igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

~ Andere Länder

226 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Hochhackig stackst die Belgierin (91 88 7) 186 218 im Besitz der luxemburgischen ATLU vor dem Blauen nordwärts daher. Buggingen, Juni 2022.
Hochhackig stackst die Belgierin (91 88 7) 186 218 im Besitz der luxemburgischen ATLU vor dem Blauen nordwärts daher. Buggingen, Juni 2022.
Olli

Ein genauerer Blick auf die Belgierin (91 88 7) 186 218 im Besitz der luxemburgischen ATLU. Buggingen, Juni 2022.
Ein genauerer Blick auf die Belgierin (91 88 7) 186 218 im Besitz der luxemburgischen ATLU. Buggingen, Juni 2022.
Olli

Richtung Basel ist Re 485 017 der BLS unterwegs. Buggingen, Juni 2022.
Richtung Basel ist Re 485 017 der BLS unterwegs. Buggingen, Juni 2022.
Olli

Die Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB, im unteren Abschnitt: Ein neuer Panoramazug mit Triebwagen 3002 erklimmt die Steigung von der unteren zur mittleren Spitzkehre in Ôhiradai. Die Tafel besagt  Achtung auf den Zug . 12.April 2022
Die Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB, im unteren Abschnitt: Ein neuer Panoramazug mit Triebwagen 3002 erklimmt die Steigung von der unteren zur mittleren Spitzkehre in Ôhiradai. Die Tafel besagt "Achtung auf den Zug". 12.April 2022
Peter Ackermann

Die Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB, im unteren Abschnitt: Bei den letzten Besuchen fand in der unteren der drei Spitzkehren keine Zugsbegegnung statt, deshalb hier ein altes Bild mit Wagen 106. 4.März 1980
Die Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB, im unteren Abschnitt: Bei den letzten Besuchen fand in der unteren der drei Spitzkehren keine Zugsbegegnung statt, deshalb hier ein altes Bild mit Wagen 106. 4.März 1980
Peter Ackermann

Die Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB, im unteren Abschnitt: Wagen 106 im steilen Abstieg zur untersten Spitzkehre. 4.März 1980
Die Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB, im unteren Abschnitt: Wagen 106 im steilen Abstieg zur untersten Spitzkehre. 4.März 1980
Peter Ackermann

Die Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB, im unteren Abschnitt: Moderner Panoramazug mit den Wagen 3002 (Einzelwagen, 2014) - 3103 - 3104 (Doppelwagen, 2020) in der ersten Station des Aufstiegs, Tônosawa. 12.April 2022
Die Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB, im unteren Abschnitt: Moderner Panoramazug mit den Wagen 3002 (Einzelwagen, 2014) - 3103 - 3104 (Doppelwagen, 2020) in der ersten Station des Aufstiegs, Tônosawa. 12.April 2022
Peter Ackermann

Die Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB, im unteren Abschnitt: In der ersten Station des Aufstiegs wird tatsächlich und wortwörtlich Geld gewaschen. Weil hier das Wasser so klar hervorsprudelt, haben sich in den 1920er Jahren reiche Manager hier einen Badeort geschaffen und einen Schrein zu Ehren der Gottheit Benzaiten, wo das Waschen von Münzen deren Vermehrung bewirken soll. Wichtig sei aber, dass man die mehr gewordenen Münzen schnell ausgibt. Während der Zug hier in Tônosawa auf einen Gegenzug wartet, steht die Schaffnerin stramm am Zugsende und überwacht die Situation. 12.April 2022
Die Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB, im unteren Abschnitt: In der ersten Station des Aufstiegs wird tatsächlich und wortwörtlich Geld gewaschen. Weil hier das Wasser so klar hervorsprudelt, haben sich in den 1920er Jahren reiche Manager hier einen Badeort geschaffen und einen Schrein zu Ehren der Gottheit Benzaiten, wo das Waschen von Münzen deren Vermehrung bewirken soll. Wichtig sei aber, dass man die mehr gewordenen Münzen schnell ausgibt. Während der Zug hier in Tônosawa auf einen Gegenzug wartet, steht die Schaffnerin stramm am Zugsende und überwacht die Situation. 12.April 2022
Peter Ackermann

Die Hakone Bergbahn in der Station Miyanoshita. Mitten im unwegsamen Gelände kommt der Dreiwagenzug mit Triebwagen 1003 (1984) zu einer Verschnaufpause im steilen Anstieg. 7.Oktober 2014
Die Hakone Bergbahn in der Station Miyanoshita. Mitten im unwegsamen Gelände kommt der Dreiwagenzug mit Triebwagen 1003 (1984) zu einer Verschnaufpause im steilen Anstieg. 7.Oktober 2014
Peter Ackermann

So gut es geht aus dem Fenster ein Eindruck vom Abstieg durch den dicht bewaldeten Berghang. Zuvorderst Triebwagen 110 (abgebrochen 2017). 7.Oktober 2014
So gut es geht aus dem Fenster ein Eindruck vom Abstieg durch den dicht bewaldeten Berghang. Zuvorderst Triebwagen 110 (abgebrochen 2017). 7.Oktober 2014
Peter Ackermann

Der von oben kommende Zug erreicht die oberste Spitzkehre, wo ein Gegenzug mit Triebwagen 2001 bereits wartet. 12.April 2022
Der von oben kommende Zug erreicht die oberste Spitzkehre, wo ein Gegenzug mit Triebwagen 2001 bereits wartet. 12.April 2022
Peter Ackermann

In der obersten Spitzkehre: Aufnahme aus dem bis hierher hinteren Fenster eines aufwärts fahrenden Zugs vom abwärts fahrenden Gegenzug 1001-2201-1002. 7.Oktober 2014
In der obersten Spitzkehre: Aufnahme aus dem bis hierher hinteren Fenster eines aufwärts fahrenden Zugs vom abwärts fahrenden Gegenzug 1001-2201-1002. 7.Oktober 2014
Peter Ackermann

Der abwärts fahrende Zug verschwindet nach der obersten Spitzkehre (in Kami Ôhiradai) in die Steigung zur mittleren Spitzkehre. Jetzt wird der Zug des Photographen die linke Steigung in Angriff nehmen. 7.Oktober 2014
Der abwärts fahrende Zug verschwindet nach der obersten Spitzkehre (in Kami Ôhiradai) in die Steigung zur mittleren Spitzkehre. Jetzt wird der Zug des Photographen die linke Steigung in Angriff nehmen. 7.Oktober 2014
Peter Ackermann

In der Steigung zwischen der oberen und der mittleren Spitzkehre. Abstieg des alten Zugs mit Triebwagen 104. Am Mast ist eine Tafel befestigt mit der Aufschrift 散水,
das heisst, der Wagenführer wird aufgefordert, Wasser auf die Schienen zu lassen (aus dem unter der Kupplung gut sichtbaren Wassertank). 12.April 2022
In der Steigung zwischen der oberen und der mittleren Spitzkehre. Abstieg des alten Zugs mit Triebwagen 104. Am Mast ist eine Tafel befestigt mit der Aufschrift 散水, das heisst, der Wagenführer wird aufgefordert, Wasser auf die Schienen zu lassen (aus dem unter der Kupplung gut sichtbaren Wassertank). 12.April 2022
Peter Ackermann

Vorbeifahrt des alten Zuges mit den Wagen 104-106-108 zwischen der oberen und der mittleren Spitzkehre. 12.April 2022
Vorbeifahrt des alten Zuges mit den Wagen 104-106-108 zwischen der oberen und der mittleren Spitzkehre. 12.April 2022
Peter Ackermann

Der von Wagen 104 geführte Zug hat die mittlere Spitzkehre in Ôhiradai erreicht. Jetzt geht der Wagenführer ans andere Ende, während umgekehrt der Schaffner hierher zum nun hinteren Ende des Zuges kommt. Wie immer in Japan ein umständliches Hin und Her, denn die Rollen des Personals sind peinlich genau verteilt. 7.Oktober 2014
Der von Wagen 104 geführte Zug hat die mittlere Spitzkehre in Ôhiradai erreicht. Jetzt geht der Wagenführer ans andere Ende, während umgekehrt der Schaffner hierher zum nun hinteren Ende des Zuges kommt. Wie immer in Japan ein umständliches Hin und Her, denn die Rollen des Personals sind peinlich genau verteilt. 7.Oktober 2014
Peter Ackermann

Nach der mittleren Spitzkehre taucht der Zug nun in die Tiefe zur unteren Spitzkehre. 12.April 2022
Nach der mittleren Spitzkehre taucht der Zug nun in die Tiefe zur unteren Spitzkehre. 12.April 2022
Peter Ackermann

Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Von der Station Kowakidani aus geht es mit 80 Promille steil in die (von unten gesehen) dritte Spitzkehre hinunter. Der Kurvenradius von 30 m ist dabei sehr eng. Im Bild (7.Oktober 2014) steht einer der alten Züge in der Station Kowakidani. Die Wagen 104 und 106 sind  Originalwagen  von 1919, die 1950 einen Stahlkasten bekamen. Ganz links hinten ist Wagen 110 von 1927 (1955 verblecht). Die Originalwagen 101-107 hatten die elektrische Ausrüstung und die Drehgestelle aus Amerika, 108-110 aus der Schweiz. 104 und 107 sind noch in Betrieb, 110 wurde 2017 abgebrochen.
Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Von der Station Kowakidani aus geht es mit 80 Promille steil in die (von unten gesehen) dritte Spitzkehre hinunter. Der Kurvenradius von 30 m ist dabei sehr eng. Im Bild (7.Oktober 2014) steht einer der alten Züge in der Station Kowakidani. Die Wagen 104 und 106 sind "Originalwagen" von 1919, die 1950 einen Stahlkasten bekamen. Ganz links hinten ist Wagen 110 von 1927 (1955 verblecht). Die Originalwagen 101-107 hatten die elektrische Ausrüstung und die Drehgestelle aus Amerika, 108-110 aus der Schweiz. 104 und 107 sind noch in Betrieb, 110 wurde 2017 abgebrochen.
Peter Ackermann

Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Blick ins Innere eines alten Wagens. Hier Wagen 114 von 1935 (Serie 113-115), Abbruch 1997. 22.Oktober 1992
Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Blick ins Innere eines alten Wagens. Hier Wagen 114 von 1935 (Serie 113-115), Abbruch 1997. 22.Oktober 1992
Peter Ackermann

Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Zwischen Kowakidani und (von unten gesehen) der dritten Spitzkahre liegt die Kreuzungsstation Miyanoshita. Am 7.Oktober 2014 wartet hier der Zweiwagenzug 2003-2004 (1991).
Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Zwischen Kowakidani und (von unten gesehen) der dritten Spitzkahre liegt die Kreuzungsstation Miyanoshita. Am 7.Oktober 2014 wartet hier der Zweiwagenzug 2003-2004 (1991).
Peter Ackermann

Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Im steilen Abstieg von Kowakidani nach Miyanoshita überquert der letzte verbliebene Altbauzug die nach dem Taifun von der Nacht 12./13.Oktober 2019 vollständig neu aufgebaute Strecke, 12.April 2022. Die drei noch existierenden Altbauwagen sind 104-106-108. 104 und 106 sind 1950 neu aufgebaute  Originalwagen , 108 stammt von 1927 und hat (oder hatte??) Elektroausrüstung und Drehgestelle aus der Schweiz.
Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Im steilen Abstieg von Kowakidani nach Miyanoshita überquert der letzte verbliebene Altbauzug die nach dem Taifun von der Nacht 12./13.Oktober 2019 vollständig neu aufgebaute Strecke, 12.April 2022. Die drei noch existierenden Altbauwagen sind 104-106-108. 104 und 106 sind 1950 neu aufgebaute "Originalwagen", 108 stammt von 1927 und hat (oder hatte??) Elektroausrüstung und Drehgestelle aus der Schweiz.
Peter Ackermann

Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Einfahrt des Wagens 109 in die Kreuzungsstation Miyanoshita. 4.März 1980. 109 stammt aus der Serie 108-110 von 1927 und wurde 2021 abgebrochen. (Zwei weitere ähnliche Wagen 111 und 112 wurden 1935 aus Reservematerial hergestellt).
Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Einfahrt des Wagens 109 in die Kreuzungsstation Miyanoshita. 4.März 1980. 109 stammt aus der Serie 108-110 von 1927 und wurde 2021 abgebrochen. (Zwei weitere ähnliche Wagen 111 und 112 wurden 1935 aus Reservematerial hergestellt).
Peter Ackermann

Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Im steilen Aufstieg von Miyanoshita nach Kowakidani (80 Promille) erscheint der 1997 gebaute Zug 2005-2203-2006 vom Typ  Sankt Moritz . 12.April 2022
Hakone Tozan Tetsudô, Partnerbahn der RhB: Im steilen Aufstieg von Miyanoshita nach Kowakidani (80 Promille) erscheint der 1997 gebaute Zug 2005-2203-2006 vom Typ "Sankt Moritz". 12.April 2022
Peter Ackermann

Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB: Dreiwagenzug mit dem neuen Triebwagen 3004 (2017) und dem zweiteiligen Triebzug 2004-2003 (Typ  St.Moritz , Baujahr 1991) bei der Ausfahrt aus der Endstation Gôra. 12.April 2022
Hakone Tozan Bahn, Partnerbahn der RhB: Dreiwagenzug mit dem neuen Triebwagen 3004 (2017) und dem zweiteiligen Triebzug 2004-2003 (Typ "St.Moritz", Baujahr 1991) bei der Ausfahrt aus der Endstation Gôra. 12.April 2022
Peter Ackermann

GALERIE 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>


Kategorien:


Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.