igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Pumpfel, das Streckenende.

(ID 851273)



Pumpfel, das Streckenende.

Das Hotel de Gare von Bonfol hat die guten Zeiten längst hinter sich. Nur noch das hübsche schmiedeeiserne Schild zeugt noch von bedeutenden Tagen. Hier dürfte das portugiesische Wort Saudade eine Schweizer Heimat besitzen. Bei der abgebildeten Tenderlok mit der Achsfolge einer Pacific hat der Künstler wohl seine Freiheit genutzt. Mit dieser Achsfolge dürften in der Umgebung wohl nur in Österreich mit der BR 77 eingesetzt worden sein. Mai 2024.

Pumpfel, das Streckenende.

Das Hotel de Gare von Bonfol hat die guten Zeiten längst hinter sich. Nur noch das hübsche schmiedeeiserne Schild zeugt noch von bedeutenden Tagen. Hier dürfte das portugiesische Wort Saudade eine Schweizer Heimat besitzen. Bei der abgebildeten Tenderlok mit der Achsfolge einer Pacific hat der Künstler wohl seine Freiheit genutzt. Mit dieser Achsfolge dürften in der Umgebung wohl nur in Österreich mit der BR 77 eingesetzt worden sein. Mai 2024.

Olli 11.06.2024, 23 Aufrufe, 3 Kommentare

3 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Stefan Wohlfahrt 11.06.2024 12:15

Hallo Olli,
schön gesehen! Anzumerken wäre noch, dass hier nicht immer "Streckenende" war, sondern die Bahn früher weiterführte, je nach der wechselhaften Weltgeschichte abwechselnd nach Deutschland oder Frankreich...
einen lieben Gruss
Stefan

Horst Lüdicke 11.06.2024 22:22

Hallo Olli,
mir gefällt die Aufnahme auch sehr gut, schön, dass es so etwas noch gibt. Aber vielleicht hat sich der Künstler auch von der Reihe 77 der ÖBB inspirieren lassen...
Gruß Horst

Olli 12.06.2024 21:15

@Horst, die hatte ich übersehen... und habe es geändert...

@Stefan: Bei den Kochsendungen heisst es immer so schön: "Ich hab da schon mal was vorbereitet..."

Pumpfel, das Streckenende.

In Bonfol sieht es aus, als ginge die CJ noch munter weiter nach Pfetterhausen und Dammerkirch, respektiver Pfetterhouse und Dannemarie. Nur wer genau hinschaut, sieht bei den schicken neuen Gleisen kein Ausfahrtsignal. Es ist das Streckenende. Dahinter gibt es noch einen Industriebetrieb und bis vor wenigen Jahren eine der übelsten Sünden der Schweizer Chemieindustrie. Dort wurden Chemieabfälle fast in Frankreich einfach vergraben. Mittlerweile ist dort aufgeräumt. Mai 2024.
Pumpfel, das Streckenende. In Bonfol sieht es aus, als ginge die CJ noch munter weiter nach Pfetterhausen und Dammerkirch, respektiver Pfetterhouse und Dannemarie. Nur wer genau hinschaut, sieht bei den schicken neuen Gleisen kein Ausfahrtsignal. Es ist das Streckenende. Dahinter gibt es noch einen Industriebetrieb und bis vor wenigen Jahren eine der übelsten Sünden der Schweizer Chemieindustrie. Dort wurden Chemieabfälle fast in Frankreich einfach vergraben. Mittlerweile ist dort aufgeräumt. Mai 2024.
Olli

Pumpfel, das Streckenende.

Das Empfangsgebäude von Bonfol ist im Gegensatz zu den Gleisen ein wenig heruntergekommen. Für einen Grenzbahnhof wenig repräsentativ, aber für das Dorf überdimensional. Französische Züge fuhren einst bis hierher zur Grenzkontrolle. Mai 2024.
Pumpfel, das Streckenende. Das Empfangsgebäude von Bonfol ist im Gegensatz zu den Gleisen ein wenig heruntergekommen. Für einen Grenzbahnhof wenig repräsentativ, aber für das Dorf überdimensional. Französische Züge fuhren einst bis hierher zur Grenzkontrolle. Mai 2024.
Olli

Pumpfel, das Streckenende.

Der Güterschuppen von Bonfol wird offenbar gerade renoviert. In den letzten Jahren wurde er noch als Hofladen genutzt. Für einen Grenzbahnhof war der Schuppen allerdings ein wenig klein geraten. Mai 2024.
Pumpfel, das Streckenende. Der Güterschuppen von Bonfol wird offenbar gerade renoviert. In den letzten Jahren wurde er noch als Hofladen genutzt. Für einen Grenzbahnhof war der Schuppen allerdings ein wenig klein geraten. Mai 2024.
Olli

Pumpfel, das Streckenende.

Das Café de la Gare von Bonfol hat ebenso die guten Zeiten längst hinter sich. Die Seitenwand lässt aber noch ein wenig Nostalgie für den geneigten Betrachter zu. Mai 2024.
Pumpfel, das Streckenende. Das Café de la Gare von Bonfol hat ebenso die guten Zeiten längst hinter sich. Die Seitenwand lässt aber noch ein wenig Nostalgie für den geneigten Betrachter zu. Mai 2024.
Olli






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.