igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Eine sonderbare Bauform war mir aufgefallen, aber dass es sich um einen sehr rüstigen Oldtimer handelt, der mit satten 104 Jahren auf dem Buckel noch seine tägliche Arbeit leistet ist

(ID 450301)



Eine sonderbare Bauform war mir aufgefallen, aber dass es sich um einen sehr rüstigen Oldtimer handelt, der mit satten 104 Jahren auf dem Buckel noch seine tägliche Arbeit leistet ist rekordverdächtig.

Zwei Ge 2/2 wurden im Jahr 1911 für die Berninabahn gebaut und seitdem durch diverse Modernisierungen fit gehalten. Mit 7,74 m Länge, 18 t Gewicht, 45 km/h Höchstgeschwindigkeit und 250 kW Leisten scheinen sie auch für den Rangierverkehr auch heute noch gerüstet zu sein. Tirano, August 2015.

Eine sonderbare Bauform war mir aufgefallen, aber dass es sich um einen sehr rüstigen Oldtimer handelt, der mit satten 104 Jahren auf dem Buckel noch seine tägliche Arbeit leistet ist rekordverdächtig.

Zwei Ge 2/2 wurden im Jahr 1911 für die Berninabahn gebaut und seitdem durch diverse Modernisierungen fit gehalten. Mit 7,74 m Länge, 18 t Gewicht, 45 km/h Höchstgeschwindigkeit und 250 kW Leisten scheinen sie auch für den Rangierverkehr auch heute noch gerüstet zu sein. Tirano, August 2015.

Olli 06.09.2015, 130 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Rhätische Bahn
Bahnvestival Samedan und Pontresina vom 9./10. Juni 2018.
Zwei historische Gesichter der Berninabahn am 9. Juni 2018 in Pontresina.
Dies sind ABe 4/4 47, 1964 und ABe 4/4 34, 1908.
Foto: Walter Ruetsch
Rhätische Bahn Bahnvestival Samedan und Pontresina vom 9./10. Juni 2018. Zwei historische Gesichter der Berninabahn am 9. Juni 2018 in Pontresina. Dies sind ABe 4/4 47, 1964 und ABe 4/4 34, 1908. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Am Wochenende 8./9. Mai 2010 wurde nur in Tirano ein  Allegra  getauft auf dem Südabschnitt der Bernina-Bahn Allegra-Zügen für Schnupperfahrten angeboten. Dabei entstand in Campocologno, der Grenzstation, dieses Bild zweier sich hier kreuzender  Allegra  Triebzüge. 8. Mai 2010
Am Wochenende 8./9. Mai 2010 wurde nur in Tirano ein "Allegra" getauft auf dem Südabschnitt der Bernina-Bahn Allegra-Zügen für Schnupperfahrten angeboten. Dabei entstand in Campocologno, der Grenzstation, dieses Bild zweier sich hier kreuzender "Allegra" Triebzüge. 8. Mai 2010
Stefan Wohlfahrt

Zwei RhB ABe 4/4 III erreichen mit ihrem Regionlazug den Kulminationspunkt ihrer Fahrt von St. Moritz nach Tirano: den Bahnhof Ospizio, 2253 müM.
13. Sept. 2016
Zwei RhB ABe 4/4 III erreichen mit ihrem Regionlazug den Kulminationspunkt ihrer Fahrt von St. Moritz nach Tirano: den Bahnhof Ospizio, 2253 müM. 13. Sept. 2016
Stefan Wohlfahrt

Der RhB Bernina-Bahn ABDe 4/4 III 51 mit einem Regionalzug in Bernina Suot.
13. Sept. 2016
Der RhB Bernina-Bahn ABDe 4/4 III 51 mit einem Regionalzug in Bernina Suot. 13. Sept. 2016
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.