igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Gerade bei diesen schlechten Lichtverhältnissen verstärkt der qualitativ schlechte 110-Film den kräftigen Schneeschauer und vermittelt die tatsächliche Stimmung recht gut: In La

(ID 659411)



Gerade bei diesen schlechten Lichtverhältnissen verstärkt der qualitativ schlechte 110-Film den kräftigen Schneeschauer und vermittelt die tatsächliche Stimmung recht gut:
In La Cure steht der NStCM ABDe 4/4 N° 10, der von Nyon gekommen, später wieder nach Nyon zurückfahren wird. Wobei ich meinte, dass wir den Triebwagen beim Umfahren seines Beiwagen, welcher im Hintergrund zu erahnen ist, fotografierten, jedenfalls standen Fotografen dann, plötzlich und ungewollt am Französischen Zoll, zur Einreise in die Schweiz...

28. Nov. 1981

Gerade bei diesen schlechten Lichtverhältnissen verstärkt der qualitativ schlechte 110-Film den kräftigen Schneeschauer und vermittelt die tatsächliche Stimmung recht gut:
In La Cure steht der NStCM ABDe 4/4 N° 10, der von Nyon gekommen, später wieder nach Nyon zurückfahren wird. Wobei ich meinte, dass wir den Triebwagen beim Umfahren seines Beiwagen, welcher im Hintergrund zu erahnen ist, fotografierten, jedenfalls standen Fotografen dann, plötzlich und ungewollt am Französischen Zoll, zur Einreise in die Schweiz...

28. Nov. 1981

Stefan Wohlfahrt 04.06.2019, 27 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: SONY SLT-A37, Datum 2019:05:31 08:48:28, Belichtungsdauer: 1/640, Blende: 71/10, ISO100, Brennweite: 350/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Der mittlerweile 32-jährige Be 4/4 205 fährt mit Beiwagen von Arzier nach Bassins während der Mont Blanc im Hintergrund in den wunderbarsten Abendfarben leuchtet. Leider hatte der Zug 7 Minuten Verspätung und der Zauber des Mont Blanc war schon halb vergangen. Eine sehr imposante Strecke von Nyon nach St. Cergue/La Cure, die einst sogar auf französischer Seite bis ins Bienntal weiterführte. Heute ist ebenso wie in St. Gingolph der letzte Mast auf der Grenze. Arzier, Mai 2017.
Der mittlerweile 32-jährige Be 4/4 205 fährt mit Beiwagen von Arzier nach Bassins während der Mont Blanc im Hintergrund in den wunderbarsten Abendfarben leuchtet. Leider hatte der Zug 7 Minuten Verspätung und der Zauber des Mont Blanc war schon halb vergangen. Eine sehr imposante Strecke von Nyon nach St. Cergue/La Cure, die einst sogar auf französischer Seite bis ins Bienntal weiterführte. Heute ist ebenso wie in St. Gingolph der letzte Mast auf der Grenze. Arzier, Mai 2017.
Olli

Jahresrückblick 2016
von Walter Ruetsch, Riedholz
Juli
NStCM: Tod gesagte leben länger
Überraschend stand der B 342, ehemals BD, BTI,  anlässlich des Paleo-Festivals in Nyon wohl ein letztes Mal im Einsatz.
Dreiwagenzug bei  Le Muids unterwegs am 19. Juli 2016.
Jahresrückblick 2016 von Walter Ruetsch, Riedholz Juli NStCM: Tod gesagte leben länger Überraschend stand der B 342, ehemals BD, BTI, anlässlich des Paleo-Festivals in Nyon wohl ein letztes Mal im Einsatz. Dreiwagenzug bei Le Muids unterwegs am 19. Juli 2016.
Walter Ruetsch






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.