igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Be 4/6 798 der Straßenbahn Geneve/Genf ist im Mai 1980 auf der damals einzigen Straßenbahnlinie 12 unterwegs.

(ID 355373)



Be 4/6 798 der Straßenbahn Geneve/Genf ist im Mai 1980 auf der damals einzigen Straßenbahnlinie 12 unterwegs. 1958 wurde er von der Düsseldorfer Waggonfabrik an die Straßenbahn Mönchengladbach geliefert und dort als Nr. 34 in Dienst gestellt. 1968, kurz vor der Stillegung dieses Betriebes, wurde er nach Aachen verkauft und erhielt hier die Nr. 1104. Nachdem auch der dortige Straßenbahnbetrieb eingestellt wurde, gelangte er 1974 nach Genf, dieser Betrieb verkaufte ihn 1987 an die Straßenbahn Lille in Frankreich, dort war er noch bis 1994 mit der Nr. 303 im Einsatz.

Be 4/6 798 der Straßenbahn Geneve/Genf ist im Mai 1980 auf der damals einzigen Straßenbahnlinie 12 unterwegs. 1958 wurde er von der Düsseldorfer Waggonfabrik an die Straßenbahn Mönchengladbach geliefert und dort als Nr. 34 in Dienst gestellt. 1968, kurz vor der Stillegung dieses Betriebes, wurde er nach Aachen verkauft und erhielt hier die Nr. 1104. Nachdem auch der dortige Straßenbahnbetrieb eingestellt wurde, gelangte er 1974 nach Genf, dieser Betrieb verkaufte ihn 1987 an die Straßenbahn Lille in Frankreich, dort war er noch bis 1994 mit der Nr. 303 im Einsatz.

Horst Lüdicke 24.07.2014, 275 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Olli 25.07.2014 21:58

Wunderschöne Szenen aus Genf. Fast ein bisschen Lissaboner Atmosphäre hier...
Gruß, Olli

Horst Lüdicke 26.07.2014 18:28

Hallo Olli,
so habe ich das noch gar nicht gesehen, aber der Gedanke liegt nicht so fern. Danke für Deinen Kommentar!
Gruß Horst

TPG, Vevey-Tram 818 & 852, Place du Molard, 6. Februar 2017
TPG, Vevey-Tram 818 & 852, Place du Molard, 6. Februar 2017
Julian Ryf

Der ex-Genfer Ce 4/4 712 steht im rumänischen Rasinari/Reschinar zur Rückfahrt nach Sibiu/Hermannstadt bereit (Sommer 1995)
Der ex-Genfer Ce 4/4 712 steht im rumänischen Rasinari/Reschinar zur Rückfahrt nach Sibiu/Hermannstadt bereit (Sommer 1995)
Horst Lüdicke

Den ex-Genfer Ce 4/4 712 verschlug es gemeinsam mit drei weiteren Genfer Vierachsern bis nach Transsylvanien. Im rumänischen Sibiu/Hermannstadt verkehrte er auf der erst 1950 in Betrieb genommenen Überlandlinie in die Landgemeinde Rasinari/Reschinar. Hier wendet er im Sommer 1995 mit einem ex-Genfer Beiwagen auf dem dortigen Gleisdreieck. Der Betrieb wurde 2012 wegen des schlechten Gleiszustandes eingestellt, eine Wiederinbetriebnahme zu touristischen Zwecken soll angedacht sein.
Den ex-Genfer Ce 4/4 712 verschlug es gemeinsam mit drei weiteren Genfer Vierachsern bis nach Transsylvanien. Im rumänischen Sibiu/Hermannstadt verkehrte er auf der erst 1950 in Betrieb genommenen Überlandlinie in die Landgemeinde Rasinari/Reschinar. Hier wendet er im Sommer 1995 mit einem ex-Genfer Beiwagen auf dem dortigen Gleisdreieck. Der Betrieb wurde 2012 wegen des schlechten Gleiszustandes eingestellt, eine Wiederinbetriebnahme zu touristischen Zwecken soll angedacht sein.
Horst Lüdicke






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.