igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

~ Andere Länder

68 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Für Fans von Stadler-Triebwagen ist Arnhem Centraal ein ergiebiges Pflaster. Immer wieder treffen Flirt3 und GTW der vier Bahngesellschaften, die Stadler-Fahrzeuge einsetzen, in den unterschiedlichsten Farbgebungen aufeinander, wie hier am 02.01.2018 ein Flirt3 der NS mit einem GTW 2/8 von breng direct. Der Wermutstropfen: Da die NS auch im IC-Verkehr Triebwagen einsetzt, sind im Personenverkehr keine lokbespannten Züge anzutreffen.
Für Fans von Stadler-Triebwagen ist Arnhem Centraal ein ergiebiges Pflaster. Immer wieder treffen Flirt3 und GTW der vier Bahngesellschaften, die Stadler-Fahrzeuge einsetzen, in den unterschiedlichsten Farbgebungen aufeinander, wie hier am 02.01.2018 ein Flirt3 der NS mit einem GTW 2/8 von breng direct. Der Wermutstropfen: Da die NS auch im IC-Verkehr Triebwagen einsetzt, sind im Personenverkehr keine lokbespannten Züge anzutreffen.
Horst Lüdicke

Nicht nur das Empfangsgebäude, sondern auch die Bahnsteige in Arnhem Centraal sind archítektonisch beeindruckend (02.01.2018). Die Bahnsteigdächer sind teilweise verglast, um das Tageslicht durchzulassen. Auf jedem Bahnsteig gibt es ausreichend Sitzgelegenheiten, einen Kiosk und einen geschlossenen Warteraum. Ein solcher Service ist leider nicht überall selbstverständlich. Im Hintergrund wartet ein Stadler-GTW 2/6 von Arriva auf die Abfahrt nach Tiel.
Nicht nur das Empfangsgebäude, sondern auch die Bahnsteige in Arnhem Centraal sind archítektonisch beeindruckend (02.01.2018). Die Bahnsteigdächer sind teilweise verglast, um das Tageslicht durchzulassen. Auf jedem Bahnsteig gibt es ausreichend Sitzgelegenheiten, einen Kiosk und einen geschlossenen Warteraum. Ein solcher Service ist leider nicht überall selbstverständlich. Im Hintergrund wartet ein Stadler-GTW 2/6 von Arriva auf die Abfahrt nach Tiel.
Horst Lüdicke

Neben Stadler-Produkten der NS, Abellio und breng direct sind auch GTW von Arriva in Arnhem Centraal anzutreffen, die zwischen (Apeldoorn-) Winterswijk und Tiel verkehren. Ein GTW 2/6 hält am 02.01.2018 in Arnhem Centraal.
Neben Stadler-Produkten der NS, Abellio und breng direct sind auch GTW von Arriva in Arnhem Centraal anzutreffen, die zwischen (Apeldoorn-) Winterswijk und Tiel verkehren. Ein GTW 2/6 hält am 02.01.2018 in Arnhem Centraal.
Horst Lüdicke

Breng direct (braucht man wohl nicht zu übersetzen) betreibt nicht nur den Busverkehr in und um Arnhem, sondern auch die Bahnlinie Arnhem - Zevenaar - Doetichem. Eingesetzt werden GTW 2/8 von Stadler, am 02.01.2018 verlässt ein solcher Triebwagen Arnhem Centraal.
Breng direct (braucht man wohl nicht zu übersetzen) betreibt nicht nur den Busverkehr in und um Arnhem, sondern auch die Bahnlinie Arnhem - Zevenaar - Doetichem. Eingesetzt werden GTW 2/8 von Stadler, am 02.01.2018 verlässt ein solcher Triebwagen Arnhem Centraal.
Horst Lüdicke

Am 02.01.2018 verlässt ein vierteiliger Flirt 3 der NS Arnhem Centraal als Sprinter (Regionalzug) in Richtung Ede-Wageningen. Der neue Bahnhof mit der imponierenden Fußgängerüberführung wurde 2015 eröffnet.
Am 02.01.2018 verlässt ein vierteiliger Flirt 3 der NS Arnhem Centraal als Sprinter (Regionalzug) in Richtung Ede-Wageningen. Der neue Bahnhof mit der imponierenden Fußgängerüberführung wurde 2015 eröffnet.
Horst Lüdicke

Im Jahr 2015 bestellte die Nederlandse Spoorwegen (NS) bei Stadler 33 dreiteilige und 24 vierteilige Flirt 3, die ab 2016 ausgeliefert wurden. Am 02.01.2018 verlassen zwei Flirt 3 den Bahnhof Arnhem Centraal.
Im Jahr 2015 bestellte die Nederlandse Spoorwegen (NS) bei Stadler 33 dreiteilige und 24 vierteilige Flirt 3, die ab 2016 ausgeliefert wurden. Am 02.01.2018 verlassen zwei Flirt 3 den Bahnhof Arnhem Centraal.
Horst Lüdicke

Es war einmal...
ein Fahrzeughersteller, der lieferte seine Produkte nicht nur zur Zeit, sondern vorzeitig aus und so konnte die SBB der unter Fahrzeugmangel leidenden DSB in grosszügieger Weise eine Komposition SBB IC 2000 Doppelstockwagen ausleihen, welche die DSB im Vorortverkehr von Kobenhavn einsetzte. 
Und wenn sie nicht verschrottet wurden, so fahren sie noch heute...
Das Bild entstand am 20 März 2001 in Kobenhavn Osterport.
Es war einmal... ein Fahrzeughersteller, der lieferte seine Produkte nicht nur zur Zeit, sondern vorzeitig aus und so konnte die SBB der unter Fahrzeugmangel leidenden DSB in grosszügieger Weise eine Komposition SBB IC 2000 Doppelstockwagen ausleihen, welche die DSB im Vorortverkehr von Kobenhavn einsetzte. Und wenn sie nicht verschrottet wurden, so fahren sie noch heute... Das Bild entstand am 20 März 2001 in Kobenhavn Osterport.
Stefan Wohlfahrt

Nigelnagelneue Flirt 3 für Syntus in den Niederlanden. Die beiden Flirt 3 gehen zu Zulassungsfahrten in die Niederlande. Ungewöhnlich sind auch die Nummern 94 84 5 2x7 401 und 402. Die Zehner werden von 1 bis 4 je nach Zugteil hochgezählt. Juni 2017.
Nigelnagelneue Flirt 3 für Syntus in den Niederlanden. Die beiden Flirt 3 gehen zu Zulassungsfahrten in die Niederlande. Ungewöhnlich sind auch die Nummern 94 84 5 2x7 401 und 402. Die Zehner werden von 1 bis 4 je nach Zugteil hochgezählt. Juni 2017.
Olli

Stadlertreffen in Konstanz mit dem nigelnagelneuen Flirt 3 für Syntus in den Niederlanden. Die beiden Flirt 3 gehen zu Zulassungsfahrten in die Niederlande. Ungewöhnlich sind auch die Nummern 94 84 5 2x7 401 und 402. Die Zehner werden von 1 bis 4 je nach Zugteil hochgezählt. Juni 2017.
Stadlertreffen in Konstanz mit dem nigelnagelneuen Flirt 3 für Syntus in den Niederlanden. Die beiden Flirt 3 gehen zu Zulassungsfahrten in die Niederlande. Ungewöhnlich sind auch die Nummern 94 84 5 2x7 401 und 402. Die Zehner werden von 1 bis 4 je nach Zugteil hochgezählt. Juni 2017.
Olli

Karpatenschreck Gmf 4/4 in Diensten von Furrer & Frey. In Rehalp steht sie mit einem Bauzug parat. Im Jahr 2014 wurde die Lok für Bauzugdienste auf Schweizer Schmalspurbahnen umgebaut. Dabei wurde die Lok von bosnischer Schmalspur 760 mm auf 1000 mm Spurweite umgespurt. April 2016.
Karpatenschreck Gmf 4/4 in Diensten von Furrer & Frey. In Rehalp steht sie mit einem Bauzug parat. Im Jahr 2014 wurde die Lok für Bauzugdienste auf Schweizer Schmalspurbahnen umgebaut. Dabei wurde die Lok von bosnischer Schmalspur 760 mm auf 1000 mm Spurweite umgespurt. April 2016.
Olli

Ohne Blumen in den Haaren ( for those who are going to San Francisco ) steht ein neuer GTW als standesgemässer Amerikaner auf der Straße. GTW 2/6 DMU für die Bay Area Rapid Transit (BART) parkt noch in Einzelteilen in Etzgen. Dieser Zug wird mit Dieselcontainer ausgestattet auf Normalspur eine Linie der elektrifizierten Breitspur-S-Bahn BART verlängern, von Pittsburg Bay Point nach Antioch. Dadurch wird Antioch an San Francisco angeschlossen und es ist klar, dieser GTW wird niemals selbst nach San Francisco fahren und braucht keine Blumen in den Haaren... April 2016.
Ohne Blumen in den Haaren ("for those who are going to San Francisco") steht ein neuer GTW als standesgemässer Amerikaner auf der Straße. GTW 2/6 DMU für die Bay Area Rapid Transit (BART) parkt noch in Einzelteilen in Etzgen. Dieser Zug wird mit Dieselcontainer ausgestattet auf Normalspur eine Linie der elektrifizierten Breitspur-S-Bahn BART verlängern, von Pittsburg Bay Point nach Antioch. Dadurch wird Antioch an San Francisco angeschlossen und es ist klar, dieser GTW wird niemals selbst nach San Francisco fahren und braucht keine Blumen in den Haaren... April 2016.
Olli

Ohne Blumen in den Haaren, dafür mit dem etwas anderen Triebcontainer. GTW 2/6 DMU für die Bay Area Rapid Transit parkt noch in Einzelteilen in Etzgen. April 2016.
Ohne Blumen in den Haaren, dafür mit dem etwas anderen Triebcontainer. GTW 2/6 DMU für die Bay Area Rapid Transit parkt noch in Einzelteilen in Etzgen. April 2016.
Olli

Ohne Blumen in den Haaren, dafür mit dem etwas anderen Triebcontainer. GTW 2/6 DMU für die Bay Area Rapid Transit parkt noch in Einzelteilen in Etzgen. April 2016.
Ohne Blumen in den Haaren, dafür mit dem etwas anderen Triebcontainer. GTW 2/6 DMU für die Bay Area Rapid Transit parkt noch in Einzelteilen in Etzgen. April 2016.
Olli

Ohne Blumen in den Haaren zeigt sich die Front des GTW (und Flirt 1), aber dafür sogar für die extrem strengen US-Crashnormen gebaut. GTW 2/6 DMU für die Bay Area Rapid Transit parkt in Etzgen. April 2016.
Ohne Blumen in den Haaren zeigt sich die Front des GTW (und Flirt 1), aber dafür sogar für die extrem strengen US-Crashnormen gebaut. GTW 2/6 DMU für die Bay Area Rapid Transit parkt in Etzgen. April 2016.
Olli

Das bei dieser Bildseite bei der Kategorieeinteilung verwendet  x  (z.b. Re 42x) wird auch bei der  richtigen  Bahn, wie dieses Schild aus Exeter St Thomas (GB) zeigt.
18. April 2016
Das bei dieser Bildseite bei der Kategorieeinteilung verwendet "x" (z.b. Re 42x) wird auch bei der "richtigen" Bahn, wie dieses Schild aus Exeter St Thomas (GB) zeigt. 18. April 2016
Stefan Wohlfahrt

~ Andere Länder / Sonstige / Sonstiges

54 666x1024 Px, 30.04.2016

Blick in ein Talgo-Werk der RENFE am Stadtrand von Madrid (Februar 1996). Die dort rangierende Lok der Reihe 311 ist baugleich mit der schweizer Am 841.
Blick in ein Talgo-Werk der RENFE am Stadtrand von Madrid (Februar 1996). Die dort rangierende Lok der Reihe 311 ist baugleich mit der schweizer Am 841.
Horst Lüdicke

1986 beschaffte die Cremellara de Nuria bei MTM/SLM/BBC vier zweiteilige Zahnradtriebwagen, hier fährt A6  Torreneules  im Februar 1996 in den Endbahnhof Vall de Nuria ein
1986 beschaffte die Cremellara de Nuria bei MTM/SLM/BBC vier zweiteilige Zahnradtriebwagen, hier fährt A6 "Torreneules" im Februar 1996 in den Endbahnhof Vall de Nuria ein
Horst Lüdicke

E4  Ramon Albo  (SLM 3371/BBC 2972) der FGC im Februar 1996 im Endbahnhof Vall de Nuria
E4 "Ramon Albo" (SLM 3371/BBC 2972) der FGC im Februar 1996 im Endbahnhof Vall de Nuria
Horst Lüdicke

E4  Ramon Albo  (SLM 3371/BBC 2972) der FGC rangiert im Februar 1996 im Endbahnhof Vall de Nuria
E4 "Ramon Albo" (SLM 3371/BBC 2972) der FGC rangiert im Februar 1996 im Endbahnhof Vall de Nuria
Horst Lüdicke

Die meterspurige Cremellara de Nuria befindet sich in den spanischen Pyrenäen und wird von der FGC (Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya) betrieben. Sie führt von Ribes de Freser (905 m) in das 1.964 m hoch gelegene Tal von Nuria. Zur Eröffnung im Jahre 1931 beschaffte die Bahn vier Zahnradlokomotiven bei SLM/BBC. Hier schiebt die 1930 gebaute E4  Ramon Albo  (SLM 3371/BBC 2972) im Februar 1996 einen Zug in den Talbahnhof.
Die meterspurige Cremellara de Nuria befindet sich in den spanischen Pyrenäen und wird von der FGC (Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya) betrieben. Sie führt von Ribes de Freser (905 m) in das 1.964 m hoch gelegene Tal von Nuria. Zur Eröffnung im Jahre 1931 beschaffte die Bahn vier Zahnradlokomotiven bei SLM/BBC. Hier schiebt die 1930 gebaute E4 "Ramon Albo" (SLM 3371/BBC 2972) im Februar 1996 einen Zug in den Talbahnhof.
Horst Lüdicke

Am 17.04.2015 warten zwei GTW 2/8 der Maaslijn im Bahnhof Venlo/Niederlande auf die Weiterfahrt nach Nijmegen, links im Hintergrund ist der Gegenzug nach Roermond erkennbar
Am 17.04.2015 warten zwei GTW 2/8 der Maaslijn im Bahnhof Venlo/Niederlande auf die Weiterfahrt nach Nijmegen, links im Hintergrund ist der Gegenzug nach Roermond erkennbar
Horst Lüdicke

Im Gleisvorfeld von Venlo/Niederlande sind wie hier am 17.04.2015 stets einige Fahrzeuge für die Maaslijn von Roermond nach Nijmegen abgestellt, neuerdings werden neben den Stadler-GTW auch Coradia LINT 41 eingesetzt.
Im Gleisvorfeld von Venlo/Niederlande sind wie hier am 17.04.2015 stets einige Fahrzeuge für die Maaslijn von Roermond nach Nijmegen abgestellt, neuerdings werden neben den Stadler-GTW auch Coradia LINT 41 eingesetzt.
Horst Lüdicke

So etwas wie ein Stadler-Familientreffen: Zwei GTW 2/8 der Veolia, die die Maaslijn von Roermond nach Nijmegen betreibt, und der ET 7.14 der Eurobahn nach Hamm/Westfalen begegnen sich am 17.04.2015 im Bahnhof Venlo/Niederlande.
So etwas wie ein Stadler-Familientreffen: Zwei GTW 2/8 der Veolia, die die Maaslijn von Roermond nach Nijmegen betreibt, und der ET 7.14 der Eurobahn nach Hamm/Westfalen begegnen sich am 17.04.2015 im Bahnhof Venlo/Niederlande.
Horst Lüdicke

Am 17.04.2015 fahren der vierteilige ET 6.03 und der fünfteilige ET 7.14 der Eurobahn im Endbahnhof Venlo/Niederlande ein. Hier treffen das deutsche Wechselstromsystem und das niederländische 1,5 V-Gleichstromnetz aufeinander. Die Oberleitungen einiger Gleise wie das Bahnsteiggleis 1, auf dem die Eurobahn einfährt, können daher umgeschaltet werden. In der Bahnhofsdurchsage werden die Züge der RE 13 als  internationale trein  angekündigt.
Am 17.04.2015 fahren der vierteilige ET 6.03 und der fünfteilige ET 7.14 der Eurobahn im Endbahnhof Venlo/Niederlande ein. Hier treffen das deutsche Wechselstromsystem und das niederländische 1,5 V-Gleichstromnetz aufeinander. Die Oberleitungen einiger Gleise wie das Bahnsteiggleis 1, auf dem die Eurobahn einfährt, können daher umgeschaltet werden. In der Bahnhofsdurchsage werden die Züge der RE 13 als "internationale trein" angekündigt.
Horst Lüdicke

1 2 3 nächste Seite  >>


Kategorien:


Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.