igschieneschweiz.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Die "Re 10/10" bestehend aus der SBB Re 420 337-8 und einer Re 6/6 machen der Alten Hauenstein Linie als Gebirgsbahn alle Ehre.

(ID 619767)



Die  Re 10/10  bestehend aus der SBB Re 420 337-8 und einer Re 6/6 machen der Alten Hauenstein Linie als Gebirgsbahn alle Ehre. Die beiden Loks verlassen mit einem Güterzug bei Läufelfingen den 2495 Meter langen Hauensteintunnel und fahren nun die  Hauenstein-Nordrampe  hinunter. 11. Juli 2018

Die "Re 10/10" bestehend aus der SBB Re 420 337-8 und einer Re 6/6 machen der Alten Hauenstein Linie als Gebirgsbahn alle Ehre. Die beiden Loks verlassen mit einem Güterzug bei Läufelfingen den 2495 Meter langen Hauensteintunnel und fahren nun die "Hauenstein-Nordrampe" hinunter. 11. Juli 2018

Stefan Wohlfahrt 17.07.2018, 54 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: SONY ILCA-77M2, Datum 2018:07:11 09:06:19, Belichtungsdauer: 1/500, Blende: 56/10, ISO400, Brennweite: 280/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die Nummer der SBB Re 4/4 II 11286 hat der neuartigen Rangier(?)-Kupplung weichen müssen und ist nun leicht erhöht unter ohne Schwierigkeiten unter dem linken Fenster zu finden. 

Mehr Schwierigkeiten bereitet mir die Tatsache, dass auf den Gleis neue Schienen liegen: Wurde doch letzten Sommer die Strecke Puidoux - Lausanne im Sommer Gesamterneuert.

Bei Grandvaux. den 15. Feb. 2019
Die Nummer der SBB Re 4/4 II 11286 hat der neuartigen Rangier(?)-Kupplung weichen müssen und ist nun leicht erhöht unter ohne Schwierigkeiten unter dem linken Fenster zu finden. Mehr Schwierigkeiten bereitet mir die Tatsache, dass auf den Gleis neue Schienen liegen: Wurde doch letzten Sommer die Strecke Puidoux - Lausanne im Sommer Gesamterneuert. Bei Grandvaux. den 15. Feb. 2019
Stefan Wohlfahrt

Lange Jahre bestand alternierend von Zürich bzw. Basel eine Schnellzugsverbindung (IR) via Gotthard nach Locarno, die mehr oder weniger rege genutzt wurde. Leider entfiel sie mit der Eröffnung des Gotthard Basistunnels praktisch ersatzlos, bzw. wird nur noch bis und ab Erstfeld geführt.
Das Bild entstand bei Wasen am 17. März 2016
Lange Jahre bestand alternierend von Zürich bzw. Basel eine Schnellzugsverbindung (IR) via Gotthard nach Locarno, die mehr oder weniger rege genutzt wurde. Leider entfiel sie mit der Eröffnung des Gotthard Basistunnels praktisch ersatzlos, bzw. wird nur noch bis und ab Erstfeld geführt. Das Bild entstand bei Wasen am 17. März 2016
Stefan Wohlfahrt

Re 421 373 nordwärts bei Schliengen, Dezember 2018.
Re 421 373 nordwärts bei Schliengen, Dezember 2018.
Olli






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.