igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

MOB: HEUZUG mit dem BDe 4/4 26 (1912) bei Fleindruz im Sommer 1991.

(ID 376912)



MOB: HEUZUG mit dem BDe 4/4 26 (1912) bei Fleindruz im Sommer 1991. Zum grossen Glück wurde dieser Triebwagen nicht verschrottet. Zusammen mit dem B 61 wird er von der Modellbahngruppe Obersimmenthal-Saanenland bereits seit mehreren Jahren als Klublokal genutzt.
Foto: Walter Ruetsch

MOB: HEUZUG mit dem BDe 4/4 26 (1912) bei Fleindruz im Sommer 1991. Zum grossen Glück wurde dieser Triebwagen nicht verschrottet. Zusammen mit dem B 61 wird er von der Modellbahngruppe Obersimmenthal-Saanenland bereits seit mehreren Jahren als Klublokal genutzt.
Foto: Walter Ruetsch

Walter Ruetsch 21.10.2014, 319 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Horst Lüdicke 23.10.2014 20:09

Ein herrliches Bild vom Alltagseinsatz eines Altbau-Tw der MOB.
Gruß Horst

Olli 23.10.2014 21:38

Heuernte als Alltagseinsatz bei einem Bahnfahrzeug... Man lernt nie aus...
Gruss, Olli

 Lenker-Pedel  verkehren, wie ihr Name schon sagt in die Lenk und dies von Zweisimmen aus. Somit sind dieses Züge an der Riviera eher selten zu sehen, dass dann aber bei Planchamp gleich zwei Lenkerpendel zusammen gekuppt als PE 2111 von Zweisimmen nach Montreux unterwegs waren, war dann schon was besonders. 

23. Okt. 2020
"Lenker-Pedel" verkehren, wie ihr Name schon sagt in die Lenk und dies von Zweisimmen aus. Somit sind dieses Züge an der Riviera eher selten zu sehen, dass dann aber bei Planchamp gleich zwei Lenkerpendel zusammen gekuppt als PE 2111 von Zweisimmen nach Montreux unterwegs waren, war dann schon was besonders. 23. Okt. 2020
Stefan Wohlfahrt

Der MOB Be 4/4 1006  ex Bipperlisi  steht abfahrbereit in Montreux.

12. Oktober 2020
Der MOB Be 4/4 1006 "ex Bipperlisi" steht abfahrbereit in Montreux. 12. Oktober 2020
Stefan Wohlfahrt

Während man bei den Zügen aus Richtung Zweisimmen erst sieht was da kommt, wenn sie bereits auf dem Grubenbach Viadukt bei Gstaad sind, erspäht man die Züge aus der Gegenrichtung schon gut drei bis vier Minuten vorher, kurz nach der Abfahrt in Saanen. Dies war bei der hier zu sehenden Aufnahme von Vorteil, denn die MOB Ge 4/4 mit ihrem PE 2118 als Komposition ohne Steuerwagen hätte einen schlechten Nachschuss abgegeben, so konnte ich kurzfristig die Fotostelle wechseln und den Zug von der Seite her fotografieren. 

2. Juni 2020
Während man bei den Zügen aus Richtung Zweisimmen erst sieht was da kommt, wenn sie bereits auf dem Grubenbach Viadukt bei Gstaad sind, erspäht man die Züge aus der Gegenrichtung schon gut drei bis vier Minuten vorher, kurz nach der Abfahrt in Saanen. Dies war bei der hier zu sehenden Aufnahme von Vorteil, denn die MOB Ge 4/4 mit ihrem PE 2118 als Komposition ohne Steuerwagen hätte einen schlechten Nachschuss abgegeben, so konnte ich kurzfristig die Fotostelle wechseln und den Zug von der Seite her fotografieren. 2. Juni 2020
Stefan Wohlfahrt



Kategorien:


Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.