igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

District de Boudry Fotos

Bilder
Als Ergänzung zu Ollis aktuellen Aufnahmen der Tramway Neuchatelois noch einige Bilder aus dem Mai 1980: In Cortaillod befand sich dieser Unterstand ( Wagenhalle  wäre etwas übertrieben) für abgestellte Fahrzeuge. Ein Verbotsschild warnte übrigens vor dem Betreten des Geländes. Da sogar im  Reiseführer zu den Privatbahnen der Schweiz  ausdrücklich darauf hingewiesen wurde, verzichtete ich (bis auf einen Schnappschuss des links sichtbaren Be 2/2 72) auf eine nähere Erkundung und beschränkte mich auf Bilder aus den Weinbergen.
Als Ergänzung zu Ollis aktuellen Aufnahmen der Tramway Neuchatelois noch einige Bilder aus dem Mai 1980: In Cortaillod befand sich dieser Unterstand ("Wagenhalle" wäre etwas übertrieben) für abgestellte Fahrzeuge. Ein Verbotsschild warnte übrigens vor dem Betreten des Geländes. Da sogar im "Reiseführer zu den Privatbahnen der Schweiz" ausdrücklich darauf hingewiesen wurde, verzichtete ich (bis auf einen Schnappschuss des links sichtbaren Be 2/2 72) auf eine nähere Erkundung und beschränkte mich auf Bilder aus den Weinbergen.
Horst Lüdicke

Als Ergänzung zu Ollis aktuellen Aufnahmen der Tramway Neuchatelois noch einige Bilder aus dem Mai 1980: In Areuse begann damals noch die ca. 800 m lange Nebenstrecke nach Cortaillod, den Anschluß an die Züge nach Boudry stellte der damals schon 78 Jahre alte Be 2/4 46 her.
Als Ergänzung zu Ollis aktuellen Aufnahmen der Tramway Neuchatelois noch einige Bilder aus dem Mai 1980: In Areuse begann damals noch die ca. 800 m lange Nebenstrecke nach Cortaillod, den Anschluß an die Züge nach Boudry stellte der damals schon 78 Jahre alte Be 2/4 46 her.
Horst Lüdicke

Als Ergänzung zu Ollis aktuellen Aufnahmen der Tramway Neuchatelois noch einige Bilder aus dem Mai 1980: Be 4/6 1103 (ex Genua) in Areuse. Die Idylle ist heute verschwunden, denn hier ist wortwörtlich kaum ein Stein auf dem anderen geblieben: Die Bahn verkehrt inzwischen ein Stück weiter nördlich und dort, wo die Häuser rechts stehen, ist heute ein Parkplatz. Einziger Anhaltspunkt für die Geoposition waren für mich die hinter dem Triebwagen sichtbaren Wohnhäuser.
Als Ergänzung zu Ollis aktuellen Aufnahmen der Tramway Neuchatelois noch einige Bilder aus dem Mai 1980: Be 4/6 1103 (ex Genua) in Areuse. Die Idylle ist heute verschwunden, denn hier ist wortwörtlich kaum ein Stein auf dem anderen geblieben: Die Bahn verkehrt inzwischen ein Stück weiter nördlich und dort, wo die Häuser rechts stehen, ist heute ein Parkplatz. Einziger Anhaltspunkt für die Geoposition waren für mich die hinter dem Triebwagen sichtbaren Wohnhäuser.
Horst Lüdicke

Als Ergänzung zu Ollis aktuellen Aufnahmen der Tramway Neuchatelois noch einige Bilder aus dem Mai 1980: Der ex-Genueser Be 4/6 1103 verläßt die Station Bas-des-allees in Richtung Boudry
Als Ergänzung zu Ollis aktuellen Aufnahmen der Tramway Neuchatelois noch einige Bilder aus dem Mai 1980: Der ex-Genueser Be 4/6 1103 verläßt die Station Bas-des-allees in Richtung Boudry
Horst Lüdicke

Als Ergänzung zu Ollis aktuellen Aufnahmen der Tramway Neuchatelois noch einige Bilder aus dem Mai 1980: Der ex-Genueser Be 4/6 1103 verläßt die Station Bas-des-allees in Richtung Boudry
Als Ergänzung zu Ollis aktuellen Aufnahmen der Tramway Neuchatelois noch einige Bilder aus dem Mai 1980: Der ex-Genueser Be 4/6 1103 verläßt die Station Bas-des-allees in Richtung Boudry
Horst Lüdicke

Hochflurfahrzeug Be 4/4 506 der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Hochflurfahrzeug Be 4/4 506 der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Olli

Hochflurfahrzeug Be 4/4 506 der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Hochflurfahrzeug Be 4/4 506 der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Olli

Hochflurfahrzeug Be 4/4 502, Baujahr 1981, der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Hochflurfahrzeug Be 4/4 502, Baujahr 1981, der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Olli

Hochflurfahrzeug Be 4/4 502, Baujahr 1981, der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Hochflurfahrzeug Be 4/4 502, Baujahr 1981, der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Olli

Hochflurfahrzeug Be 4/4 502, Baujahr 1981, der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Hochflurfahrzeug Be 4/4 502, Baujahr 1981, der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Olli

Hochflurfahrzeug Be 4/4 502, Baujahr 1981, der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Hochflurfahrzeug Be 4/4 502, Baujahr 1981, der Neuenburger Tram im Park bei Auvernier. An dieser Stelle ist es so lauschig, weil die Autobahn direkt darunter eingegraben wurde. Juni 2016.
Olli

Hochflurfahrzeug Be 4/4 506 der Neuenburger Tram auf der Fahrt entlang der Areuse in Boudry. Juni 2016.
Hochflurfahrzeug Be 4/4 506 der Neuenburger Tram auf der Fahrt entlang der Areuse in Boudry. Juni 2016.
Olli

Hochflurfahrzeug Be 4/4 502 der Neuenburger Tram auf der Fahrt entlang der Areuse in Boudry. Juni 2016.
Hochflurfahrzeug Be 4/4 502 der Neuenburger Tram auf der Fahrt entlang der Areuse in Boudry. Juni 2016.
Olli

In der Spitzkehre von Chambrelien. In der Re 465 005-7 wartet bereits ein zweiter Lokführer auf den Richtungswechsel. Im Hintergrund zeigt sich der markante Felsen, der das tief eingeschnittene Val Travers (mit weiterer, eigener Bahnlinie) vom Neuenburger See trennt. Juni 2016.
In der Spitzkehre von Chambrelien. In der Re 465 005-7 wartet bereits ein zweiter Lokführer auf den Richtungswechsel. Im Hintergrund zeigt sich der markante Felsen, der das tief eingeschnittene Val Travers (mit weiterer, eigener Bahnlinie) vom Neuenburger See trennt. Juni 2016.
Olli

In der Spitzkehre von Chambrelien. In der Re 465 005-7 wartet bereits ein zweiter Lokführer auf den Richtungswechsel. Im Hintergrund zeigt sich der markante Felsen, der das tief eingeschnittene Val Travers (mit weiterer, eigener Bahnlinie) vom Neuenburger See trennt. Juni 2016.
In der Spitzkehre von Chambrelien. In der Re 465 005-7 wartet bereits ein zweiter Lokführer auf den Richtungswechsel. Im Hintergrund zeigt sich der markante Felsen, der das tief eingeschnittene Val Travers (mit weiterer, eigener Bahnlinie) vom Neuenburger See trennt. Juni 2016.
Olli

In der Spitzkehre von Chambrelien. In der Re 465 005-7 wartet bereits ein zweiter Lokführer auf den Richtungswechsel. Im Hintergrund zeigt sich der markante Felsen, der das tief eingeschnittene Val Travers (mit weiterer, eigener Bahnlinie) vom Neuenburger See trennt. Juni 2016.
In der Spitzkehre von Chambrelien. In der Re 465 005-7 wartet bereits ein zweiter Lokführer auf den Richtungswechsel. Im Hintergrund zeigt sich der markante Felsen, der das tief eingeschnittene Val Travers (mit weiterer, eigener Bahnlinie) vom Neuenburger See trennt. Juni 2016.
Olli

In der Spitzkehre von Chambrelien, die billige Ausführung um Höhe zu gewinnen, denn nach La-Chaux-de-Fonds geht es heftig bergauf. Die Höhendifferenz entspricht der Gotthardnordrampe, die Steigung ist mit 31°/oo noch etwas steiler. Der EW III-Pendelzug fährt nach dem Richtungswechsel weiter bergab nach Neuenburg. Juli 2016.
In der Spitzkehre von Chambrelien, die billige Ausführung um Höhe zu gewinnen, denn nach La-Chaux-de-Fonds geht es heftig bergauf. Die Höhendifferenz entspricht der Gotthardnordrampe, die Steigung ist mit 31°/oo noch etwas steiler. Der EW III-Pendelzug fährt nach dem Richtungswechsel weiter bergab nach Neuenburg. Juli 2016.
Olli

In der Spitzkehre von Chambrelien, die billige Ausführung um Höhe zu gewinnen, denn nach La-Chaux-de-Fonds geht es heftig bergauf. Die Höhendifferenz entspricht der Gotthardnordrampe, die Steigung ist mit 31°/oo noch etwas steiler. Der EW III-Pendelzug fährt nach dem Richtungswechsel weiter bergab nach Neuenburg. Juli 2016.
In der Spitzkehre von Chambrelien, die billige Ausführung um Höhe zu gewinnen, denn nach La-Chaux-de-Fonds geht es heftig bergauf. Die Höhendifferenz entspricht der Gotthardnordrampe, die Steigung ist mit 31°/oo noch etwas steiler. Der EW III-Pendelzug fährt nach dem Richtungswechsel weiter bergab nach Neuenburg. Juli 2016.
Olli

In der Spitzkehre von Chambrelien, die billige Ausführung um Höhe zu gewinnen, denn nach La-Chaux-de-Fonds geht es heftig bergauf. Die Höhendifferenz entspricht der Gotthardnordrampe, die Steigung ist mit 31°/oo noch etwas steiler. Der EW III-Pendelzug fährt nach dem Richtungswechsel weiter bergab nach Neuenburg. Juli 2016.
In der Spitzkehre von Chambrelien, die billige Ausführung um Höhe zu gewinnen, denn nach La-Chaux-de-Fonds geht es heftig bergauf. Die Höhendifferenz entspricht der Gotthardnordrampe, die Steigung ist mit 31°/oo noch etwas steiler. Der EW III-Pendelzug fährt nach dem Richtungswechsel weiter bergab nach Neuenburg. Juli 2016.
Olli

Be 2/4 46 hat im Mai 1980 gleich die Endhaltestelle Cortaillod erreicht
Be 2/4 46 hat im Mai 1980 gleich die Endhaltestelle Cortaillod erreicht
Horst Lüdicke

Im Mai 1980 fährt der Be 2/4 46 auf der 1984 stillgelegten Stichstrecke von Cortaillod nach Areuse
Im Mai 1980 fährt der Be 2/4 46 auf der 1984 stillgelegten Stichstrecke von Cortaillod nach Areuse
Horst Lüdicke

Der 1902 gebaute Be 2/4 46 hat sich im Mai 1980 auf den Weg von Areuse in das nur 830 m entfernte Winzerdorf Cortaillod gemacht
Der 1902 gebaute Be 2/4 46 hat sich im Mai 1980 auf den Weg von Areuse in das nur 830 m entfernte Winzerdorf Cortaillod gemacht
Horst Lüdicke

Der ex-Genueser Be 4/6 1103 der Straßenbahn Neuchatel im Mai 1980 in der Station Colombier
Der ex-Genueser Be 4/6 1103 der Straßenbahn Neuchatel im Mai 1980 in der Station Colombier
Horst Lüdicke

Der ex-Genueser Be 4/6 1103 der Straßenbahn Neuchatel im Mai 1980 in der Station Colombier
Der ex-Genueser Be 4/6 1103 der Straßenbahn Neuchatel im Mai 1980 in der Station Colombier
Horst Lüdicke

GALERIE 3





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.