igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite er÷ffnen 
Forum   Impressum

X 76500 | AGC-XGC Fotos

8 Bilder
Ligne des Horlogers.

X 76679/80 bei Anfahrt auf Gilley. Gleich hat er den Anstieg aus dem Doubs-Tal geschafft. Juni 2022.

Etwa auf Höhe vom Zug zweigte die Strecke nach Pontarlier ab, auf dieser Strecke wurde einst die bekanntest Version des Films Mord im Orientexpress gedreht. Die Strecke ist mittlerweile stillgelegt und die Gleise sind offenbar abgebaut.
Ligne des Horlogers. X 76679/80 bei Anfahrt auf Gilley. Gleich hat er den Anstieg aus dem Doubs-Tal geschafft. Juni 2022. Etwa auf Höhe vom Zug zweigte die Strecke nach Pontarlier ab, auf dieser Strecke wurde einst die bekanntest Version des Films Mord im Orientexpress gedreht. Die Strecke ist mittlerweile stillgelegt und die Gleise sind offenbar abgebaut.
Olli

Ligne des Horlogers.

X 76679/80 bei Anfahrt auf Gilley. Juni 2022.
Ligne des Horlogers. X 76679/80 bei Anfahrt auf Gilley. Juni 2022.
Olli

Ligne des Horlogers.

X 76679/80 bei Anfahrt auf Gilley. Juni 2022.
Ligne des Horlogers. X 76679/80 bei Anfahrt auf Gilley. Juni 2022.
Olli

Ligne des Horlogers.

X 76679/80 bei Anfahrt auf Gilley. Juni 2022.
Ligne des Horlogers. X 76679/80 bei Anfahrt auf Gilley. Juni 2022.
Olli

Ligne des Horlogers.

X 76679/80 verlässt Gilley, um die letzten Meter zum 896 m hohen Tunnel am Col de Tonet zu erklimmen. Juni 2022.
Ligne des Horlogers. X 76679/80 verlässt Gilley, um die letzten Meter zum 896 m hohen Tunnel am Col de Tonet zu erklimmen. Juni 2022.
Olli

Ligne des Horlogers.

Vom Col de Tonet kommt ein unbekannt gebliebener X 76500 herunter gefahren. Die Schienenstösse kündigen den Zug lange vorher an. Das eigentlich unspektakuläre Bild zeigt einen Blick in die Jurahochebenen, die der Zug zwischen dem Doubs und Besançon durchfahren muss. Hier keine 40 m unterhalb des Tonet-Tunnels. Im Hintergrund die Wälder um Morteau. Ganz absichtlich ist das Bild jedoch nicht entstanden, der Zug kam unerwartet aus der anderen Richtung. Gilley 2022.
Ligne des Horlogers. Vom Col de Tonet kommt ein unbekannt gebliebener X 76500 herunter gefahren. Die Schienenstösse kündigen den Zug lange vorher an. Das eigentlich unspektakuläre Bild zeigt einen Blick in die Jurahochebenen, die der Zug zwischen dem Doubs und Besançon durchfahren muss. Hier keine 40 m unterhalb des Tonet-Tunnels. Im Hintergrund die Wälder um Morteau. Ganz absichtlich ist das Bild jedoch nicht entstanden, der Zug kam unerwartet aus der anderen Richtung. Gilley 2022.
Olli

Ligne des Horlogers.

Der nach langer Vollsperrung mittlerweile sauber wiederhergestellte Streckenteil entlang des Doubs. Hier mit Zug X 76667/68 und Blick in Richtung Montlebon und Morteau. Pont de Roche, Juni 2022.
Ligne des Horlogers. Der nach langer Vollsperrung mittlerweile sauber wiederhergestellte Streckenteil entlang des Doubs. Hier mit Zug X 76667/68 und Blick in Richtung Montlebon und Morteau. Pont de Roche, Juni 2022.
Olli

Ligne des Horlogers.

Der nach langer Vollsperrung mittlerweile sauber wiederhergestellte Streckenteil entlang des Doubs. Hier mit Zug X 76667/68, aber schon im Schatten. Pont de Roche, Juni 2022.
Ligne des Horlogers. Der nach langer Vollsperrung mittlerweile sauber wiederhergestellte Streckenteil entlang des Doubs. Hier mit Zug X 76667/68, aber schon im Schatten. Pont de Roche, Juni 2022.
Olli

GALERIE 3





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie k÷nnen zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wńhlen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.