igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern von Olli, Seite 6



<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Schwarzwälderin am Genfer See. Mallet G 2x2/2 105 war einst bei der Zell-Todtnau-Bahn beschäftigt, zuvor bei der Kleinbahn Haspe-Voerde-Breckerfeld bei Hagen. 1968 rettete die Museumsbahn Blonay-Chamby das Schwarzwälder Kleinod. Eine baugleiche Maschine ist mit der 99 5906 bei den Harzer Schmalspurbahnen in Betrieb. Blonay, Juni 2017. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 24.6.2017 7:34
Hallo Olli,
ein interessanter Fotostandpunkt, denn ich bisher noch nicht ausprobierte, da ich Lichtbedingt jeweils auf der andern Gleisseite beim Bahnübergang fotografierte, doch so kommt neben der Schwarzwälderin auch das Einfahrsignal von Blonay perfekt zur Geltung.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 25.6.2017 20:57
Das Signal fand ich wirklich zu verlockend... Und wenn das Wetter schon die Schattenseite zulässt, da war der Fotostandort schnell gefunden...
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 26.6.2017 11:38
Leider funktionierte es nicht (jedenfals am Samstag, den 2.6) und leider ist es mir noch nie gelungen die Drehung der Scheibe von 90° bzw. 270° mit "Bewegunsunschärfe" zu fotografieren.
einen lieben Gruss
Stefan

Ein besonderer Oldtimer ist die mittlerweile 127-jährige G 3/3 5 der Lausanne-Echallens-Bercher-Bahn. Nach zwischenzeitlichem Exil beim Staumauerbau und später in Österreich, ist die kleine Lok 1973 in den Besitz der Museumsbahn Blonay-Chamby gekommen. Von 1985-2005 dort in Betrieb, ist sie nun neuerlich aufgearbeitet und macht eine richtig gute Figur bei der Vorbeifahrt am Haltepunkt Cornaux. Juni 2017. (zum Bild)

Peter Ackermann 23.6.2017 21:36
Eine ganz besonders schöne Aufnahme von unten her und mit dem Triebwerk so klar sichtbar! Peter

Olli 25.6.2017 20:54
Das kleine Maschinchen ist auch eine wahre Pracht, auf die kann der Verein stolz sein. Das ist 19. Jahrhundert live...
Gruss, Olli

RBDe 560 415 in Saint-Gingolph. Der letzte Mast befindet sich auf der Grenze, im Hintergrund kann der Blick über den Genfer See ins Laveaux schweifen. Juni 2017. (zum Bild)

Peter Ackermann 20.6.2017 23:00
Ein wunderschönes Bild einer doch selten aufgenommenen Strecke! Grüsse, Peter

Olli 22.6.2017 0:37
Ist eine interessante aber auch einsame Gegend...
Gruss, Olli

Wildsauenalarm in Konstanz. Ursprünglich hatten die Ae 6/6 alle Kantonswappen und weiterhin Städtewappen getragen. Als 1979 der Kanton Jura gegründet wurde musste das Wappen von Ae 6/6 11483 "Porrentruy" dem Kantonswappen Jura weichen. Auf der Re 4/4II 11239 gab es Asyl. So ist die Wildsau noch immer unterwegs. Juni 2017. (zum Bild)

Peter Ackermann 20.6.2017 23:03
Das glückliche Ende einer heimatlosen Wildsau. Es hätte ja auch eine Metzgerei sein können... Peter

Olli 20.6.2017 23:40
Stimmt, so manch eine Ae 6/6 wurde in Kaiseraugst bei Thommen gemetzget...

Stefan Wohlfahrt 21.6.2017 17:20
Interessanterweise fand das Wappen zwischen den Seitenfenstern und nicht neben der Tür seinen Platz.
einen lieben Gruss
Stefan

Der mittlerweile 32-jährige Be 4/4 205 fährt mit Beiwagen von Arzier nach Bassins während der Mont Blanc im Hintergrund in den wunderbarsten Abendfarben leuchtet. Leider hatte der Zug 7 Minuten Verspätung und der Zauber des Mont Blanc war schon halb vergangen. Eine sehr imposante Strecke von Nyon nach St. Cergue/La Cure, die einst sogar auf französischer Seite bis ins Bienntal weiterführte. Heute ist ebenso wie in St. Gingolph der letzte Mast auf der Grenze. Arzier, Mai 2017. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 14.6.2017 10:08
Wunderschön! Zwar liegen von La Cure nach Morez keine Gleise mehr, doch dort kurvt eine Nebenbahn durch Kehrtunnles und über Viadukte um ihren Weg durch den Jura zu finden.
einen lieben Gruss
Stefan

Horst Lüdicke 17.6.2017 11:08
Was für ein wunderschönes Bild, Olli. Die Lichtverhältnisse dürften nicht ganz unkompliziert gewesen sein.
Gruß Horst

Olli 18.6.2017 22:35
Danke Euch.

Ja Horst, einfach, die Stimmung originalgetreu zu retten, war es definitiv nicht. Da bin ich dann dem Ratschlag von Heinz gefolgt, der sagte mir mal, dass das Farbgedächtnis des Menschen eher schlecht sei. Daher habe ich die Bearbeitung auch gleich am abend gemacht, damit man weder fantasiert noch Farbe verschenkt. Und ich merke er hat recht, heute wüsste ich nicht mehr genau, wie es aussehen sollte...

Gruss, Olli

IC 2-Premierenfahrt auf der Gäubahn. Während die Politprominenz wohl heute den schönen Tag zur Probefahrt nutzt, war dem lichtgrauen Zug nur dunkelgrau am ersten Tag auf der Gäubahn ins Badische gegönnt. 146 554 bei der Anfahrt auf Singen mit dem Hohentwiel als Kulisse. Die künftigen Züge sind aber noch nicht zugelassen, so muss eine Standardgarnitur für den Probebetrieb herhalten, und in die Schweiz wie künftig vorgesehen, braucht es dann die noch fertigzustellenden Loks und Wagen. Mai 2017. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 12.5.2017 15:49
Etwas Farbe und schon ist es ein IC...
so einfach geht das heute.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 13.5.2017 21:09
Wo Du recht hast, hast Du recht, aber zumindest kommt dieser Zug mit seinem Etikettenschwindel ganz ehrlich nach Singen, er fährt nämlich als RE. Wer ihn im Regionalverkehr ausprobieren möchte, kann dies bis Anfang Juni jeweils werktags Mo-Fr tun. 11:18/17:18 ab Stuttgart, und 14:18 und 20:18 ab Singen.
Gruss, Olli

Be 4/6 12320 bei rangiert in Arth-Goldau. Bei diesen historischen Maschienen ist tatsächlich ein niederer Sonnenstand für besseres Ausleuchtung des Fahrwerks wichtig, aber ohne Alltagsbetrieb gibt es eben nur die Fotochancen nach Fahrplan. Top gepflegt ist sie allemal ein Motiv. Mai 2017. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 12.5.2017 15:45
Wunderschön!
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 13.5.2017 20:53
Ein wenig Modellbahnfeeling... ;-)

Singen ist neuerdings eine Re 4/4II- und Re 6/6-Hochburg, regelmäßig stehen mehr Schweizer denn deutsche E-Loks rum. Da freut man sich, wenn auch Schnäuzelchen Re 6/6 11626 einen Zwischenstopp macht. März 2016. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 12.5.2017 15:51
Ein schönes Bild der SBB Re 6/6 11626, die wie gestern gesehen noch immer so wunderschön verziert durchs Land fährt.
einen lieben Gruss
Stefan

Postkartenidylle am Lauerzer See. So darf es denn auch mal wie eine Postkarte aus den 70er-Jahren aussehen, wenn Be 4/6 12320 den historischen Zug nach Brunnen zieht. Hinter dem Anwesn steckt schon die Grossmutter Ce 6/8I 14201 ihre Nase, pardon Köfferli raus. Seewen, Mai 2017. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 12.5.2017 15:47
Herrlich! Nur der in weiter Ferne zu sehende Flirt nimmt den Bild die Illusion, dass es den 20ern des vorigen Jahrhunderts entstanden ist.
einen lieben Gruss
Stefan

Erlkönig RABe 501 001 auf Testfahrt. Erlen, 29. April 2017. Ich danke Georg Trüb herzlich für die Bereitstellung dieser wunderbaren Aufnahmen des neuesten Zugs für die SBB. Der Giruno wird künftig den EC-Verkehr über den Gotthard bedienen. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 5.5.2017 19:50
Der schöne RABe 501, und dann gleich noch im "Doppelpack", ein phantastisches Bild!
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 6.5.2017 0:17
Unten der RABe 501 002 schon in Sicht... ;-)






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.