igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

~ Exporte und Lizenzbauten

120 Bilder
1 2 3 4 5 nächste Seite  >>
Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 312 102-9. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 312 102-9. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Olli

Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 312 102-9. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 312 102-9. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Olli

Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 312 102-9. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 312 102-9. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Olli

Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 312 102-9. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 312 102-9. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Olli

Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 312 102-9. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 312 102-9. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Olli

Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 313 102-8. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 313 102-8. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Olli

Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 313 102-8. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Class 745, Überführungsfahrt des neuen elektrischen Flirt UK beim ersten Stopp in Konstanz. Endwagen 94 70 0 313 102-8. Je zwei mit Jakobsdrehgestell verbunden Teilwagen sind zu 6 Einheiten verbunden. Daraus wird der längste Flirt mit 240 m Länge und 375 t Gewicht. Konstanz, Februar 2018.
Olli

Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. Am 16.06.2018 ist ET 409 in Neuwied abgestellt.
Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. Am 16.06.2018 ist ET 409 in Neuwied abgestellt.
Horst Lüdicke

~ Exporte und Lizenzbauten / Stadler / FLIRT

77 1200x800 Px, 25.11.2018

Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. An den Felshängen und Weinbergen des Rheinischen Schiefergebirges vorbei fährt ein vierteiliger Flirt am 16.11.2018 zwischen St. Goarshausen und Kaub Richtung Frankfurt.
Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. An den Felshängen und Weinbergen des Rheinischen Schiefergebirges vorbei fährt ein vierteiliger Flirt am 16.11.2018 zwischen St. Goarshausen und Kaub Richtung Frankfurt.
Horst Lüdicke

~ Exporte und Lizenzbauten / Stadler / FLIRT

67 1200x775 Px, 25.11.2018

Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. Am 16.11.2018 verlässt ein vierteiliger Flirt den Roßsteintunnel zwischen St. Goarshausen und Kaub.
Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. Am 16.11.2018 verlässt ein vierteiliger Flirt den Roßsteintunnel zwischen St. Goarshausen und Kaub.
Horst Lüdicke

~ Exporte und Lizenzbauten / Stadler / FLIRT

70 1200x768 Px, 25.11.2018

Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. Bei Oberwesel besteht die Möglichkeit, sowohl Züge auf der linksrheinischen Strecke (im Vordergrund) als auch der rechtsrheinschen aufzunehmen. Auf letzterer fährt ein Flirt-Doppel am 16.11.2018 in den zwischen Kaub und St. Goarshausen gelegenen Roßsteintunnel ein.
Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. Bei Oberwesel besteht die Möglichkeit, sowohl Züge auf der linksrheinischen Strecke (im Vordergrund) als auch der rechtsrheinschen aufzunehmen. Auf letzterer fährt ein Flirt-Doppel am 16.11.2018 in den zwischen Kaub und St. Goarshausen gelegenen Roßsteintunnel ein.
Horst Lüdicke

~ Exporte und Lizenzbauten / Stadler / FLIRT

68 1200x800 Px, 25.11.2018

Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. Im letzten Sonnenlicht treffen zwei vierteilige Flirt am 16.11.2018 auf dem Weg von Frankfurt nach Koblenz in St. Goarshausen ein. Der Ort legt bereits im Schatten, nur noch Burg Katz wird von der Sonne beschienen.
Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. Im letzten Sonnenlicht treffen zwei vierteilige Flirt am 16.11.2018 auf dem Weg von Frankfurt nach Koblenz in St. Goarshausen ein. Der Ort legt bereits im Schatten, nur noch Burg Katz wird von der Sonne beschienen.
Horst Lüdicke

~ Exporte und Lizenzbauten / Stadler / FLIRT

68 1200x799 Px, 25.11.2018

Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. Am 16.06.2018 fährt ET 407 bei Braubach unterhalb der Marksburg Richtung Koblenz.
Seit 2010 betreibt Vias die rechtsrheinische Strecke Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz/Neuwied. Eingesetzt werden drei- und vierteilige Stadler-Flirt. Am 16.06.2018 fährt ET 407 bei Braubach unterhalb der Marksburg Richtung Koblenz.
Horst Lüdicke

~ Exporte und Lizenzbauten / Stadler / FLIRT

69 1200x1200 Px, 25.11.2018

Unterhalb der Wendelsteinkapelle haben die Fahrgäste der Wendelsteinbahn für einen Augenblick die Gelegenheit, einen Blick ins Leitzachtal und auf die Gebirgsketten der Hohen Tauern und Zillertaler Alpen zu werfen. Da die Zahnradstrecke am Nordhang des Wendelsteinmassivs entlang führt, bleibt ihnen diese Aussicht ansonsten verborgen. Einer der beiden SLM-Triebwagen verschwindet auf der Talfahrt am 05.10.2018 gerade im Tunnel.
Unterhalb der Wendelsteinkapelle haben die Fahrgäste der Wendelsteinbahn für einen Augenblick die Gelegenheit, einen Blick ins Leitzachtal und auf die Gebirgsketten der Hohen Tauern und Zillertaler Alpen zu werfen. Da die Zahnradstrecke am Nordhang des Wendelsteinmassivs entlang führt, bleibt ihnen diese Aussicht ansonsten verborgen. Einer der beiden SLM-Triebwagen verschwindet auf der Talfahrt am 05.10.2018 gerade im Tunnel.
Horst Lüdicke

~ Exporte und Lizenzbauten / SLM / Sonstige

110  3 821x1200 Px, 13.11.2018

Einer der beiden SLM-Triebwagen der Wendelsteinbahn überquert am 05.10.2018 den Hohen Damm und wird gleich den Bergbahnhof erreichen. Dieser befindet direkt sich hinter dem Fotografen in einem Tunnel. Der Hohe Damm war früher einmal 17 m hoch, nach einer Geländeauffüllung ist davon nicht mehr allzuviel übrig geblieben. Im Hintergrund links der Simssee und etwas weiter rechts der noch unter einer Wolkendecke verborgene Chiemsee.
Einer der beiden SLM-Triebwagen der Wendelsteinbahn überquert am 05.10.2018 den Hohen Damm und wird gleich den Bergbahnhof erreichen. Dieser befindet direkt sich hinter dem Fotografen in einem Tunnel. Der Hohe Damm war früher einmal 17 m hoch, nach einer Geländeauffüllung ist davon nicht mehr allzuviel übrig geblieben. Im Hintergrund links der Simssee und etwas weiter rechts der noch unter einer Wolkendecke verborgene Chiemsee.
Horst Lüdicke

~ Exporte und Lizenzbauten / SLM / Sonstige

84 799x1200 Px, 13.11.2018

Am 05.10.2018 ist einer der beiden Zahnradtriebwagen der Wendelsteinbahn im Talbahnhof angekommen. Die 1990 von SLM gebauten Fahrzeuge lösten die seit der Eröffnung 1912 eingesetzten Wagenzüge ab, die für die Fahrt auf der 7,66 km langen Strecke, bei der ein Höhenunterschied von 1.217 m bewältigt werden muss, rund 55 Minuten benötigten. Mit den neuen Fahrzeugen konnte die Fahrzeit auf ca. 25 Minuten verkürzt werden, damit ist bei starkem Andrang ein Halbstundentakt möglich.
Am 05.10.2018 ist einer der beiden Zahnradtriebwagen der Wendelsteinbahn im Talbahnhof angekommen. Die 1990 von SLM gebauten Fahrzeuge lösten die seit der Eröffnung 1912 eingesetzten Wagenzüge ab, die für die Fahrt auf der 7,66 km langen Strecke, bei der ein Höhenunterschied von 1.217 m bewältigt werden muss, rund 55 Minuten benötigten. Mit den neuen Fahrzeugen konnte die Fahrzeit auf ca. 25 Minuten verkürzt werden, damit ist bei starkem Andrang ein Halbstundentakt möglich.
Horst Lüdicke

~ Exporte und Lizenzbauten / SLM / Sonstige

75 1200x752 Px, 13.11.2018

Für Fans von Stadler-Triebwagen ist Arnhem Centraal ein ergiebiges Pflaster. Immer wieder treffen Flirt3 und GTW der vier Bahngesellschaften, die Stadler-Fahrzeuge einsetzen, in den unterschiedlichsten Farbgebungen aufeinander, wie hier am 02.01.2018 ein Flirt3 der NS mit einem GTW 2/8 von breng direct. Der Wermutstropfen: Da die NS auch im IC-Verkehr Triebwagen einsetzt, sind im Personenverkehr keine lokbespannten Züge anzutreffen.
Für Fans von Stadler-Triebwagen ist Arnhem Centraal ein ergiebiges Pflaster. Immer wieder treffen Flirt3 und GTW der vier Bahngesellschaften, die Stadler-Fahrzeuge einsetzen, in den unterschiedlichsten Farbgebungen aufeinander, wie hier am 02.01.2018 ein Flirt3 der NS mit einem GTW 2/8 von breng direct. Der Wermutstropfen: Da die NS auch im IC-Verkehr Triebwagen einsetzt, sind im Personenverkehr keine lokbespannten Züge anzutreffen.
Horst Lüdicke

Nicht nur das Empfangsgebäude, sondern auch die Bahnsteige in Arnhem Centraal sind archítektonisch beeindruckend (02.01.2018). Die Bahnsteigdächer sind teilweise verglast, um das Tageslicht durchzulassen. Auf jedem Bahnsteig gibt es ausreichend Sitzgelegenheiten, einen Kiosk und einen geschlossenen Warteraum. Ein solcher Service ist leider nicht überall selbstverständlich. Im Hintergrund wartet ein Stadler-GTW 2/6 von Arriva auf die Abfahrt nach Tiel.
Nicht nur das Empfangsgebäude, sondern auch die Bahnsteige in Arnhem Centraal sind archítektonisch beeindruckend (02.01.2018). Die Bahnsteigdächer sind teilweise verglast, um das Tageslicht durchzulassen. Auf jedem Bahnsteig gibt es ausreichend Sitzgelegenheiten, einen Kiosk und einen geschlossenen Warteraum. Ein solcher Service ist leider nicht überall selbstverständlich. Im Hintergrund wartet ein Stadler-GTW 2/6 von Arriva auf die Abfahrt nach Tiel.
Horst Lüdicke

Neben Stadler-Produkten der NS, Abellio und breng direct sind auch GTW von Arriva in Arnhem Centraal anzutreffen, die zwischen (Apeldoorn-) Winterswijk und Tiel verkehren. Ein GTW 2/6 hält am 02.01.2018 in Arnhem Centraal.
Neben Stadler-Produkten der NS, Abellio und breng direct sind auch GTW von Arriva in Arnhem Centraal anzutreffen, die zwischen (Apeldoorn-) Winterswijk und Tiel verkehren. Ein GTW 2/6 hält am 02.01.2018 in Arnhem Centraal.
Horst Lüdicke

Breng direct (braucht man wohl nicht zu übersetzen) betreibt nicht nur den Busverkehr in und um Arnhem, sondern auch die Bahnlinie Arnhem - Zevenaar - Doetichem. Eingesetzt werden GTW 2/8 von Stadler, am 02.01.2018 verlässt ein solcher Triebwagen Arnhem Centraal.
Breng direct (braucht man wohl nicht zu übersetzen) betreibt nicht nur den Busverkehr in und um Arnhem, sondern auch die Bahnlinie Arnhem - Zevenaar - Doetichem. Eingesetzt werden GTW 2/8 von Stadler, am 02.01.2018 verlässt ein solcher Triebwagen Arnhem Centraal.
Horst Lüdicke

Nachschuss auf den Flirt 3 ET 25 2304 von Abellio, der am 02.01.2018 als RE 19  Rhein-Ijssel-Express  Arnhem Centraal in Richtung Düsseldorf verlässt.
Nachschuss auf den Flirt 3 ET 25 2304 von Abellio, der am 02.01.2018 als RE 19 "Rhein-Ijssel-Express" Arnhem Centraal in Richtung Düsseldorf verlässt.
Horst Lüdicke

Die Abellio Rail betreibt mehrere Linien in Nordrhein-Westfalen, zu denen seit dem Dezember 2016 auch der grenzüberschreitende RE 19  Rhein-Ijssel-Express  von Düsseldorf nach Arnhem/NL gehört. Auf dieser Verbindung werden fünfteilige Flirt 3 eingesetzt. Der Preis für die etwa 132 Bahnkilometer zwischen den beiden Städten ist für Monatskarteninhaber des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr erschwinglich: Notwendig ist lediglich der Kauf je eines Zusatztickets à 3,15 Euro für Hin- und Rückfahrt. Vor der Verlängerung des RE 19 über Emmerich hinaus waren hier ICE die einzige Möglichkeit, per Bahn über die Grenze zu fahren. Am 02.01.2018 beginnt der ET 25 2304 seine Fahrt nach Düsseldorf in Arnhem Centraal.
Die Abellio Rail betreibt mehrere Linien in Nordrhein-Westfalen, zu denen seit dem Dezember 2016 auch der grenzüberschreitende RE 19 "Rhein-Ijssel-Express" von Düsseldorf nach Arnhem/NL gehört. Auf dieser Verbindung werden fünfteilige Flirt 3 eingesetzt. Der Preis für die etwa 132 Bahnkilometer zwischen den beiden Städten ist für Monatskarteninhaber des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr erschwinglich: Notwendig ist lediglich der Kauf je eines Zusatztickets à 3,15 Euro für Hin- und Rückfahrt. Vor der Verlängerung des RE 19 über Emmerich hinaus waren hier ICE die einzige Möglichkeit, per Bahn über die Grenze zu fahren. Am 02.01.2018 beginnt der ET 25 2304 seine Fahrt nach Düsseldorf in Arnhem Centraal.
Horst Lüdicke

Am 02.01.2018 verlässt ein vierteiliger Flirt 3 der NS Arnhem Centraal als Sprinter (Regionalzug) in Richtung Ede-Wageningen. Der neue Bahnhof mit der imponierenden Fußgängerüberführung wurde 2015 eröffnet.
Am 02.01.2018 verlässt ein vierteiliger Flirt 3 der NS Arnhem Centraal als Sprinter (Regionalzug) in Richtung Ede-Wageningen. Der neue Bahnhof mit der imponierenden Fußgängerüberführung wurde 2015 eröffnet.
Horst Lüdicke

Im Jahr 2015 bestellte die Nederlandse Spoorwegen (NS) bei Stadler 33 dreiteilige und 24 vierteilige Flirt 3, die ab 2016 ausgeliefert wurden. Am 02.01.2018 verlassen zwei Flirt 3 den Bahnhof Arnhem Centraal.
Im Jahr 2015 bestellte die Nederlandse Spoorwegen (NS) bei Stadler 33 dreiteilige und 24 vierteilige Flirt 3, die ab 2016 ausgeliefert wurden. Am 02.01.2018 verlassen zwei Flirt 3 den Bahnhof Arnhem Centraal.
Horst Lüdicke

GALERIE 3
1 2 3 4 5 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.