig : mit 2 m Abstand und Gesichtsmaske durch den Corona-Dschungel. Combino 653, 15.Mai 2020
Ja was jetzt? Zu Hause bleiben oder "raus, aber richtig!". Wahrscheinlich heisst hier "richtig": mit 2 m Abstand und Gesichtsmaske durch den Corona-Dschungel. Combino 653, 15.Mai 2020
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

38  1 1200x984 Px, 22.05.2020

Da gibt es einiges zu lesen, während das Postfinance-Tram 762 auf die Kirchenfeldbrücke zufährt. 22.Mai 2020
Da gibt es einiges zu lesen, während das Postfinance-Tram 762 auf die Kirchenfeldbrücke zufährt. 22.Mai 2020
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

32 1200x941 Px, 22.05.2020

Bei Föhn kommen die Berge ganz nah heran - und mit Zoom kommen sie noch näher, doch gestellt ist das Bild nicht. Combino 758 auf dem Casinoplatz in Bern, 22.Mai 2020
Bei Föhn kommen die Berge ganz nah heran - und mit Zoom kommen sie noch näher, doch gestellt ist das Bild nicht. Combino 758 auf dem Casinoplatz in Bern, 22.Mai 2020
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

36  2 1200x909 Px, 22.05.2020

Der Teil-Niederflurgelenkwagen 732 zwischen Berner Münster und Bundeshaus. 27.Februar 2020
Der Teil-Niederflurgelenkwagen 732 zwischen Berner Münster und Bundeshaus. 27.Februar 2020
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

45  2 1200x877 Px, 27.02.2020

Kirchenfeldbrücke am 3.Januar 2020. RBS Wagen 83 kommt aus Worb.
Kirchenfeldbrücke am 3.Januar 2020. RBS Wagen 83 kommt aus Worb.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

42 1200x843 Px, 28.01.2020

Kirchenfeldbrücke,3.Januar 2020. Tramwagen 653.
Kirchenfeldbrücke,3.Januar 2020. Tramwagen 653.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

42 1200x1077 Px, 28.01.2020

Kirchenfeldbrücke, 3.Januar 2020. Tramwagen 663.
Kirchenfeldbrücke, 3.Januar 2020. Tramwagen 663.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

49  2 1200x952 Px, 28.01.2020

Ehemalige Vereinigte Bern-Worb-Bahnen VBW, Bern Kornhausplatz - Bolligen - Worb-Linie: Wartender VBW-Zug auf dem Kornhausplatz Bern, dahinter Tramwagen Be8/8 8, 5.Juli 1973
Ehemalige Vereinigte Bern-Worb-Bahnen VBW, Bern Kornhausplatz - Bolligen - Worb-Linie: Wartender VBW-Zug auf dem Kornhausplatz Bern, dahinter Tramwagen Be8/8 8, 5.Juli 1973
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

88 1200x876 Px, 26.07.2019

Ehemalige Vereinigte Bern-Worb-Bahnen VBW, Bern Kornhausplatz - Bolligen - Worb-Linie: Bern Kornhausplatz mit zwei Tramzügen und dem VBW Steuerwagen BDt 82, 1.Mai 1965
Ehemalige Vereinigte Bern-Worb-Bahnen VBW, Bern Kornhausplatz - Bolligen - Worb-Linie: Bern Kornhausplatz mit zwei Tramzügen und dem VBW Steuerwagen BDt 82, 1.Mai 1965
Peter Ackermann

Ehemalige Vereinigte Bern-Worb-Bahnen VBW, Bern Kornhausplatz - Bolligen - Worb-Linie: Blick auf die Kornhausbrücke mit dem Bundeshaus im Hintergrund - VBW-Zug Triebwagen 42 - Wagen 13 - Steuerwagen 81, umgeben von zwei Berner Tramzügen. 5.Oktober 1967
Ehemalige Vereinigte Bern-Worb-Bahnen VBW, Bern Kornhausplatz - Bolligen - Worb-Linie: Blick auf die Kornhausbrücke mit dem Bundeshaus im Hintergrund - VBW-Zug Triebwagen 42 - Wagen 13 - Steuerwagen 81, umgeben von zwei Berner Tramzügen. 5.Oktober 1967
Peter Ackermann

Combino 666 vor dem Amt für Migration in Wabern. 26.April 2018
Combino 666 vor dem Amt für Migration in Wabern. 26.April 2018
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

92 1200x810 Px, 28.05.2018

Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Wagen 13 wird - von Worblaufen kommend - von SZB Xe4/4 36 rückwärts nach Ittigen gestossen. Im Bild ist leider der Xe4/4 nicht zu sehen.
Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Wagen 13 wird - von Worblaufen kommend - von SZB Xe4/4 36 rückwärts nach Ittigen gestossen. Im Bild ist leider der Xe4/4 nicht zu sehen.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

164  1 1200x815 Px, 03.03.2018

Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Nach der Spitzkehre in Ittigen zieht jetzt SZB Xe4/4 den Wagen 13 die heute nicht mehr existierende Rampe ins Eyfeld und  zum Stadion hinauf.
Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Nach der Spitzkehre in Ittigen zieht jetzt SZB Xe4/4 den Wagen 13 die heute nicht mehr existierende Rampe ins Eyfeld und zum Stadion hinauf.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

317  1 1200x809 Px, 03.03.2018

Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Der neue Wagen im Aufstieg zum Stadion Wankdorf.
Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Der neue Wagen im Aufstieg zum Stadion Wankdorf.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

144 1200x829 Px, 03.03.2018

Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Hinauf geht's über die alte VBW-Strecke, die heute nicht mehr existiert.
Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Hinauf geht's über die alte VBW-Strecke, die heute nicht mehr existiert.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

168 1200x810 Px, 03.03.2018

Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: fast oben im Eyfeld.
Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: fast oben im Eyfeld.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

121 1200x813 Px, 03.03.2018

Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Nach der Ankunft im Stadion Wankdorf fährt der SZB Xe4/4 stadtwärts davon, um für die Rückfahrt nach Worblaufen aufs richtige Gleis zu gelangen.
Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Nach der Ankunft im Stadion Wankdorf fährt der SZB Xe4/4 stadtwärts davon, um für die Rückfahrt nach Worblaufen aufs richtige Gleis zu gelangen.
Peter Ackermann

Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Nachdem der Xe4/4 den neuen Wagen hat stehen lassen, wird er vom Berner Tram 104 in die damaligen Abstellgleise des Stadion Wankdorf geschoben. Der Pantograph hängt schon bereit am Haken eines Lastwagens.
Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Nachdem der Xe4/4 den neuen Wagen hat stehen lassen, wird er vom Berner Tram 104 in die damaligen Abstellgleise des Stadion Wankdorf geschoben. Der Pantograph hängt schon bereit am Haken eines Lastwagens.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

136 1200x810 Px, 03.03.2018

Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Jetzt wird der Pantograph montiert. Es könnte sein, dass dieser Pantograph von einem abgebrochenen Be2/2 stammt.
Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Jetzt wird der Pantograph montiert. Es könnte sein, dass dieser Pantograph von einem abgebrochenen Be2/2 stammt.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

123 1200x826 Px, 03.03.2018

Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Der neue Wagen 13 fast startbereit. Auffällig ist, dass es kaum Fenster zum Oeffnen gab. Dies führte zu Ueberhitzung im Wageninneren, so dass bald alle Fenster mit Lüftungen ausgerüstet wurden. Auch die Führerstandsventilation kam später dazu. Ebenso mussten die Bremsen verstärkt werden, was zu Warntafeln führte, acht zu geben auf die schnellwirkenden Bremsen.
Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Der neue Wagen 13 fast startbereit. Auffällig ist, dass es kaum Fenster zum Oeffnen gab. Dies führte zu Ueberhitzung im Wageninneren, so dass bald alle Fenster mit Lüftungen ausgerüstet wurden. Auch die Führerstandsventilation kam später dazu. Ebenso mussten die Bremsen verstärkt werden, was zu Warntafeln führte, acht zu geben auf die schnellwirkenden Bremsen.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

126  1 1200x808 Px, 03.03.2018

Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Die vielen Arbeiter sind um den neuen Wagen versammelt. Man sieht gut, dass die Einstiege extrem hoch und unbequem sind - bald änderte man die Stufenhöhe so gut es ging, aber steil blieben sie trotzdem.
Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Die vielen Arbeiter sind um den neuen Wagen versammelt. Man sieht gut, dass die Einstiege extrem hoch und unbequem sind - bald änderte man die Stufenhöhe so gut es ging, aber steil blieben sie trotzdem.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

118 1200x815 Px, 03.03.2018

Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Standardwagen 104 fährt voraus, und der neue Wagen 13 kommt mit eigener Kraft hinterher. Aufnahme vor dem alten Stadion Wankdorf.
Die Ablieferung des Be8/8 13 am 28.Juni 1973: Standardwagen 104 fährt voraus, und der neue Wagen 13 kommt mit eigener Kraft hinterher. Aufnahme vor dem alten Stadion Wankdorf.
Peter Ackermann

Schweiz / Strassenbahnen / Bern

124 1200x813 Px, 03.03.2018

GALERIE 3
1 2 3 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.